Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Spanienwitze

Spanienwitze

Die lustigsten Spanienwitze

  • Sitzt ein Mann in Spanien in einem Restaurant und schaut seinem Gegenüber auf den Teller, der mit etwas sehr großem bedeckt ist. Er fragt dann nach einiger Zeit: "Was haben Sie da eigentlich auf dem Teller?" Antwortet der Andere: "Das sind Stierhoden. Eine Delikatesse." Nach einem kurzen Gespräch arrangiert der Andere, dass der Mann nach dem nächsten Stierkampf auch einmal die Hoden bekommt. Als es soweit ist, kommt der Kellner mit einem großen Teller, auf dem jedoch nur zwei kleine Hoden liegen. Da fragt der Mann den Kellner: "Was soll das denn? Warum sind die Hoden denn so klein?" Antwortet der Kellner: "Dieses Mal hat der Stier gewonnen."

  • Frage: Wie heisst ein Spanier ohne Auto? Antwort: Carlos.

  • Ein Schwarzer in der USA steht im 10. Stock eines brennenden Hochhauses. Unten haben die Feuerwehrleute ein Sprungtuch aufgespannt, doch der Schwarze ist skeptisch: "Wenn das Rassisten sind, dann ziehen sie sicher das Tuch weg wenn ich gesprungen bin." Doch da ruft ein Feuerwehrmann: "Hey Spanier. Spring doch endlich." Der Schwarze schöpft Hoffnung: "Die halten mich für einen Spanier. Und bis sie bemerkt haben das ich schwarz bin, bin ich schon sicher gelandet." Er springt. Kurz bevor er auf dem Sprungtuch landet ziehen die Feuerwehrleute das Tuch weg und rufen: "OOOLE ."

  • Am Abend vor einer wichtigen Reise nach Indien entdeckt Marco Polo in einer Hafenbar einen seiner Matrosen. Und zwar völlig betrunken. Marco Polo brüllt ihn an: "Hören Sie auf zu saufen. 10.000 Italiener sterben jedes Jahr am Alkohol." Sagt der Matrose: "Mir egal, ich bin Spanier."

  • Frage: Was heißt eine Geige auf Spanisch? Antwort: Fidel Castro.

  • Spanienwitze

  • Ich bin echt dankbar, dass ich nicht in Spanien geboren wurde, sagt sie. Er: "Warum? Spanien ist doch schön." Sie: Ja, aber ich kann kein spanisch."

  • Ein Spanier ist zu Besuch in München. Bei einem Stadtbummel kommt er an einem brennenden Haus vorbei. Aus einem Fenster des dritten Stockwerks schreit eine Frau um Hilfe. Der Spanier eilt heran, zieht seine Jacke aus und deutet der Frau an, zu springen. Sie befolgt seinen Rat. Als sie schon knapp über ihm ist, zieht er die Jacke zur Seite und schreit: "Ole."

  • Der Ehemann kommt früher als erwartet nach Hause. Als er die Wohnungstür aufschließt, warten dort zwei Spanier. "Was geht hier vor?", sagt er erstaunt. "Nix vor", sagt der eine Spanier, "erst Juanito, dann ich, dann du."

  • Ein deutscher Urlauber verbringt seinen Urlaub in Spanien. Beim Kauf von Orangen bemerkt er zum Verkäufer: "Eigentlich müssten hier im Erzeugerland die Orangen doch billiger sein als bei uns." Darauf der Spanier: "Müssten schon, aber die Urlauber sollen sich doch hier wie zu Hause fühlen."

  • Ein Deutscher geht mit seiner Freundin picknicken in einem Gebirgstal nahe der spanischen Grenze. Eine Zeitlang nach dem Essen passiert gar nichts. Sie ist schon total gelangweilt. Da erscheint plötzlich ein Spanier auf dem Berg und schreit herunter: "Ficken?" "Nein", schreit der Deutsche zurück, "Picknicken." Nach einer Weile schreit der Spanier wieder: "Ficken?" "Nein, Picknickeen." schreit der Deutsche wieder zurück, wieder später der Spanier: "Ficken?" Da wird es dem Deutschen zu bunt und er sagt zu seiner Freundin: "Du, ich geh jetzt mal da hoch und hau dem frechen Spanier eine hinter die Gosch." Während der Deutsche auf dem Pfad hinten um den Berg zum Gipfel klettert, rennt unterdessen der Spanier vorne den steilen Stieg runter zur wartenden Blondine auf die Wiese und beide gehen gleich zur Sache. Als der Deutsche oben ankommt und ins Tal runterschaut meint er total erstaunt: "Ja, verdammt von hier oben sieht's wirklich aus wie ficken."

  • Weitere Länder- und Nationenwitze