Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Kondom-Witze

Die besten Kondom-Witze

Die lustigsten Kondom-Witze

  • "Meine Kondome sind knapp vorm Verfallsdatum. Wir sollten sie nutzen, solange es noch geht."

  • Alle Kinder verwenden die Kondome als Wasserbomben, nur Hannes, der kann es.

  • Aufgeregt ruft eine Blondine beim Notarzt an: "Schnell kommen sie Mein kleiner Sohn hat ein Kondom verschluckt" Nach 5 Minuten ruft sie wieder an und sagt: "Sie brauchen nicht mehr zu kommen Mein Verlobter hat noch ein anderes gefunden"

  • Die drei Sekretärinnen des Chefs unterhalten sich. Die Erste: "Ich habe gestern im Schreibtisch vom Chef ein Kondom gefunden." Die Zweite: "…und ich habe ein Loch rein gestoßen." Die Dritte: "Ich glaube, mir wird schlecht."

  • Die kleine Renate kommt in die überfüllte Drogerie, bleibt an der Tür stehen und ruft laut: "Bitte drei Dutzend Kondome in verschiedenen Größen." Alles ist starr. Der Drogist fängt sich am schnellsten: "Erstens", sagt er, "schreit man nicht so. Zweitens ist das nichts für kleine Kinder, und drittens schickst du mir mal deinen Vater vorbei." Aber Renate ist nicht zu entmutigen: "Erstens", gibt sie zurück, "hab' ich in der Schule gelernt, dass man laut und deutlich sprechen soll. Zweitens ist das nichts für kleine Kinder, sondern gegen kleine Kinder. Und drittens geht das den Vati gar nichts an, die sind nämlich für die Mami, sie fliegt morgen für drei Wochen nach Mallorca."

  • Drei junge Männer betreten eine Apotheke: ein Portugiese, ein Italiener und ein Deutscher. Sie decken sich mit Lebenswichtigem ein. Der Portugiese will sieben Kondome. "Warum sieben?" fragt die Apothekerin. "Montag, Dienstag, Mittwoch, für die ganze Woche", antwortet der Portugiese. Der Italiener kauft neun Kondome. "Wieso neun?" "Klar, am Wochenende zwei", meint der Italiener. Der Deutsche verlangt zwölf Kondome. "Oho" murmelt die Gruppe. "Ist doch ganz einfach", sagt der Deutsche. "Januar, Februar, März..."

  • Die besten Kondom-Witze

  • Drei Typen streiten sich, wer die dümmste Freundin hat. Sagt der erste: "Meine Freundin ist so dumm, die hat sich ein Buch gekauft, dabei kann sie gar nicht lesen." Sagt der zweite: "Und meine Freundin hat sich ein Auto gekauft, dabei hat sie gar keinen Führerschein." Sagt der dritte: "Das ist noch gar nichts, meine Freundin fliegt nächste Woche allein in Urlaub. Dafür hat sie sich eine Packung Kondome gekauft - dabei hat sie gar keinen Pimmel."

  • Ein 80jähriger möchte mal wieder mit seiner Frau schlafen. Als er gerade loslegen will, sagt sie:"Moment, nicht ohne Kondom!" Der antwortet verdutzt: "Warum, in deinem Alter bekommst Du doch keine Kinder mehr!" Sie: "Aber vielleicht Salmonellen, bei den alten Eiern!"

  • Ein besoffener Mann, nach Bier stinkend, setzt sich in die U-Bahn, direkt neben einen Pfarrer. Der Besoffene, mit offenem Hemd, lose hängender Krawatte, zerrissenem Jackett und Spuren von rotem Lippenstift in seinem ganzen Gesicht, ganz zu schweigen von einer halb leeren Gin-Flasche, die ihm aus der Jackentasche fällt und einem Kondom, das aus seiner Brusttasche hängt, öffnet eine Zeitung und liest. Nach ein paar Minuten fragt er den Pfarrer: "Sagen Sie, Vater, von was bekommt man Arthritis?" Der Pfarrer: "Nun, mein Sohn, man bekommt es vom ausschweifenden Leben, vom Rumhängen mit billigen, schamlosen Frauen, vor allem vom Alkohol, auch vom Sex mit Prostituierten, und von mangelnder Körperhygiene." Der Besoffene: "Verdammt noch mal, so eine Schweinerei." Der Pfarrer denkt plötzlich, das er vielleicht etwas hart war und fragt in versöhnlichem Ton: "Seit wann haben Sie denn Arthritis, mein Sohn?" Der Besoffene: "Ich hab das nicht, aber hier in der Zeitung steht, dass der Papst Arthritis hat, das olle Ferkel."

  • Ein Deutscher isst ein Croissant, als ihn ein Kaugummi kauender Holländer anspricht: "Sag mal, esst ihr Deutschen alles an einem Brot?" Der Deutsche erwidert verwundert: "Ja klar." Der Holländer macht eine Riesenblase mit seinem Kaugummi und meint: "Wir nicht. In Holland essen wir nur das Innere. Die Brotrinden werden gesammelt, aufbereitet, zu Croissants geformt und nach Deutschland verkauft." Der Deutsche überlegt und fragt dann: "Habt ihr in Holland denn auch Sex?" Der Holländer: "Ja klar." "Und was macht ihr danach mit den Kondomen?" "Wegwerfen." Der Deutsche antwortet lachend: "Wir nicht. In Deutschland werden die Kondome gesammelt, eingeschmolzen, zu Kaugummis verarbeitet und nach Holland verkauft."

  • Ein Sechzehnjähriger kommt in eine Apotheke und sagt schüchtern, dass er sich am Abend mit einem hübschen Mädchen träfe und nun etwas benötige. Der Apotheker nickt verständnisvoll: "Brauchst' ein Kondom?" "Ja. Und außerdem wäre da noch die Mutter von dem Mädel, die ist auch sehr hübsch." "Brauchst' noch ein zweites?" "Hmm, ja." "Hast schon recht, mein Junge, Sicherheit geht über alles." Am Abend bei der Familie des Mädchens, beim Essen, der Junge hält sich ständig seinen Arm vors Gesicht und neigt seinen Kopf auf den Boden und würdigt die anderen keines Blickes. Nach dem Essen sagt das Mädchen zu ihm: "Wenn ich gewusst hätte, was du für Manieren hast, hätte ich dich nicht eingeladen." "Wenn ich gewusst hätte, dass Dein Vater Apotheker ist, wäre ich nicht gekommen."

  • Ein Taubstummer betritt eine Bank und legt dem Kassierer ein Kondom und ein Ei auf den Tresen. Was möchte er vom Kassierer? Einen Überziehungskredit bis Ostern.

  • Frage: Was ist schlimmer als ein Elefant im Porzellanladen? Antwort: Ein Igel in der Kondomfabrik.

  • Fritzchen geht mit seinem Vater einkaufen. Der Vater legt eine Packung Kondome in den Einkaufswagen. Fritzchen: "Was ist das für ein Dings-Bums?" Vater: "Das ist ein Bums-Dings."

  • Fritzchen geht mit seiner Oma spazieren. Findet Fritzchen ein Kondom und fragt "Was ist Das fürn Dingsbums". Die Oma meint: "Es ist kein Dingsbums sondern Ein BumsDings"

  • Geht ein Mann in einen Laden und kauft eine Packung Kondome. Da fragt die Kassiererin: "Brauchen Sie noch eine Tüte dazu? "Darauf der Mann: "Nein danke, so hässlich ist sie nicht."

  • In einem Kloster gab es 100 Nonnen. Die Obernonne ruft eine Versammlung ein und sagt: "Diese Nacht war ein Mann bei uns." 99 Nonnen: "NEIN!" Eine Nonne: "Hihihi" Die Obernonne: "Und er hat mit einer von uns geschlafen." 99 Nonnen: "NEIN!" Eine Nonne: "Hihihi" Die Obernonne: "Und wir haben ein geplatztes Kondom gefunden." 99 Nonnen: "Hihihi" Eine Nonne: "NEIN!"

  • Jan und Hein sind zum ersten Mal in der großen Stadt und wollen auch mal in ein Bordell. Dort weist sie die Puffmutter auf eine wichtige Regel hin:"Aber nur mit Kondom!" "Mit wat?" fragt Hein. "Na, mit Gummi halt, wegen des Gesundheitsamts und so", lautet die Antwort der Puffmutter. "Die Mädels machen das schon." Wochen später sitzen Jan und Hein in der Dorfkneipe:"Mann, in der Stadt, das war schon toll!" "Jau, das stimmt. Aber sag mal, war das Gesundheitsamt schon bei dir?" "Nee, bei dir?" "Auch noch nicht" "Weißt du was? Dann mach ich das Ding jetzt ab!"

  • Kommt ein Taubstummer in eine Bank und legt ein Kondom auf den Tresen. Links und rechts daneben legt er jeweils einen Tannenzapfen. Der Angestellte schaut den Taubstummen an und nickt. "Was wollte denn der Taubstumme?", fragt ein Klient. "Der Taubstumme wünscht einen Überziehungskredit bis Weihnachten."

  • Paradox ist, Kondome für die Affäre zu kaufen und dafür Treuepunkte zu erhalten.

  • Treffen sich zwei Schwule: "Mir ist gestern ein Kondom geplatzt." "Im Ernst? "Nein, im Dieter."

  • Warum benutzen Blondinen Kondome auch im Ohr? Damit sie später kein Hörgerät benötigen

  • Was ist der Unterschied zwischen dem Kölner Dom und einem Kondom? Beim Kondom hängen die Glocken draußen.

  • Was ist schlimmer als ein Elefant im Porzellanladen? Ein Igel in der Kondomfabrik.

  • Wie nennt man ein Kondom mit Loch? Kinderüberraschung.

  • Wie nennt man ein trauriges Kondom? Weingummi.

  • Wie sagt man Kondom auf Schwedisch? Pipi Langstrumpf

  • Zwei Albaner wollen Kondome kaufen und gehen in die Apotheke. Da sie kein Deutsch können legt der eine der Beiden seinen Pimmel auf den Tresen und 20 Euro daneben. Der anderen tut es ihm gleich. Der Apotheker macht seine Hose auf legt seinen Schwanz ebenfalls auf den Tresen, schreit "Gewonnen." und nimmt die 40 Euro.