Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Indianerwitze

Indianerwitze

Die lustigsten Indianerwitze

  • Der Enkel will gern mit Opa in den Zirkus gehen. Aber Opa hat keine Lust."Ach bitte, Opa." bettelt der Enkel mit Ausdauer, doch Opa schüttelt immer wieder den Kopf."Aber Opa", sagt da irgendwann der Enkel, "auf dem Zirkusplakat steht, dass da sogar eine Indianerin splitternackt auf einem ungesattelten Pferd durch die Manege reitet." "Na gut", sagt Opa schließlich nach kurzem Überlegen, "gehen wir halt mal in den Zirkus. Hab lange kein ungesatteltes Pferd mehr gesehen."

  • Geht ein Indianer zum Friseur. Kommt wieder: Pony weg.

  • Warum mögen Indianer keinen Schnee? – Er ist weiß und er ist auf ihrem Land.

  • Zwei Indianer sehen zum ersten Mal in ihrem Leben Wasserski. "Warum rast das Boot so? ", fragt der eine. Darauf der andere: "Der Mann am Seil verfolgt es."

  • Zwei Indianer gehen zum Medizinmann und fragen ihn wie der Winter wird. Der wirft ein paar Steine in die Luft und sagt: "Es wird ein kalter Winter. Geht in den Wald und sammelt viel Holz." Am nächsten Tag kommen wieder einige Indianer und fragen ihn wieder, wie der Winter wird. Er wirft wieder die Steine in die Luft und sagt: "Es wird ein kalter Winter. Geht in den Wald und sammelt viel Holz." Die nächsten Tage kommen immer wieder Indianer, auch von anderen Stämmen, und fragen ihn wie der Winter wird. Jedesmal wirft er die Steine und sagt: "Es wird ein kalter Winter. Geht in den Wald und sammelt viel Holz." Schließlich überlegt er sich, ob das auch stimmt, was er da erzählt. Deshalb ruft er beim Wetteramt an und fragt wie der Winter wird. Dort bekommt er zur Antwort: "Es wird ein kalter Winter. Die Indianer sammeln Holz wie die Verrückten."

  • Indianerwitze

  • Zwei Indianer kommen an einem Grillplatz vorbei und schauen lange dem aufsteigenden Rauch zu. "Komisch", sagt der eine zum anderen: "Es riecht besser als bei uns." "Schon", sagt der andere, "aber es macht keinen Sinn."

  • Ein Mann und eine Frau sitzen nebeneinander im Flugzeug. Ganz aufgeregt erzählt die Frau: "Ich komme gerade von einem internationalen Frauenkongress. Dort haben wir mit ein paar alten Vorurteilen aufgeräumt. Nicht die Franzosen sind die besten Liebhaber, sondern die Polen, und nicht die Italiener haben die längsten Penise, sondern die Indianer." Darauf der Mann: "Entschuldigung, ich vergaß mich vorzustellen. Gestatten, Winnetou Kowalski."

  • Ein Deutscher reist durch die USA und kommt in eine Kleinstadtkneipe. Er bestellt einen Drink und während er wartet zündet er sich eine Zigarre an. Er nimmt immer mal wieder einen Zug und bläst gemütlich ein paar Ringe aus Rauch. Da kommt plötzlich ein Indianer wütend auf ihn zu und sagt: "Noch so eine Bemerkung und ich stopf Dir Dein großes Maul."

  • Ein Cowboy trifft einen Indianer mit einem Hund einem Pferd und einem Schaf. Cowboy: "Darf ich mal mit deinem Hund reden?" Indianer: "Hund kann nicht reden." Cowboy: "Hallo alter Hund, wie gehts denn so?" Hund: "Oh, mir gehts gut, mein Herr behandelt mich gut, füttert mich, geht zweimal pro Tag mit mir aus." Der Indianer schaut ganz erstaunt. Cowboy: "Aha, darf ich mal mit deinem Pferd reden?" Indianer: "Pferd kann nicht reden." Cowboy: "Hallo altes Pferd, wie gehts denn so?" Pferd: "Och, mir gehts super. Mein Herr behandelt mich gut, reibt mich trocken, füttert mich." Der Indianer ist noch erstaunter. Cowboy: "Kann ich mal mit deinem Schaf reden?" Indianer: "Schaf lügt."

  • Der Indianerjunge fragt den Häuptling: "Wie fallen Dir nur immer die Namen für meine Brüder und Schwestern ein?" "Ganz einfach: Wenn ich zum Beispiel gerade einen Raubvogel auf seine Beute herabstürzen sehe, nenne ich das Kind 'Pfeilschneller Falke'. Aber warum fragst du, Zwei Fickende Hunde?"

  • Benny und Lars unterhalten sich: "Was nehmt ihr denn gerade in der Schule durch?" Lars: "Das Kapital von Karl May." "Aber das ist doch nicht von Karl May, sondern von Karl Marx.", korrigiert ihn Benny. "Ach so, deshalb. Wir sind schon auf Seite 200, und immer noch keine Indianer."

  • Anno 1944. Ein Indianer tauscht per Rauchzeichen mit seinem Nebenbuhler Kraftausdrücke aus. Da explodiert die Atombombe von Los Alamos.Der Indianer betrachtet den riesigen Rauchpilz fasziniert und sagt dann: "Ich wollte, dass wäre mir eingefallen."