Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Omawitze

Omawitze

Die lustigsten Omawitze

  • Eine Oma beim Arzt: "Wo ist eigentlich das Herz?" Arzt: "Zwei Zentimeter unter den Brustwarzen." Nächsten Tag in der Zeitung: "Frau wollte Selbstmord begehen und schoss sich ins Knie."

  • Eine Oma gibt einem Obdachlosen 5 Euro und sagt: "Aber nicht, dass du mir Alkohol davon kaufst." Der Obdachlose darauf: "Warum sollte ich dir davon Alkohol kaufen?"

  • Eine Oma sitzt im Bus. Plötzlich steht sie auf und bietet einem jungen Skinhead den Platz an. Dieser fragt erstaunt: "Ey Alte, was ist los? Warum machst du sowas?" Erwidert die Oma: "Du tust mir so leid, Bub. Erst die Chemo, dann noch diese orthopädischen Schuhe. Und das in deinem Alter."

  • Fritzchen schenkt seiner Oma zum 80.sten Geburtstag eine coole Klobürste. Eine Woche später besucht er sie wieder und die Klobürste ist weg. Fritzchen: "Wo hast du denn die Klobürste hingetan?" Oma: "Da nehme ich doch lieber Klopapier. Das kratzt nicht so."

  • Bevor Fritzchen ins Bett geht, sagt er sein Gebet. Sein Vater lauscht an der Tür: "Lieber Gott, schütze meine Familie, mich, meine Mutter, meinen Vater und meine Oma." Der Vater geht zu Bett und wundert sich warum der Sohn den Opa nicht erwähnt hat. Als der Vater am nächsten Tag von der Arbeit kommt, erfährt er, dass der Opa die Treppe runtergefallen ist und tot ist. Am kommenden Abend, hört der Vater wieder beim Nachtsgebet zu: "Lieber Gott, schütze meine Familie, mich, meine Mutter und meinen Vater." Der Vater geht zu Bett und wundert sich warum er dieses Mal die Oma nicht aufgezählt hat. Am nächsten Tag das selbe, die Oma ist tot: Herzinfakt. Verwundert wartet der Vater auch an diesem Abend neben der Tür, um zu hören was Fritz betet: "Lieber Gott, schütze meine Familie, mich und meine Mutter." Aus Angst sterben zu müssen, passt der Vater den ganzen Tag lang auf. Als er schließlich nach Hause kommt, erkundigt er sich, ob es etwas neues gibt. Seine Frau meint: "Ach nix, oh hast du gehört, dass unser Briefträger gestorben ist?"

  • Der Enkel ist bei Oma und Opa zu Gast. Er darf mit bei ihnen im Bett schlafen. Zu vorgerückter Stunde fummelt Opa an Oma rum." Kscht", zischt Oma, "heute nicht. Geh in die Küche und trink noch ein Bier." Als Opa wiederkommt, macht er sich wieder an Oma ran." Kscht. Heute nicht", wird Oma langsam böse." Geh in die Küche, da steht noch eine Flasche Sekt im Kühlschank. Trink die." Opa schleicht in die Küche und lässt dort den Sektkorken knallen. Da sagt der Enkel plötzlich zu Oma: "Siehste. Hättest du ihn mal rangelassen. Jetzt hat er sich erschossen."

  • Die Oma geht zum Arzt und sagt: "Herr Doktor, Sie müssen mir das Treppensteigen wieder erlauben. Dieses ewige rauf und runter an der Dachrinne macht mich fix und fertig."

  • Die Oma zur Enkelin: "Du darfst dir zu Weihnachten von mir ein schönes Buch wünschen." "Fein, dann wünsche ich mir dein Sparbuch."

  • Die schwerhörige Oma sagt zu ihrer Enkelin: "Ich habe in letzter Zeit immer so Schmerzen im Unterleib." Enkelin: "Na Oma, dann geh' doch mal zum Frauenarzt." Gesagt, getan. Oma sitzt beim Frauenarzt auf dem Stuhl und lässt sich untersuchen. Sagt der Arzt: "Sie haben eine Thrombose." Oma: "Häh?" Arzt: "Sie haben eine Thrombose." Oma: "Hm." Arzt: "Das muss sofort operiert werden." Oma: "Häh?" Arzt: "Das muss sofort operiert werden." Oma: "Hm." Arzt: "Das kostet aber viel Geld." Oma: "Häh?" Arzt: "Das kostet aber viel Geld." Oma: "Hm." Oma kommt nach Hause und die Enkelin fragt: "Und Oma, was hat der Arzt gesagt?" Oma: "Es gibt tolle Nachrichten, ich kann es immer noch nicht glauben. Er hat gesagt, ich hab 'ne Bombendose. Die muss sofort fotografiert werden und da bekomme ich viel Geld."

  • Eine alte Oma steigt in ein Mercedes-Taxi und fragt: "Wofür ist denn der Stern da vorn auf der Motorhaube?" Der Taxifahrer schmunzelnd: "Damit ziele ich und dann fahre ich die Fußgänger nieder." Er steigt aufs Gas und visiert einen arglosen Fußgänger, der gerade über die Straße geht. Im letzten Moment weicht er aus und blickt lächelnd in den Rückspiegel. Da sieht er erschüttert, dass der Fußgänger regungslos auf der Straße liegt. Von hinten rügt die Oma: "Also so was. Wenn ich nicht noch schnell die Tür aufgemacht hätte, dann hätten wir den sicher nicht mehr erwischt."

  • Omawitze

  • Eine Oma sieht im Zoogeschäft einen Papageien und fragt ihn: "Na, du kleiner Vogel, kannst du auch sprechen?" Antwortet der Papagei: "Na, du alte Krähe, kannst du auch vögeln?"

  • Fritzchen geht nach der Schule zu seiner Oma. Oma sagt zu Fritzchen: "Kannst du mir bitte Zigaretten kaufen?" Fritzchen: "Ja, Okay." Fritzchen geht zum Supermarkt und holt sich Zigaretten, dann geht er an die Kasse. Der Verkäufer sagt: "Du darfst noch keine Zigaretten kaufen. Du musst erst 18 Jahre alt sein." Fritzchen: "Die sind für meine Oma." Verkäufer: "Da muss deine Oma schon selber herkommen." Fritzchen geht wieder nach Hause und erzählt alles seiner Oma. Oma: "Geh zum Supermarkt und sag du bist 32 Jahre alt, hast 2 Kinder, deine Frau liegt schwerverletzt im Krankenhaus und dein Führerschein ist in den Gulli gerutscht." Fritzchen geht also wieder zum Supermarkt an die Kasse und sagt: "Ich bin 2 Jahre alt, habe 32 Kinder, meine Frau ist in den Gulli gerutscht und mein Führerschein liegt schwerverletzt im Krankenhaus."

  • Fritzchen ist zum Kaffeetrinken bei seinen Großeltern. Oma: "Fritzchen hol mir bitte eine Tasse da aus dem Schrank." Fritzchen holt eine Tasse und stolpert. Die Tasse fällt auf den Boden und zerbricht. Oma kehrt die Scherben zusammen und sagt: "Mach dir nichts draus. Sag bitte Opa bescheid, dass Kaffee und Kuchen fertig sind." Fritzchen geht zu Opa, der gerade sein Lieblingsschießgewehr reinigt. Opa: "So Fritzchen, halt das mal und ja nicht abdrücken." Fritzchen drückt ab und schießt in die Decke. Später holt die Mama Fritzchen ab und fragt ihn: "Und wie war es bei Oma und Opa?" Fritzchen antwortet: "Schön nur Oma hat nicht mehr alle Tassen im Schrank und Opa hat einen Dachschaden."

  • Oma und Opa liegen am Strand. Oma: "Ach, ich hab solchen Hunger." Opa: "Ja, dann geh doch zum Kiosk, kauf dir was und bring mir bitte ein Eis mit." Oma: "Ok." Opa: "Aber schreib es dir bitte vorher auf. Du vergisst doch immer alles. Ich wollte ein Eis, ja." Oma: "Nein nein, das vergesse ich schon nicht, keine Sorge." Oma (kommt nach 10 min zurück): "Hier dein Wasser." Opa (kopfschüttelnd): Jetzt hast du mir statt meinen Würstchen ein Wasser mitgebracht."

  • Sitzt im Zug ein Geschäftsmann bei einer älteren Oma im gleichen Abteil. Da zieht die Oma einen Beutel mit Haselnüssen aus der Tasche und bietet dem Geschäftsmann welche an. Der greift natürlich gern zu und isst ein paar. So geht das mehrere Tage. Nach einer Woche sagt der Geschäftsmann: "Ich kann doch nicht Ihre ganzen Nüsse essen. Sie haben doch sicher nur eine kleine Rente. Wo haben Sie denn die Nüsse immer her?" Darauf antwortet die Oma: "Ach wissen Sie. Ich esse ja diese Toffifee für mein Leben gern, mit dieser Schokolade und dem Karamel. Nur die Nüsse, die kann ich einfach nicht mehr beißen."

  • Treffen der jungen Pfadfinder. Motto des Tages: Jeder muss eine gute Tat vollbringen. Abends treffen sich alle wieder und erzählen ihre guten Taten. Nur Klein-Fritzchen fehlt noch. Endlich kommt er. Total zerzaust, zerkratzt und seine Sachen sind zerrissen. Sagt der Pfadfinderleiter: "Na Fritzchen, was hast du heute für eine gute Tat vollbracht?" Sagt Fritzchen: "Ich hab einer alten Oma über die Straße geholfen." Pfadfinderleiter:"Das ist ja prima, aber warum bist du so zerkratzt?" Fritzchen:"Die Alte wollte nicht."

  • Opa hat Bauchschmerzen. Oma schickt ihn zum Arzt. Nach Opa's Rückkehr fragt Oma: "Na, was hat der Arzt gesagt? Opa: Er hat mir Zäpfchen gegeben, die soll ich Rektal einnehmen. Was is'n das?" Oma: "Weiß ich auch nicht. Geh am besten noch mal hin und frag." Nach seiner Rückkehr fragt Oma: "Na, was hat er gesagt?" Opa: "Jetzt sagt der Arzt, ich soll sie Anal einnehmen. Was heißt das schon wieder?" Oma: "Weiß ich auch nicht. Am besten du rufst noch mal an." Nachdem Opa telefoniert hat, kommt er ganz aufgeregt in die Küche. Oma: "Und? Was hat er gesagt?" Opa: "Ich glaub ,jetzt is er sauer. Er hat gesagt, ich soll sie mir in den Arsch schieben."

  • Oma und Opa gehen nach vielen Jahren mal wieder zusammen ins Bett und wollen es miteinander tun. Leider klappt es beim Opa halt nicht mehr und er krieg keinen mehr hoch. Meint Oma tröstend: "Mach Dir nix draus Opa, Hauptsache, sie haben sich mal wieder gesehen."

  • Geht Fritz mit seiner Oma spazieren. Liegt ein 100 Euro Schein auf dem Boden. Fragt Fritz: "Darf ich den aufheben?" "Nein, was auf dem Boden liegt darf man nicht aufheben." Rutscht die Oma auf einer Bananenschale aus und sagt zu Fritz: "Hilf mir bitte hoch." "Nein, was auf dem Boden liegt darf man nicht aufheben."

  • Ein Bauer kommt zum Arzt und verlangt eine Urinprobe. Der Bauer fragt nach dem Preis. "20 Euro." "Das ist mir zu teuer." und geht weg, kommt aber nach einiger Zeit doch mit einer vollen Flasche wieder. Am nächsten Tag erfährt er das Resultat der Harnanalyse und ruft zu Hause an: "Paula, ich bin gesund, du bist gesund, die Gerda ist gesund, der Hans ist gesund, die Oma ist gesund und der Hund ist gesund."

  • Der Sohn vom Bauer weint den ganzen Tag, weil sein Goldhamster gestorben ist. Der Bauer stellt verwundert fest: "Als Oma starb. hast du doch nicht so geweint." Darauf der Sohn: "Die habe ich ja auch nicht von meinem Taschengeld bezahlt."