Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Mama-Witze

Die besten Mama-Witze

Die lustigsten Mama-Witze

  • "Ach Omi, die Trommel von dir war wirklich mein schönstes Weihnachtsgeschenk." "Tatsächlich?" freut sich Omi."Ja, Mami gibt mir jeden Tag fünf Euro, wenn ich nicht darauf spiele."

  • "Mama, Mama, alle sagen ich bin ein hässliches Monster." "Nein, mein Kleiner, schließ jetzt bitte deine 3 Augen und schlaf ein."

  • "Mami, Mami, ich habe immer noch Kopfschmerzen." "Mein Kind. Bitte geh doch endlich von der Dartscheibe weg."

  • "Mami, Mami, krieg ich Kekse?" "Hol sie dir vom Schrank." "Aber ich hab doch keine Arme…" "Tja, keine Arme, keine Kekse…"

  • "Mami, Mami, unsere Katze lügt." "Aber Anna, Katzen können das doch nicht." "Doch. Mauzi, wie macht der Hund?" "Miau." "Siehst du, Mami?"

  • "Mit diesem Minirock werde ich dich nicht auf die Straße lassen." "Ach Mama…, warum denn nicht? Guck mal, ich hab doch so schöne Beine." "Kevin, dein Sack guckt unten raus."

  • Die besten Mama-Witze

  • "Papa Papa, was ist eine Transe?" "Frag Mama, der weiß das."

  • "Vati, was hat denn Mutti unter der Bluse?" "Das sind zwei Luftballons, und wenn sie mal stirbt, fliegt sie damit in den Himmel." Tage später ruft die Kleine den Papi in der Arbeit an. "Papi, Papi, komm schnell Heim, Mami stirbt." "Himmel. Was ist passiert?" "Der Briefträger pustet gerade ihre Luftballons auf, und Mutti schreit immer: "Oh Gott. Ich komme..."

  • Ach Omi, die Trommel von dir war wirklich mein schönstes Weihnachtsgeschenk. "Tatsächlich? " freut sich Omi."Ja, Mami gibt mir jeden Tag fünf Euro, wenn ich nicht darauf spiele."

  • Bastian verliert gleich zwei Milchzähne an einem Tag. Entsetzt rennt er zu seiner Mutter und schreit: "Hilfe, Mama, ich kriege eine Glatze im Mund?"

  • Bei Müllers klingelt es an der Tür. "Guten Tag, wir sammeln für das städtische Altersheim." "Mami, Mami, da sind zwei Frauen die sammeln für das Altersheim." "Na, dann gib ihnen doch Opa mit."

  • Der Vater von Fritzchen kommt nach Hause. Fritzchen flüstert ihm ins Ohr: "Wenn du mir 10 Euro gibst, verrate ich dir, was der Briefträger jeden Morgen, wenn du weg bist, zur Mama sagt" Der Vater gibt Fritzchen 10 Euro. Darauf Fritzchen wieder flüsternd ins Ohr: "Er sagt: Guten Morgen, Hier ihre Post"

  • Die Eltern sitzen mit ihrem achtjährigen Sohn in der Karnevalskneipe. Der Köbes bringt die beiden Bier, die der Vatta bestellt hat. Fragt der Sohn: "Bekommt Mama keins?"

  • Die Kannibalenmutter spaziert mit ihrem Sohn im Dschungel. Ein Jumbojet fliegt über die beiden hinweg. Der Sohn fragt:" Mama, was ist das?" Die Mutter: "Das ist Essen in der Dose."

  • Die Kinder sollen als Hausaufgabe einen Vogel malen. Fritzchen hat das recht ordentlich hingekriegt, nur ist sein Bild nicht ganz vollständig geworden. Fragt die Lehrerin: "Sag mal Fritzchen, Dein Vogel hat ja weder Beine noch Schwanz. Warum?" Da fängt der Kleine zu heulen an: "Als ich meine Mama fragte, wo man bei Vögeln die Beine hinmacht, hat sie mir eine geknallt. Da wollte ich nach dem Schwanz gar nicht mehr fragen."

  • Die kleine Renate kommt in die überfüllte Drogerie, bleibt an der Tür stehen und ruft laut: "Bitte drei Dutzend Kondome in verschiedenen Größen." Alles ist starr. Der Drogist fängt sich am schnellsten: "Erstens", sagt er, "schreit man nicht so. Zweitens ist das nichts für kleine Kinder, und drittens schickst du mir mal deinen Vater vorbei." Aber Renate ist nicht zu entmutigen: "Erstens", gibt sie zurück, "hab' ich in der Schule gelernt, dass man laut und deutlich sprechen soll. Zweitens ist das nichts für kleine Kinder, sondern gegen kleine Kinder. Und drittens geht das den Vati gar nichts an, die sind nämlich für die Mami, sie fliegt morgen für drei Wochen nach Mallorca."

  • Die Mutter steht vor der Zimmertür ihrer 13-Jährigen Tochter. Da hört sie durch die Tür: "Baby, baby, baby, oh..." Sie stürmt ins Zimmer und fragt: "Siehst du gerade Pornos an?" Die Tochter antwortet: "Ja, Mama." Die Mutter erwidert: "Gott sei Dank, ich dachte schon, du hörst Justin Bieber."

  • Drei kleine Füchse spielen vor ihrem Bau, da kommt der Hase vorbei. "Pass auf Hase, wenn unsere Mama kommt dann frisst sie dich." sagt einer der kleinen Füchse. "Ha" erwidert der Hase "Wenn eure Mama kommt dann knall ich die." Am nächsten Tag, das gleiche Spiel schon wieder, die Füchse spielen vor ihrem Bau und der Hase kommt vorbei. "Pass auf Hase, wenn unsere Mama kommt, dan frisst sie dich." sagt wieder einer der kleinen Füchse. "Haha, wenn eure Mama kommt dann knall ich die." erwidert der Hase triumphierend. Am 3. Tag ist es wieder so weit, die Füchse spielen vor ihrem Bau und der Hase kommt vorbei. Noch ehe einer der Füchse oder der Hase etwas sagen kann, kommt die Mutter angesprintet, springt über ihre Babys und rennt dem Hasen hinterher. Dieser rennt weg und kann in allerletzter Sekunde in seinen Bau springen. Die Mutter folgt dem Hasen und der Bau wird immer enger, bis die Fuchsmutter feststeckt. Der Hase kommt aus der anderen Seit wieder raus, geht um den großen Fuchs, der in seinem Bau feststeckt herum, sieht die kleinen Füchse an und sagt: "Ich hab zwar gerade keinen Bock, aber ich habs euch ja versprochen."

  • Ein Ehepaar fliegt mit ihrem Kind in den Urlaub. Sie gehen am Strand spazieren. Da kommt Ihnen ein Mann entgegen und grüsst den Kleinen. Fragt ihn der Vater: "Woher kennst Du den denn?" "Der ist vom Umweltschutz." "Vom Umweltschutz?" "Ja, der fragt Mama immer, ob die Luft rein ist."

  • Ein Mann wird von einem Jäger mit einem Schrotgewehr in den Unterleib geschossen. Er wird sofort operiert, doch die Arzte finden von zehn Kugeln nur sieben. Jahre später, der Mann hat drei Kinder gezeugt, kommt der Älteste zur Mutter. "Du, als Ich heute morgen beim Pinkeln war ist mir da ein kleines Kügelchen rausgefallen, ist das schlimm?" Mutter: "Nein, mach dir keine Sorgen." Am nächsten Tag kommt der mittlere Sohn zur Mutter und fragt: "Du als ich heute morgen beim Pinkeln war, ist mir da ein kleines Kügelchen rausgefallen, ist das schlimm?" Mutter wieder: "Nein, mach dir keine Sorgen." Am dritten Tag kommt der Jüngste Sohn zur Mutter: "Du, Mama, heute früh ist mir was komisches passiert." Mutter: "Lass mich raten, als du beim Pinkeln warst, ist dir ein kleines Kügelchen rausgefallen?" Sohn: "Nein, aber ich habe beim Onanieren den Hamster erschossen."

  • Eine Mutter kommt ins Zimmer ihrer Tochter und findet dieses leer mit einem Brief auf dem Bett vor. Das Schlimmste ahnend, macht sie ihn auf und liest folgendes: Liebe Mami. Es tut mir sehr leid, dir sagen zu müssen, dass ich mit meinem neuen Freund von Zuhause weggegangen bin. Ich habe in ihm die wahre Liebe gefunden, du solltest ihn sehen, er ist ja so süß mit seinen vielen Tattoos und den Piercings und vor allem seinem Megateil von Motorrad. Aber das ist noch nicht alles, Mami, ich bin endlich schwanger, und Abdul sagt, wir werden ein schönes Leben haben in seinem Wohnwagen mitten im Wald. Er will noch viele Kinder mit mir, und das ist auch mein Traum. Und da ich draufgekommen bin, dass Marihuana eigentlich gut tut, werden wir das Gras auch für unsere Freunde anbauen, wenn denen einmal das Koks oder Heroin ausgeht, damit sie nicht so sehr leiden müssen. In der Zwischenzeit hoffe ich, dass die Wissenschaft endlich ein Mittel gegen Aids findet, damit es Abdul bald besser geht, er verdient es sich wirklich. Du brauchst keine Angst zu haben, Mami, ich bin schon 13 und kann ganz gut auf mich selber aufpassen. Ich hoffe ich kann dich bald besuchen kommen, damit du deine Enkel kennenlernst. Deine geliebte Tochter. PS: Alles Blödsinn, Mami, ich bin bei den Nachbarn. Wollte dir nur sagen, dass es schlimmere Dinge im Leben gibt als das Zeugnis, das auf dem Nachtkästchen liegt. Hab dich lieb.

  • Eines Tages bricht die 12jährige Tochter das Schweigen am Abendtisch und verkündet ernsthaft: "Ich bin keine Jungfrau mehr." Nach diesen Worten bereitet sich eine unheimliche Stille im Haus aus. Wenig später schreit der Vater die Mutter an: "Marta, du bist schuld. Du ziehst dich immer so frivol an und verdrehst den Männern dauernd die Köpfe. Und außerdem fluchst du immer obszön vor unser Tochter." Zu der 20jährigen Tochter sagt der Vater: "Und du, du bist auch mitschuldig. Vögelst mit jedem auf unserem Sofa, wenn wir ausgehen." Die Mutter zum Vater: "Halt mal die Luft an. Gerade du regst dich auf? Du gibst immer die Hälfte deines Lohnes für Nutten aus und seit wir Kabelfernsehen haben, schaust du nichts anderes als Pornofilme." Die schluchzende und verzweifelte Mutter wendet sich der kleinen Tochter zu und fragt: "Aber Liebling, wie ist es passiert?" Die kleine Tochter erwidert erstaunt: "Aber nein Mami. Die Lehrerin hat meine Rolle im Weihnachtstheater getauscht. Ich bin nicht mehr die Jungfrau, sondern die Hirtin."

  • Fragt der Richter den kleine Björn: "Wo möchtest du nach der Scheidung deiner Eltern denn hin? Zu deinem Vater oder deiner Mutter?" Darauf Björn: "Am liebsten will ich auf Schalke: Mami schlägt mich, Papi schlägt mich, aber Schalke, die schlagen keinen."

  • Fragt ein Dinosaurier-Baby: "Mama, wenn ich sterbe, wo komm ich dann hin? In den Himmel oder in die Hölle?" Da sagt die Mama: "Keins von beidem mein Schatz. Du kommst ins Museum."

  • Fritzchen ist zum Kaffeetrinken bei seinen Großeltern. Oma: "Fritzchen hol mir bitte eine Tasse da aus dem Schrank. ” Fritzchen holt eine Tasse und stolpert. Die Tasse fällt auf den Boden und zerbricht. Oma kehrt die Scherben zusammen und sagt: "Mach dir nichts draus. Sag bitte Opa bescheid, dass Kaffee und Kuchen fertig sind." Fritzchen geht zu Opa, der gerade sein Lieblingsschießgewehr reinigt. Opa: "So Fritzchen, halt das mal und ja nicht abdrücken." Fritzchen drückt ab und schießt in die Decke. Später holt die Mama Fritzchen ab und fragt ihn: "Und wie war es bei Oma und Opa?" Fritzchen antwortet: "Schön nur Oma hat nicht mehr alle Tassen im Schrank und Opa hat einen Dachschaden."

  • Fritzchen sagt zur Mama: "Der Apfel schmeckt mir überhaupt nicht." Mama erwidert: "Hast du ihn den gut abgewaschen?" Fritzchen: "Ja, sogar mit Seife"

  • Fritzchen sitzt in der Badewanne. "Mama, Mama", ruft er, "wo ist denn der Waschlappen?" Antwort aus der Küche: "Bier holen!"

  • Fritzchen spielt mit der Eisenbahn. "Achtung. Der Zug fährt in fünf Minuten, große Deppen nach vorn, kleine Deppen nach hinten." "Fritzchen, wenn du noch einmal 'Depp' sagst, sperre ich dich in dein Zimmer." schimpft die Mama. Unbeeindruckt wiederholt er seine Durchsage. Darauf nimmt der Vater den Kleinen bei den Ohren und schickt ihn für eine Stunde aufs Zimmer. Kaum entlassen, setzt Fritzchen sein Käppi auf, nimmt seine Trillerpfeife und ruft: "Achtung, alle einsteigen. Erwachsene nach vorn, Kinder nach hinten. Aber Beeilung bitte, wegen des Oberdeppen haben wir eine Stunde Verspätung."

  • Fritzchen zur Mama am Handy: "Bring mir eine Schokolade mit." Mama: "Fritzchen! Du hast das Zauberwort vergessen. Das Wort mit den zwei t. Fritzchen: "Flott!!"

  • Hänschen ist zum Kaffeetrinken bei seinen Großeltern. Oma: "Hänschen hol mir bitte eine Tasse da aus dem Schrank." Hänschen holt eine Tasse und stolpert. Die Tasse fällt auf den Boden und zerbricht. Oma kehrt die Scherben zusammen und sagt: "Mach dir nichts draus. Sag bitte Opa bescheid, dass Kaffee und Kuchen fertig sind." Hänschen geht zu Opa, der gerade sein Lieblingsschießgewehr reinigt. Opa: "So Hänschen, halt das mal und ja nicht abdrücken." Hänschen drückt ab und schießt in die Decke. Später holt die Mama Hänschen ab und fragt ihn: "Und wie war es bei Oma und Opa?" Hänschen antwortet: "Schön nur Oma hat nicht mehr alle Tassen im Schrank und Opa hat einen Dachschaden."

  • Isabelle fragt ihre Mutter, ob sie rechnen kann. Die Mami: "Ja klar". Isabelle tritt ihr ans Bein und sagt: "So, damit hast du nicht gerechnet."

  • Kevin: "Mama, Mama, darf ich die Schüssel auslecken?" Mama: "Nein Kevin. Du benutzt die Spülung wie jeder andere."

  • Kind, hast du nicht Lust, mit dem Elektroelephanten zu spielen? Mama, ich bin schon 13. Kannst du mir bitte ganz normal sagen, dass ich Staubsaugen soll.

  • Klein Fritzchen schreibt aus dem Ferienlager: "Hallo Papi und Mami. Hier ist alles super und ich habe viel Spaß. Was bedeutet eigentlich das Wort "Epidemie"?

  • Kommt ein kleines Mädchen mit einer Hand voll Hundescheiße angerannt und ruft: "Mami, Mami, guck mal, was unser Waldi gemacht hat. Ich bin fast reingetreten."

  • Kommt Lukas zu seinem Vater: "Papa, wenn du mir 50 Euro gibst erzähl ich dir, was der Postbote heute morgen zu Mama gesagt hat." Vater: "Hier hast du 50 Euro, raus mit der Sprache, was hat er gesagt? "Lukas steckt die 50 Euro ein und sagt: "Er sagte 'Guten Morgen Frau Meier, hier ist ihre Post'."

  • Lehrer: "Fritzchen, warum betest du im Unterricht?" Fritzchen: "Meine Mama sagt, ich soll vor dem Schlafengehen noch beten."

  • Mama, Mama, das Internet funktioniert nicht. Mutter: "Entweder schaut dein Bruder Pornos an oder deine Schwester lädt welche hoch."

  • Mami möchtest du ein Eis? "Nein." "Gut. Jetzt frag du mich."

  • Mami, ist es wahr, dass der Storch uns die Babys, der liebe Gott unser täglich Brot und der Weihnachtsmann die Geschenke bringt? , fragt das Kind."Ja natürlich", antwortet die Mutter."Und wofür brauchen wir dann noch Vati?"

  • Mami, Mami, darf ich mit Opa spielen? "Nein, der Sarg bleibt heute zu!"

  • Mami, Mami, ich will nicht nach Australien. "Sei still und grab weiter."

  • Mami, Mami, warum rennen die Leute so? "Halt die Klappe und gib Gas."

  • Nenne mir die vier Elemente, verlangt der Lehrer von Annemarie. Das Mädchen zählt auf: "Erde, Wasser, Feuer und Bier." "Bier? Wieso denn Bier?" will der Lehrer wissen. "Immer wenn mein Vater ein Bier trinkt, sagt meine Mami: Jetzt ist er wieder in seinem Element."

  • Peter ruft seine Tante an: "Ich danke dir für das Geschenk, das du mir zu Weihnachten geschickt hast? "Ach", erwidert die Tante, "das ist doch nicht der Rede wert? "Der Meinung war ich auch", entgegnet Peter, "aber Mami meinte, ich müsste mich auf alle Fälle bei dir bedanken."

  • Sagt ein Junge zum anderen: "Mein Papa ist ein Angsthase." "Wieso? ", fragt der andere."Naja", erklärt der erste, "jedes mal wenn Mami abends nicht da ist, schläft er bei unserer Nachbarin."

  • Seid ihr beiden Zwillinge? "Nein, warum fragen Sie?" "Weil Euch Eure Mami genau gleich angezogen hat." "Das reicht, Führerschein und Fahrzeugpapiere bitte."

  • Sohn zu Vater: "Papa, warum hast du Mama eigentlich geheiratet?" Vater zu Mutter: "Siehst du, Marianne, nicht mal das Kind versteht es"

  • Tim kommt kreidebleich vom Indianer spielen nach Hause. "Tim, mein Kleiner, haben sie dich wieder an den Marterpfahl gebunden?" "Nein Mami, heute haben wir die Friedenspfeife geraucht."

  • Wenn mir langweilig ist, fahre ich im Stripperinnen-Outfit zu einer Grundschule und rufe "Kevin, mach ma hinne, die Mama muss auf Arbeit."

  • Zum Besuch des Sexualkundeunterrichts muss jeder Schüler einen von den Eltern unterschriebenen Schein mitbringen, dass er den Unterricht besuchen darf. Ein Junge sagt zum Lehrer, als er ihm den Schein gibt: "Meine Mama hat gesagt, dass ich mitmachen darf, solange es keine Hausarbeiten gibt."

  • Zwei stolze Pinguineltern warten drauf, daß ihr Pinguinbaby das erste Wort spricht. Der Pinguinvater: "Bestimmt sagt es Papa." Die Pinguinmutter: "Bestimmt sagt es Mama." Darauf das Kleine: "Scheiss Kälte."