Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Luft-Witze

Die besten Luft-Witze

Die lustigsten Luft-Witze

  • "Vati, was hat denn Mutti unter der Bluse?" "Das sind zwei Luftballons, und wenn sie mal stirbt, fliegt sie damit in den Himmel." Tage später ruft die Kleine den Papi in der Arbeit an. "Papi, Papi, komm schnell Heim, Mami stirbt." "Himmel. Was ist passiert?" "Der Briefträger pustet gerade ihre Luftballons auf, und Mutti schreit immer: "Oh Gott. Ich komme..."

  • "Was ist Wind?" fragt der Lehrer. Susi weiß die Antwort: "Das ist Luft die es eilig hat.

  • Alle Kinder jagen mit ihren Luftgewehren, nur nicht Heinz, der hat keins.

  • Alle Kinder liegen auf Luftmatratzen, nur nicht Dieter, der hat Anita.

  • Berlin. Zwei Schwule nehmen ein Taxi für den Heimweg. Sie sitzen auf der Rückbank. Nach zehn Minuten meldet sich einer der beiden zu Wort: "Entschuldigen Sie bitte, Herr Taxifahrer, also, es ist mir sehr peinlich, aber wir haben gerade ganz ausgezeichnet chinesisch gegessen, naja, die Bohnen melden sich zu Wort. Ich muss ganz dringend furzen, sonst zerreisst's mich." Taxifahrer: "Kein Problem. Wir sind da nicht so streng." Aus dem Arsch des Schwulen ertönt ein fast geräuschloser Luftstrom. Zehn Minuten später der andere Schwule: "Herr Taxifahrer, entschuldigen Sie bitte, er hat's ja gerade auch schon gesagt, wir waren chinesisch essen, naja, also die Bohnen, ich muss einen absetzen, ich halt's nicht mehr aus." Taxifahrer: "Furzen Sie, soviel Sie wollen." Es ertönt wieder ein fast unhörbares Geräusch. Zwanzig Minuten später der Taxifahrer: "Meine Herrschaften, es tut mir furchtbar leid, ich habe vorhin Gyros gegessen, und Sie wissen ja, die Zwiebeln, also ich muss auch unbedingt mal einen abdrücken. Mich drückt's schon die ganze Zeit. Ich halt's nicht mehr aus." Die Schwulen: "Kein Problem. Sie haben es uns ja auch erlaubt." Da lässt der Taxifahrer einen los, in einer Lautstärke, dass es fast die Autoscheiben zerreisst. Der eine Schwule sagt ganz erstaunt zum Anderen: "Ja sowas. Der ist noch Jungfrau."

  • Die Liebenden umarmen sich glücklich und erschöpft unter der Bettdecke. Die Frau hebt den Kopf und sagt: "Schnell. Ins Badezimmer. Mein Mann kommt." Der Liebhaber rennt ins Badezimmer und sie versteckt seine Kleidung unter dem Bett. Als sie gerade wieder zurück rollt, kommt ihr Mann rein. "Was machst du da nackt auf dem Bett?" "Ich habe mich schon mal für dich ausgezogen, weil ich so große Lust auf dich habe." Der Mann sagt: "Ich muss nur schnell pinkeln, dann bin ich bei dir." Die Frau gerät in Panik, weiß aber nichts zu sagen, dass ihren Mann aufhalten könnte. Der Mann öffnet die Badezimmertür und findet einen nackten Mann, der, ihn nicht beachtend, mehrmals in die Luft klatscht. "Was machen Sie da?" fragt er. "Ich bin der Kammerjäger und soll mich um Ihr Mottenproblem kümmern." "Aber Sie sind ja ganz nackt." Der Liebhaber sieht an sich runter und sagt erstaunt: "Diese kleinen Bastarde."

  • Die besten Luft-Witze

  • Ein Araber, ein Marokaner und ein schweizer Mädel sitzen in einer Bar. Der Araber trinkt sein Bier aus, wirft das Glas in Luft, zieht seine Uzzi, schießt auf das Glas, bestellt ein neues Bier und findet: "Wir haben so viel Geld, wir müssen nie 2mal aus dem gleichen Glas trinken." Der Marokaner trinkt aus, wirft sein Glas in die Luft, schießt mit seiner AK47 auf das Glas und findet: "Wir haben so viel Sand zum Gläser machen, wir müssen auch nie aus demselben Glas trinken." Das schweizer Mädel trinkt ihr Bier aus, wirft es in die Luft, zieht ihren Colt und erschiesst den Araber und Marokaner. Sie fängt das Glas wieder, stellt es anständig hin, bestellt ein neues Bier und findet: "Wir haben soviele Ausländer in der Schweiz, da musst nicht 2mal mit demselben eins trinken."

  • Ein deutscher Jäger und ein holländischer Jäger liegen an der Grenze im Wald. Da kommt ein Vogel. Beide halten drauf. Der Vogel landet tot genau auf der Grenze. Beide hin und beide wollen ihr Recht auf den Vogel geltend machen. Da hat der Deutsche eine Idee." Wir treten uns jetzt so lange in die Eier, bis einer nicht mehr kann. Ich fang an." Der Holländer ist einverstanden. Der Deutsche nimmt 10 Schritte Anlauf und tritt mit aller Kraft zu. Der Holländer krümmt sich fünf Minuten vor Schmerz auf dem Boden und ringt mit der Luft. Dann steht er auf und sagt: "Jetzt ich." "Ach, sagt der Deutsche, ich hab keine Lust auf den Vogel."

  • Ein deutsches Jagdflugzeug fliegt versehentlich in österreichischen Luftraum. Sofort meldet sich die österreichische Luftüberwachung:"Verlassen Sie sofort den Österreichischen Luftraum, sonst schicken wir Abfangjäger rauf!" Darauf die Antwort des deutschen Piloten:"Was? Haha! Schickt Ihr einen oder alle beide?"

  • Ein Ehepaar fliegt mit ihrem Kind in den Urlaub. Sie gehen am Strand spazieren. Da kommt Ihnen ein Mann entgegen und grüsst den Kleinen. Fragt ihn der Vater: "Woher kennst Du den denn?" "Der ist vom Umweltschutz." "Vom Umweltschutz?" "Ja, der fragt Mama immer, ob die Luft rein ist."

  • Ein Flugzeug ist gestartet. Als es seine normale Flughöhe erreicht hat, meldet sich der Pilot: "Guten Tag meine Damen und Herren, wir haben jetzt die normale Flughöhe erreicht. Es ist wunderbares Flugwetter und wir werden pünktlich ankommen. Oh mein Gott, so eine verfluchte Scheiße." Stille. Die Passagiere schauen sich angsterfüllt an. Blankes Entsetzen steht in ihren Gesichtern geschrieben. Was ist wohl passiert? Die Flugbegleitung kann nichts sagen. Seltsamerweise kommt sie nicht ins Cockpit hinein. Angespannte, nervöse Stimmung macht sich breit - man kann die Luft förmlich schneiden. Bevor im Flugzeug Panik ausbricht, meldet sich der Pilot: "Meine Damen und Herren, es ist nichts passiert. Dieser Idiot von Co-Pilot hat mir nur seinen Kaffee über die Hose geschüttet. Sie sollten mal meine Hose von vorne sehen." Da schreit ein Passagier von hinten: "Sie Arschloch. Sie sollten jetzt mal meine Hose von innen sehen."

  • Ein hoher SED-Führer, der betrunken zwei DDR-Bürger angefahren hat, fragt den Richter verängstigt nach seiner zu erwartenden Strafe. "Du bekommst natürlich keine, Genosse. Der Mann, der durch die Scheibe deines Autos flog, wird wegen Einbruchs verurteilt. Und der andere, der 15 Meter durch die Luft flog, wird wegen Unfallflucht bestraft."

  • Ein junger Farmer spricht mit seinem Arzt: "Mit meiner Ehe geht's nicht gut", klagt er." Meine Frau ist zu anspruchsvoll." "Du musst zärtlich zu ihr sein, ab und zu mal küssen. Eine Frau wie sie muss befriedigt werden." "Aber ich hab nie Zeit", sagt der Bauer." Von morgens bis abends bin ich auf dem Feld, und wenn ich gerade mal Lust habe, ist sie nicht in der Nähe." "Dann nimm dein Gewehr mit aufs Feld, und wenn du mal scharf bist, feuerst du in die Luft. Dann weiß deine Frau, dass sie sofort kommen soll." Einige Wochen lässt der Bauer sich nicht beim Arzt sehen. Dann kommt er mit hängendem Kopf in die Praxis." Was ist?" fragt der Arzt." Hat es nicht geklappt?" "Am Anfang schon", sagt der Bauer." Aber vor drei Wochen hat die Jagdsaison angefangen, und seitdem hab ich sie nicht mehr gesehen."

  • Ein Zirkusdirektor steht in der Manege und betrachtet während einer Probe die Luftakrobaten. Plötzlich schießt ein Mann beim Eingang herein, düst wie eine Rakete den Zirkusmast hinauf, schlägt beim wieder herunterkommen einen dreifachen Salto und verschwindet mit 10-Metersprüngen aus dem Zelt. Der Zirkusdirektor ist völlig verblüfft und erkundigt sich bei den Artisten, wer dieser Mann gewesen sei. Es stellt sich heraus, dass der Mann der Zirkusmechaniker ist. Daraufhin fordert der Direktor das gesamte Personal auf, diesen Mann auf der Stelle herbeizuholen. Nach wenigen Minuten gelingt dies auch." Sagen Sie, Sie sind ja eine Weltnummer. Ich engagiere Sie sofort für 500 Euro die Vorstellung." meint der Zirkusdirektor zu dem Mechaniker." Aber..." möchte der Mechaniker einwenden." 600 Euro?" erhöht der Direktor." Nein, es ist..." versucht es der Mechaniker erneut." Gut, sagen wir 1000 Euro die Nummer." schneidet ihm der Direktor das Wort ab. Da schreit der Mechaniker dem Direktor mit hochrotem Kopf ins Gesicht: "Sie können mir zahlen soviel Sie wollen, aber ich kann mir nicht jeden Tag mit dem Hammer auf die Eier hauen."

  • Eine Blondine macht einen Rundflug in einem Zweisitzer, in dem sich nur sie und der Pilot befinden. Plötzlich erleidet der Pilot einen Herzinfarkt und stirbt. Panisch schreit die Blondine ins Funkgerät: "Hilfe, Hilfe. Mein Pilot ist gerade gestorben und ich weiß nicht wie man fliegt." Eine Stimme aus dem Gerät antwortet ihr: "Hier ist die Flugsicherung, keine Sorge, wir helfen Ihnen. Folgen sie einfach nur meinen Anweisungen. Holen Sie tief Luft und dann geben Sie mir Ihre Höhe und Ihre Position durch." Die Blondine erwidert: "Höhe: 1, 65 m. Position: Rechter Vordersitz." Es folgt eine kurze Stille." Okay", kommt es aus dem Funkgerät zurück." Jetzt sprechen Sie mir nach: "Vater Unser, der du bist im Himmel."

  • Eine Frau steht an einer überfüllten Bar. Um sich beim Kellner bemerkbar zu machen, hebt sie den Arm. Dabei wird ein wahrer Urwald an Achselhaaren sichtbar. Sagt ein Betrunkener am Ende der Bar: "Das Getränk der Ballerina geht auf mich." Darauf der Barkeeper: "Woher kennst du sie?" Der Lallende: "Ich kenne sie nicht, aber wenn sie ein Bein so weit in die Luft bekommt, muss sie beim Ballet sein"

  • Eines Tages bricht die 12jährige Tochter das Schweigen am Abendtisch und verkündet ernsthaft: "Ich bin keine Jungfrau mehr." Nach diesen Worten bereitet sich eine unheimliche Stille im Haus aus. Wenig später schreit der Vater die Mutter an: "Marta, du bist schuld. Du ziehst dich immer so frivol an und verdrehst den Männern dauernd die Köpfe. Und außerdem fluchst du immer obszön vor unser Tochter." Zu der 20jährigen Tochter sagt der Vater: "Und du, du bist auch mitschuldig. Vögelst mit jedem auf unserem Sofa, wenn wir ausgehen." Die Mutter zum Vater: "Halt mal die Luft an. Gerade du regst dich auf? Du gibst immer die Hälfte deines Lohnes für Nutten aus und seit wir Kabelfernsehen haben, schaust du nichts anderes als Pornofilme." Die schluchzende und verzweifelte Mutter wendet sich der kleinen Tochter zu und fragt: "Aber Liebling, wie ist es passiert?" Die kleine Tochter erwidert erstaunt: "Aber nein Mami. Die Lehrerin hat meine Rolle im Weihnachtstheater getauscht. Ich bin nicht mehr die Jungfrau, sondern die Hirtin."

  • Geht ein Luftballon zum Psychologen und sagt: "Ich weiß nicht, was ich noch tun soll. Ständig fühle ich mich so aufgebläht und dann ist da auch noch diese Platzangst."

  • Heißer Sommertag, die Luft flimmert, im Hühnerhof ist alles ruhig, kein Federvieh, nichts draußen, alles ist im Schatten, so heiß ist es. Plötzlich ein Krach, der Hühnerschlag wird aufgerissen, raus rennt der Hahn, rast über den Hühnerhof und schreit: "Ich habe mich geirrt - ich habe mich geirrt." Gleich darauf geht die Tür wieder auf, watschelt 'ne Ente raus und sagt: "Das macht doch nichts - das macht doch nichts."

  • Im Zirkus führt der Dompteur einen Elefanten vor, der nicht - wie die meisten Elefanten - beim Stillstehen den Kopf hin und her schüttelt. Er bietet jedem 100 Euro, der den Elefanten dazu bringt, den Kopf hin und her zu schütteln. Ein Mann meldet sich. Er lässt sich einen der riesigen Holzhämmer geben, die zum Einschlagen der Zeltpflöcke benutzt werden, und drischt den Hammer dem Elefanten von hinten mit aller Kraft auf die Hoden. Der Elefant springt mit allen Vieren gleichzeitig in die Luft, trompetet und schnauft, die Tränen laufen an seinem Rüssel herunter, aber den Kopf schüttelt er nicht hin und her. Der Dompteur vorwurfsvoll: "Nun haben Sie das arme Tier so gequält, und was ist dabei herausgekommen? Gar nichts." Der Mann: "Moment, Moment, ich bin ja noch nicht fertig." Er geht zum Elefanten und flüstert ihm etwas ins Ohr. Sofort fängt der Elefant an, den Kopf wild hin und her zu schütteln. Der Dompteur: "Ich gebe Ihnen noch mal 100 Euro, wenn Sie mir verraten, was Sie dem Elefanten ins Ohr geflüstert haben." Der Mann: "Ich habe ihn gefragt, ob ich das nochmal machen soll?"

  • Liegt ein Hase am Baggersee in seinem Liegestuhl, raucht einen Joint, ist glücklich und zufrieden mit sich und der Welt, kichert leise vor sich hin. Da kommt der Biber an: "Ey Hase, was is'n mit Dir los? Haste was geraucht? Ich will auch was abhaben." Hase: "Nee alles meins. Das brauch ich selber noch." Biber: "Och menno, biitteeeee. Ich hab noch nie in meinem Leben gekifft und will das mal probieren." Hase: "Okay, aber nur ein Zug. Aber damit es sich wenigstens lohnt und so richtig reinballert, ziehste an dem Joint, hältst die Luft an und tauchst unter." Der Biber tut wie ihm geheißen, zieht, taucht einmal durch den ganzen See, atmet aus und es haut sofort voll in die Blutbahn. Er legt sich an die andere Uferseite, philosophiert über sich und das Gute in der Welt und chillt so vor sich hin. Da kommt das Nilpferd an: "Biber was geht ab? Du hast bestimmt was geraucht? Gib mir auch mal was ab." "Nee, hab selber nur geschnorrt. Musste mal den Hasen fragen, der gibt dir bestimmt was ab. Der hängt genau auf der anderen Seite vom Ufer rum. Musste einfach quer durchtauchen." Das Nilpferd tut wie ihm geheißen, taucht durch den See zum Hasen. Der Hase chillt in seinem Liegestuhl vor sich hin, wacht auf, starrt das Nilpferd mit großen Augen an und schreit: "Ausatmen, Biber, ausatmen."

  • Sonntags in Herrgottsfrühe klingelt beim Tierarzt das Telefon. Eine aufgeregte Omi ist dran: "Ich kriege meinen Pudel einfachnicht von der läufigen Hündin runter. Wissen Sie ein Patentrezept ?" Der Arzt rät, es mit einem Schirm zu versuchen. Eine Stunde später klingelt wieder das Telefon: "Hat nichts genutzt." Er empfiehlt einen Eimer Wasser. Kurz darauf klingelt es wieder: "Wieder Fehlanzeige." Der Tierarzt holt tief Luft: "Dann sagen Sie ihrem Hund, es sei jemand für Ihn am Telefon" "Sind Sie sicher, dass das hilft ?" "Garantiert" knurrt der Arzt, "sie haben es ja auch dreimal bei mir geschafft."

  • Treffen sich ein Luftballon und ein Kaktusssssssssssss ...

  • Treffen sich zwei Amerikaner und ein Russe. Sagt der erste Ami: "Wo ich herkomme, nennt man mich Pistolenbill ." Er nimmt ein Dollarstück, wirft es in die Luft, zieht seine Pistole und schießt. Als er den Dollar auffängt ist genau in der Mitte ein Loch. Darauf sagt der zweite: "Wo ich herkomme, nennt man mich Lassobill." Da reitet in 50 Meter Entfernung ein wildes Pferd vorbei. Er nimmt sein Lasso, schwingt es in der Luft und wirft es in die Richtung des vorbeigaloppierenden Pferdes und fängt es beim ersten mal. Daraufhin lässt der Russe seine Hose runter und es werden zwei Schwänze sichtbar. Meint der Russe: "Da wo ich herkomme, nennt man mich Tscherno-Bill ."

  • Walter beschließt eines Tages, auf einem anderen Golfplatz zu spielen, wo man ihn nicht kennt. Er möchte feststellen, ob es anderswo besser läuft. Da er auf diesem Platz neu ist, nimmt er sich einen Caddy. Nach einer furchtbaren Runde mit zahllosen Luftschlägen, Slices und Fehlputts sagt er zu seinem Caddy: "Ich bin wohl der schlechteste Golfer der Welt." Da entgegnet ihm der Caddy tröstend: "Das glaube ich nicht. Am anderen Ende der Stadt soll es einen Golfer geben, der Walter heißt, und alle sagen, er ist der schlechteste Golfer der Welt."

  • Warum ging der Luftballon kaputt? Aus Platzgründen.

  • Warum kann ne Cessna fliegen? Weil die Erde sie abstößt! Warum kann sie landen? Weil die Luft sie wieder auskotzt!

  • Warum lassen die Ostfriesen immer das Gartentor offen? Damit die Pflanzen genug Luft bekommen.

  • Was kann passieren, wenn eine Blondine in die Luft schiesst? Dass es daneben geht

  • Was waren die letzten Worte eines U-Boot-Kapitäns? "Macht mal das Fenster auf. Es ist so schlechte Luft hier."

  • Wie misst man die Intelligenz einer Blondine? Einfach den Luftdruckprüfer an der Tankstelle in ihr Ohr stecken

  • Wie nennt man 10 Blondinen, die flach auf dem Boden liegen? Eine Luftmatratze

  • Zwei Indianer gehen zum Medizinmann und fragen ihn wie der Winter wird. Der wirft ein paar Steine in die Luft und sagt: "Es wird ein kalter Winter. Geht in den Wald und sammelt viel Holz." Am nächsten Tag kommen wieder einige Indianer und fragen ihn wieder, wie der Winter wird. Er wirft wieder die Steine in die Luft und sagt: "Es wird ein kalter Winter. Geht in den Wald und sammelt viel Holz." Die nächsten Tage kommen immer wieder Indianer, auch von anderen Stämmen, und fragen ihn wie der Winter wird. Jedesmal wirft er die Steine und sagt: "Es wird ein kalter Winter. Geht in den Wald und sammelt viel Holz." Schließlich überlegt er sich, ob das auch stimmt, was er da erzählt. Deshalb ruft er beim Wetteramt an und fragt wie der Winter wird. Dort bekommt er zur Antwort: "Es wird ein kalter Winter. Die Indianer sammeln Holz wie die Verrückten."

  • Zwei Jäger sitzen auf einem Hochsitz und feiern ihr 50-jähriges Berufsjubiläum. Beide haben ordentlich Alkohol getankt und sind nach zwei Stunden sturzbetrunken. Auf einmal fliegt ein Drachenflieger über den Hochsitz. Der erste Jäger schreit: "Schau dir den Riesenadler an. Wahnsinn. Knall ihn ab." Daraufhin reißt der andere sein Gewehr in die Luft und schießt fünf Mal auf den Raubvogel. Er schaut er den anderen Jäger an und lallt: "Und? Hab ich ihn getroffen?" Daraufhin der andere: "Nö. Aber seine Beute hat er fallen lassen."

  • Zwei Jungen spielen im Dortmunder Westpark Fußball. Aus heiterem Himmel springt ein Rottweiler über die Wiese und fällt einen der Jungen an. Der Hund beißt sich in dem linken Bein des Jungen fest. Geistesgegenwärtig nimmt der andere Junge einen Stock und steckt ihn in das Halsband des Hundes. Sofort beginnt er den Stock zu drehen und schnürt der Bestie zuerst die Luft ab, um dem Hund kurz danach das Genick zu brechen. Der Rottweiler gibt endlich nach und sinkt tot auf die Wiese. Ein Journalist, der das Geschehen verfolgt hat, rennt zum Tatort und befragt den jungen Retter, während er gleichzeitig die Schlagzeile auf seinem Laptop verfasst: "BVB-Fan rettet durch Heldentat seinem Freund, der von einer wilden Bestie angefallen wurde das Leben." Doch der Junge dementiert: "Ich bin doch gar kein BVB Fan." Der Reporter: "VFL Bochum Fan befreit seinen Freund von einem Hundebiss." Doch Junge dementiert erneut: "Ich bin auch kein VFL Fan." Der Reporter: "Ja für welche Mannschaft bist Du denn?" Der Junge: "Schalke." Der Reporter schreibt: "Asozialer Schalker erwürgt Hundewelpen im Dortmunder Westpark."