Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Mittag-Witze

Die besten Mittag-Witze

Die lustigsten Mittag-Witze

  • Als sich die frischgebackene Ehefrau bei ihrem Mann beschwert, dass er sexuell nicht die Leistungen ihres letzten Geliebten erreichen würde, prahlt er selbstsicher, dass auch er fünf mal die Nacht könne. Er schleppt die Unzufriedene ins Schlafzimmer, besorgt es ihr zwei Mal hintereinander, um dann erschöpft ein Nickerchen einzulegen. Nach dem dritten Mal muss er wieder kurz ruhen, schafft knapp die vierte Nummer, entschlummert nochmals sanft, um dann nach dem fünften Mal endgültig einzuschlafen. Als er endlich wieder aufwacht, ist es 11.15 Uhr. Kurz vor Mittag erscheint er endlich an seinem Arbeitsplatz, wo ihn sofort sein Chef anfährt: "Es ist mir egal, dass Du heute viel zu spät dran bist, ich will nur wissen, wo Du Montag, Dienstag und Mittwoch gesteckt hast."

  • Auf dem Weg zur Arbeit springt einem Programmierer ein Frosch entgegen: "Ich bin eine verzauberte Prinzessin, küss mich." Der Frosch wird in die Jackentasche gesteckt. In der Mittagspause quakt es wieder: "Bitte, bitte, küss mich, ich bin eine verzauberte Prinzessin." Keine Reaktion. Als er abends in der Kneipe den Frosch vorführt, wird der Programmierer gefragt, warum er den bettelnden Frosch nicht erhört. Antwort: "Für eine Freundin habe ich keine Zeit, aber einen sprechenden Frosch finde ich cool."

  • Das Telefon im Büro klingelt. Ein Angestellter hebt ab und fragt: "Welcher Idiot wagt es, mich in der Mittagspause anzurufen?"Da brüllt der Anrufer: "Wissen Sie eigentlich, mit wem Sie sprechen? Ich bin der Generaldirektor." Der Angestellte erwidert: "Wissen Sie eigentlich, mit wem Sie sprechen?"Der Generaldirektor antwortet verdutzt: "Nein." Worauf der Angestellte sagt: "Na, dann habe ich ja nochmal Glück gehabt." und legt auf.

  • Der Dachdeckermeister, sein Geselle und der Azubi arbeiten ganz oben auf dem Kirchturm am Dach. Plötzlich rutscht der Meister ab, fällt und verschwindet nach unten. Der Azubi ruft ihm nach: "Sie können gleich unten bleiben, Meister, es ist eh gleich Mittagspause." Darauf schnauzt ihn der Geselle an: "Idiot, das sieht er doch selbst, wenn er an der Turmuhr vorbeikommt."

  • Der Dachdeckermeister, sein Geselle und der Lehrling arbeiten ganz oben auf dem Kirchturm am Dach. Plötzlich rutscht der Meister ab, fällt und verschwindet nach unten. Der Lehrling ruft ihm nach: "Sie können gleich unten bleiben, Meister, es ist eh gleich Mittagspause." Darauf schnauzt ihn der Geselle an: "Idiot, das sieht er doch selbst, wenn er an der Turmuhr vorbeikommt."

  • Die besten Mittag-Witze

  • Der Großwildjäger geht mit seinem Hund auf Safari. Mittags legt sich der Hund unter einen Baum, um sich auszuruhen. Plötzlich kommt ein hungrig aussehender Löwe auf ihn zu. Der Hund bekommt Angst und überlegt, wie er aus dieser brenzligen Situation rauskommen könnte. Er schleicht ein Stück weiter und legt sich vor einem Knochenhaufen auf den Boden. Als der Löwe nah genug ist, sagt er laut: "Das war aber ein leckerer Löwe. Ich wünschte, es wäre noch einer da." Der Löwe bekommt Angst und nimmt Reißaus. Ein Affe, der alles von einem Baum aus beobachtet hat, überlegt, wie er das Ganze zu seinem Vorteil ausnützen könnte, um den Löwen zum Freund zu gewinnen. Er läuft zu dem Löwen und klärt ihn über alles auf. Da sagt der Löwe: "Komm her, Affe, spring auf meinen Rücken und wir holen uns den verdammten Hund." Der Hund sieht das seltsame Gespann schon von Weitem. Er denkt kurz nach und als die beiden nah genug sind, meint er: "Wo bleibt denn nur dieser verlauste Affe? Vor einer Viertelstunde hab ich ihn losgeschickt, um einen neuen Löwen zu besorgen, und er ist immer noch nicht zurück."

  • Der neue Chef hat des Gefühl, dass seine Mitarbeiter ihn nicht genügend respektieren. Um allen klar zu machen, wer der Herr im Haus ist, hängt er ein Schild an seine Bürotür: "Ich bin der Chef." Als er von der Mittagspause zurück kommt, hängt statt des Schildes ein Zettel an der Tür: "Ihre Frau hat angerufen. Sie will ihr Schild zurück."

  • Drei Bauarbeiter sitzen in der Mittagspause auf einem Dachstuhl. Der erste packt sein Brot aus und meint: "Schon wieder Leberwurst. Das der Alten nie was anderes einfällt." Er wirft es runter. Der zweite meint: "Schon wieder Sülze. Die Alte will mich doch nur ärgern." Und wirft es auch runter. Der dritte wirft es runter ohne nachzugucken. Meint einer: "Warum wirfst du es einfach weg, ohne nachzugucken?" Meint er: "Schon wieder Käse. Ich hasse Käse." Der andere: "Woher willst du es denn wissen?" Er: "Mann ich habe es mir doch heute Morgen selbst geschmiert."

  • Drei Männer stehen vor dem Tor zum Tot. Petrus steht da und sagt: "Es ist gleich Mittagspause, aber wenn ihr mir sagt, wie ihr gestorben seid lasse ich euch weiter." Der erste sagt: "Ich bin in die Wohnung und sah meine Frau nackt. Darauf wusste ich, dass sie mich betrügt. Ich sah einen Mann an dem Fenster hängen, haute ihm auf die Finger, danach fiel er in einen Baum. Ich warf einen Kühlschrank hinterher doch das Kabel riss mich mit." Der andere sagt: "Ich war Dachdecker, fiel vom Dach und konnte mich gerade noch so an einem Fensterbrett halten als ein Depp kam und mir auf die Finger haute. Ich fiel zum Glück in einen Baum doch da kam ein Kühlschrank auf mich geflogen und es war aus. Der dritte Mann: "Ich lernte eine geile Frau kennen, doch als ich sie rannehmen wollte, kam ihr Mann und ich versteckte mich im Kühlschrank."

  • Ein bayrischer Camper liest in einer holländischen Campingplatzkneipe ein Hinweisschild: Frühstück von 8 bis 11 Uhr, Mittag von 11 bis 15, Kaffee von 15 bis 18, Abendessen von 18 Uhr bis Mitternacht! Darauf der Bayer: "Saublöd, i wär so gern amoal an den Strand ganga."

  • Ein Beamter fragt einen Kollegen: "Wie war's im Urlaub?" "Genau wie im Büro. Man saß herum, tat nichts und wartete auf das Mittagessen."

  • Eine Frau begleitet ihren Ehemann zum Arzt. Nach dem Check-Up ruft der Arzt die Ehefrau allein in sein Zimmer und sagt: "Ihr Ehemann ist in einer schrecklichen Verfassung, er leidet unter einer sehr schweren Krankheit, die mit Stress verbunden ist. Sie müssen meinen Anweisungen folgen, oder er wird sterben. Machen Sie ihm jeden Morgen ein nahrhaftes Frühstück. Zum Mittagessen geben Sie ihm ein gutes Essen, das er mit zur Arbeit nehmen kann und am Abend kochen Sie ihm ein wirklich wohlschmeckendes Abendessen. Nerven Sie ihn nicht mit Alltäglichem und Kleinigkeiten, die seinen Stress noch verschlimmern könnten. Besprechen Sie keine Probleme mit ihm. Versuchen Sie ihn zu entspannen und massieren Sie ihn häufig. Er soll vor allem viel Teamsport im Fernsehen ansehen und am wichtigsten, befriedigen Sie ihn komplett mehrmals die Woche sexuell. Wenn Sie das die nächsten zehn Monate tun, wird er wieder ganz gesund werden." Auf dem Weg nach Hause fragt ihr Ehemann: "Was hat der Arzt dir gesagt?" "Du wirst sterben, Schatz", antwortet die Frau.

  • Laßt mal, die Beamten haben auch Streß: Gerade die Frühstückspause beendet und schon wieder Mittagessen.

  • Mit seinem Anwalt geht der Mandant noch einmal die Abrechnung durch. Nichts gegen die Spesen für das Mittagessen, sagt er, obwohl ich eigentlich dachte, Sie hätten mich eingeladen. Aber was soll denn das hier: Beratung bei Arbeitsessen - 50 Mark? - Erinnern Sie sich denn nicht mehr? will der Anwalt wissen, da habe ich Ihnen doch zu den gedünsteten Krevetten in Madeira geraten.

  • Rohbau - 35. Stockwerk. Ganz oben arbeiten 3 Schweißer. Einer von ihnen muss mal dringend aufs Klo. Das jedoch steht ganz unten. Also sagt er zu den anderen beiden: "Hört mal, ich schieb das Brett da nach draußen, stelle mich drauf und pinkel runter. Ihr beiden stellt euch als Gegengewicht hinten drauf. OK?" Gesagt getan. Doch plötzlich klingelt es Mittagspause und die beiden Schwachmaten haben nur noch ihre Pause im Hirn und hauen ab. 32 Stockwerke tiefer besichtigt gerade der Architekt mit seinem Azubi das Gebäude. Da fragt plötzlich der Azubi: "Du Chef, sag mal, können Schwule fliegen?" Daraufhin fragt der Chef ganz verdutzt wie er denn auf so was käme. "Na, ja", sagt der Azubi, "da ist gerade einer vorbeigeflogen, hat seinen Schwanz in der Hand gehalten und gerufen: "Wo sind die Ärsche? Wo sind die Ärsche?"

  • Rohbau - 37. Stockwerk. Ganz oben arbeiten drei Schweißer. Einer von ihnen muss mal dringend aufs Klo. Das jedoch steht ganz unten. Also sagt er zu den anderen beiden: "Hört mal, ich schieb das Brett da nach draußen, stelle mich drauf und pinkel runter. Ihr beiden stellt euch als Gegengewicht hinten drauf. Ok?" Gesagt getan. Doch plötzlich klingelt es Mittagspause und die beiden Schwachmaten haben nur noch ihre Pause im Hirn und hauen ab. 32 Stockwerke tiefer besichtigt gerade der Architekt mit seinem Azubi das Gebäude. Da fragt plötzlich der Azubi: "Du Chef, sag mal, können Schwule fliegen?"Daraufhin fragt der Chef ganz verdutzt wie er denn auf so was käme." Na, ja", sagt der Azubi, "da ist gerade einer vorbeigeflogen, hat seinen Schwanz in der Hand gehalten und gerufen: 'Wo sind die Ärsche? Wo sind die Ärsche?"

  • Sagt ein Beamter zum anderen: "Beeil' dich mit dem Frühstück, in 20 Minuten ist Mittag."

  • Soll ich Ihnen das Mittagessen in die Kabine bringen?", fragt der Ober den seekranken Passagier. "Oder sollen wir es gleich für Sie über Bord werfen?"

  • Treffen sich zwei Beamte auf dem Flur. Sagt der eine zum anderen: "Was ist, machen wir jetzt Mittag, oder schlafen wir gleich durch?"

  • Unterhalten sich zwei Beamte: "Wie war's im Urlaub?" - "Genau wie im Büro. Man sitzt herum, tut nichts und wartet auf das Mittagessen."

  • Unterhalten sich zwei Krankenschwestern"Heute haben wir einen bekommen, der hat alles. Syphilis, Aids, Herpes, Krebs, Cholera, Hepatitis, Ruhr? ." "Und was macht ihr mit dem?" "In der Früh bekommt er einen Toast, zu Mittag eine Pizza und am Abend ein Omelett." "Und, das hilft?" "Nein, aber das geht unter der Tür durch."

  • Während der Mittagspause an der Universität setzt sich ein Student in der Mensa ungefragt an den Professorentisch. Der dort anwesende Professor lässt entrüstet sein Besteck fallen und beschwert sich lautstark: "Na, hören Sie mal. Seit wann essen Schwein und Adler denn an einem Tisch?" Der Student steht unbeeindruckt wieder auf und antwortet: "Sorry, dann flieg’ ich mal weiter."

  • Während der Mittagspause an einer Universität setzt sich der Student ungefragt an den Tisch des Professors. Einer der Professoren lässt entrüstet sein Besteck fallen und beschwert sich lautstark: "Seit wann essen Schwein und Adler denn an einem Tisch? " Der Student steht auf und antwortet: "Sorry, dann flieg ich mal weiter."

  • Warum bist du so gut gelaunt? – Gestern Morgen sagte mir mein Chef, dass er mich befördert und mein Gehalt verdoppelt. Mittags kontrollierte ich die Lottozahlen und stellte fest, dass ich 6 Richtige plus Superzahl habe. Als ich abends nach Hause kam, hatte meine Frau die Koffer gepackt und war dabei mich zu verlassen. Wenn es einmal läuft, dann läuft es.