Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Kunde-Witze

Die besten Kunde-Witze

Die lustigsten Kunde-Witze

  • "Sind Sie zu Besuch hier?" fragt der Dorffriseur den fremden Kunden." Nein, zum Haare schneiden."

  • Anruf bei der Hotline. Kunde: "Ich benutze Windows." Hotline: "Ja." Kunde: "Mein Computer funktioniert nicht richtig." Hotline: "Das sagten Sie bereits."

  • Der Chef raunzt seine Sekretärin an: "Ich verbitte mir ihre ständigen Privatgespräche. Dauernd ist die Leitung blockiert. Das geht so nicht." "Aber Herr Direktor, das sind doch alles Dienstgespräche." "Gut, ich will's ihnen mal glauben. Aber in diesem Fall verbitte ich mir ganz energisch, dass sie unsere Kunden mit Liebling, Schnucki und Scheißkerle anreden."

  • Der Kunde hat zwei Dutzend Hüte aufprobiert. "Haben Sie denn keinen, der zu meinem Kopf passt?" Antwort: "Wie wär's mit 'nem Strohhut."

  • Der Polizist betritt die Bank, tritt hinter den Kunden, er gerade bedient wird und fragt: "Entschuldigen Sie, ist es ihr Wagen, der vor der Bank mit laufendem Motor im Halteverbot steht?" Der Bankkunde kleinlaut: "Ja." Der Polizist: "Dann heben Sie mal zehn Euro mehr ab."

  • Die Kassiererin im Sexshop zuckt mit keiner Wimper, als der Kunde seine künstliche Vagina bezahlen will." Wofür brauchen Sie die?" fragt sie geschäftsmäßig. Der Kunde wird rot und zischt: "Das geht Sie ja wohl gar nichts an." "Beruhigen Sie sich." sagt sie gelassen, "ich frage ja nur. Denn wenn Sie sie lecken wollen, kann ich sie als Lebensmittel zum halben Mehrwertsteuersatz berechnen."

  • Die besten Kunde-Witze

  • Die Kundin im Supermarkt: "Ein Hähnchen bitte." Der Metzger holt sein letztes aus der Kühltruhe. "Macht fünf Euro neunzig." "Ach, hätten sie nicht ein größeres?" Der Metzger geht nach hinten und klopft das Hähnchen breit und zieht es länger." Dieses kostet sieben Euro zwanzig, recht so?" "Ja prima, ich nehme dann die beiden."

  • Ein junger Anwalt, der gerade eine Kanzlei eröffnet hatte, war sehr darauf bedacht, potentiellen Kunden zu imponieren. Als er seinen ersten Besucher durch die Tür kommen sah, nahm er den Telefonhörer in die Hand und sprach, wie zu einem Kunden: Es tut mir leid, aber ich bin so enorm beschäftigt, dass es mir für mindestens einen Monat nicht möglich sein wird, ihren Fall zu begutachten. Ich werde mich wieder melden. Er legte den Hörer auf und wandte sich zu seinem Besucher: Nun, was kann ich für sie tun? - Nichts, antwortete der Besucher. Ich bin nur gekommen, um ihr Telefon anzus

  • Ein Kfz-Mechaniker ist im Himmel bei Petrus angekommen: "Hey Petrus, warum bin ich denn schon hier, ich bin doch erst 45?" Petrus nach einem Blick auf seine Unterlagen: "Na, Nach den Stunden, die du deinen Kunden berechnet hast, müsstest du schon 94 sein."

  • Ein Kunde kommt zum Bankangestellten: "Ich hätte gern ein neues Scheckheft, Sie Arsch." Bankangestellter: "Wie Bitte?" Nochmal: "Ich hätte gern ein neues Scheckheft, Sie Arsch." Bankangestellter ganz verdattert: "Moment bitte." Aufgeregt geht der Angestellte zu seinem Chef: "Ich möchte sie ja ungern stören, aber da ist ein Kunde am Schalter und sagt zu mir: "Ich hätte gern ein neues Scheckheft, Sie Arsch, muss ich mir das gefallen lassen?" Chef: "Wieviel ist denn auf seinem Konto?" Angestellter: "10.000.000 Euro." Chef: "Ja, dann geben sie im doch das Scheckheft, Sie Arsch."

  • Ein Mann kommt in die Bäckerei. Keiner im Laden. Er ruft und ruft, aber erst nach zehn Minuten erscheint die Verkäuferin. "Entschuldigung, aber ich habe gerade mit dem Meister Pingpong gespielt." Sagt der Kunde verärgert: "Egal, wie Sie das nennen. Waschen Sie sich die Hände und geben Sie mir vier Brötchen."

  • Ein Mann möchte sein Auto aus der Werkstatt abholen. Er fragt den Mechaniker: "Wie siehts aus?" Der Mechaniker: "Es gibt ein Problem." Darauf der Kunde: "Was den für ein Problem?" Mit besorgter Miene antwortet der Mechaniker: "Das Problem ist größer als ich dachte. Ihre Batterie braucht ein neues Auto."

  • Ein Schreinermeister kommt in den Himmel und sagt vorwurfsvoll zu Petrus: 'Wieso habt ihr mich schon hergeholt, ich bin doch erst fünfzig!' Petrus: 'Wir haben die Stunden zusammengezählt, die du deinen Kunden verrechnet hast, und nach dieser Rechnung bist du vierundachtzig...'

  • Ein Taxi-Passagier tippt dem Fahrer auf die Schulter um etwas zu fragen. Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den Wagen, verfehlt knapp einen Bus, schießt über den Gehsteig und kommt nur wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zum Stehen. Für ein paar Sekunden ist alles still, dann sagt der Taxifahrer: "Bitte machen Sie das nie, nie wieder. Sie haben mich zu Tode erschreckt." Der Kunde entschuldigt sich, "Ich konnte nicht ahnen, dass sie wegen eines Schultertippens gleich dermaßen erschrecken." "Ist ja auch nicht wirklich Ihr Fehler", meint der Fahrer. "Heute ist mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 25 Jahre fuhr ich einen Leichenwagen."

  • Ein Tourist geht in eine Zoohandlung. Während er sich umschaute kommt ein Kunde in den Laden und sagt zum Verkäufer: "Ich hätte gerne einen Excel-Affen." Der Verkäufer nickt, geht rüber zu einem Käfig und holt einen Affen raus. Er legt dem Affen eine Leine um und sagt: "Das macht 3000 Euro." Der Kunde zahlt und verlässt das Geschäft. Erstaunt fragt der Tourist: "Das war aber ein sehr teurer Affe. Warum kostet der denn so viel?" "Der Affe kann Excel programmieren – sehr schnell, wenig Aufwand, keine Fehler und eben sehr günstig." Der Tourist schaut zu einem anderen Affen im Käfig. "Der hier ist ja noch teurer, der kostet ja 5000 Euro. Was kann der denn?" "Oh, das ist ein Web-Affe. Er beherrscht Webdesign, kann programmieren, präsentieren und all dies nützliche Zeugs". Der Tourist schaute sich noch eine Weile um und erblickt einen dritten Affen im Käfig. Der Preis hängt an seinem Hals: 25000 Euro. Der Tourist: "Der hier kostet ja mehr als Alle anderen zusammen. Was kann der denn Besonderes? "Der Verkäufer: "Tja, ich habe ihn noch nie etwas Nützliches tun sehen, aber die anderen Affen nennen ihn Manager."

  • Eine Mutter fährt mit ihrer 8-jährigen Tochter Bus. An einer Haltestelle stehen einige Nutten und halten nach Kundschaft Ausschau."Mami, was sind das für Frauen?" "Das sind Ehefrauen, die auf ihre Männer warten." Dreht sich der Busfahrer um und sagt : "Erzählen Sie dem Kind doch nicht so eine Scheiße. Das sind Nutten, die für Kohle ficken." "Mami, wenn die ficken, dann kriegen die doch auch Babys. Was wird denn aus denen? "Sagt die Mutter: "Busfahrer."

  • Eine neue Metzgerei wird eröffnet. Als Geschenk packt der Metzger jedem Kunden ein Würstchen ein. Am anderen Tag kommt eine Kundin in die Metzgerei. "Sie haben mir gestern irrtümlich ein Würstchen dazugepackt." "Nein, das gabs kostenlos zur Einführung." "Oh Gott, und ich habs gegessen."

  • Friseur: "Langsam werden ihre Haare aber grau." Kunde: "Kein Wunder bei ihrem Tempo."

  • Fußball-EM in Paris. Eine leichtes Mädchen hat sich auf den linken Oberschenkel die Gesichter von Maradonna und auf den rechten von Rummenigge tätowieren lassen. Zu jedem Kunden sagt sie: "Wenn du beide errätst, kostet es nichts." Der erste sagt: "Maradonna kenne ich, den anderen nicht." Verloren. Der nächste sagt: "Rummenigge kenne ich, den anderen nicht." Auch verloren. Der dritte sagt: "Die beiden rechts und links kenne ich nicht, aber der in der Mitte, das ist Paul Breitner."

  • Gratulation, sagt die Verkäuferin zu dem unzufriedenen Kunden, "Sie sind der erste Kunde der sich über einen kaputten Fallschirm beschwert."

  • In der Metzgerei. Sagt der Kunde: "Ich hätte gerne ein Pfund Leberwurst von der dicken Groben." Meint die Verkäuferin: "Die ist heute nicht da, sie hat Berufsschule."

  • In der Zoo-Handlung. Der Kunde: "Kann dieser Papagei sprechen?" Antwortet der Papagei: "Kannst du fliegen?"

  • Kommt eine Frau zum Optiker und fragt den Verkäufer: "Haben sie eine Brille, die zu meinem Gesicht passt?" Antwortet der Optiker: "Ja, auf der Kundentoilette."

  • Neulich in der Tierhandlung: Ein Kunde will einen Papagei kaufen. Es stehen 3 Papageien zur Auswahl. Der Kunde zeigt auf den Ersten: "Was kostet der?" Tierhändler: "100 Euro." Kunde: "Warum ist der so teuer?" Tierhändler: "Er kann fließend Lesen und Schreiben." Kunde: "Wie viel kostet der Zweite?" Tierhändler: "200 Euro." Kunde: "Warum ist der denn noch teurer?" Tierhändler: "Er beherrscht alle vier Grundrechenarten." Kunde: "Und was kostet der Dritte?" Tierhändler: "300 Euro." Kunde: "Was kann der denn alles, dass er so teuer ist wie die beiden anderen zusammen?"Tierhändler: "Keine Ahnung was der kann, aber die beiden anderen sagen Chef zu ihm."

  • Sagt der Kunde beim Friseur: "Ich hätte den Scheitel gern direkt in der Mitte, genau in der Mitte." "Tut mir leid mein Herr, das geht nicht", sagt der Friseur." Warum denn nicht" fragt der Kunde." Sie haben eine ungerade Zahl an Haaren."