Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Jungen-Witze

Die besten Jungen-Witze

Die lustigsten Jungen-Witze

  • "Boah, ist der Junge da drüben hässlich." "Das ist mein Sohn." "Oh Entschuldigung, ich wusste nicht, dass Sie der Vater sind." "Ich bin seine Mutter."

  • "Mutti, Mutti, in der Schule behauptet ein Junge ständig, ich sei schwul." "Dann hau ihm doch eine runter." "Aber er ist so süß."

  • "Wenn wir erst verheiratet sind", sagt Claudia zu ihrem Verlobten, "werden wir drei süße kleine Kinder haben, zwei blonde Jungs und ein braunhaariges Mädchen." "Woher weißt du das denn jetzt schon so genau?" "Weil ich sie dann von meinen Eltern abhole."

  • Alle Jungen lieben Mädchen außer Franz der liebt Hans

  • Alle Kinder Jungs lieben Mädchen, nur nicht Roy, der liebt 'nen Boy.

  • Boah, ist der Junge da drüben hässlich. "Das ist meine Sohn." "Oh Entschuldigung, ich wusste nicht, dass Sie der Vater sind." "Ich bin seine Mutter."

  • Die besten Jungen-Witze

  • Der frischgebackene Vater tanzt, springt und jubelt: "Jaa, es ist ein Junge." Knurrt die Hebamme: "Nein, es ist ein Mädchen. Und nun: Hände weg von meinen kleinen Finger."

  • Der Fußball-Trainer zum Rundfunkreporter: "Können Sie nicht etwas langsamer reden? Meine Jungs können nicht so schnell rennen, wie Sie sprechen."

  • Der kleine Junge schaut durchs Schlüsselloch ins Schlafzimmer seiner Eltern." Na sowas." empört er sich "und mir verbieten sie, in der Nase zu bohren."

  • Der Platzordner sieht nach Ende des Fußballspiels einen Jungen über den Zaun klettern und brüllt: "Kannst du nicht da rausgehen wo du reingekommen bist?" Der Junge: "Tu ich doch."

  • Deutschland spielt bei der EM gegen Holland. Rudi Völler und seine Spieler unterhalten sich vor dem Match in der Umkleidekabine: "Hört zu Jungs, ich weiß, die Holländer sind schlecht. Aber wir müssen gegen sie spielen, um die UEFA glücklich zu machen." "Ich mach' euch einen Vorschlag", sagt Oliver Kahn. "Ihr geht alle in ne Bar und ich spiele allein gegen sie. Was meint ihr dazu?" "Klingt vernünftig." antworten der Teamchef und die Spieler und gehen in eine Kneipe auf ein Bier und spielen Billard. Nach gut einer Stunde erinnert sich Michael Ballack, dass ja das Spiel läuft und schaltet den Fernseher an: Deutschland 1 (Kahn 10. Min) Holland 0 zeigt die Anzeigetafel. Zufrieden widmen sie sich wieder ihrem Billardspiel und dem Bier für eine weitere Stunde, bevor sie sich das Endresultat betrachten. Die Anzeigetafel zeigt: Deutschland 1 (Kahn 10. Min) Holland 1 (Davids 89. Min. ) "Scheiße." schreien alle Spieler und rennen entsetzt ins Stadion zurück, wo sie Oliver Kahn in der Kabine sitzen sehen, das Gesicht in den Händen vergraben. "Was zum Teufel ist passiert, Olli?" schreit Rudi Völler. "Sorry Freunde", antwortet Kahn "aber dieser verdammte Schiedsrichter hat mich in der 11. Minute vom Platz gestellt."

  • Die Lehrerin fragt: "Was ist ein Steinbutt?" Der kleine Achim meldet sich: "Na, das ist ein sehr flacher Fisch.""Und weißt du auch, warum er so flach ist?" "Weil er Sex mit einem Wal hatte." Die Lehrerin ist entsetzt und schleppt den kleinen Achim zum Schuldirektor. Dort verteidigt sich der Junge: "Die Lehrerin stellt immer so provozierende Fragen. Sie hätte doch auch fragen können, wieso der Frosch so große Augen hat." Meint der Direktor: "Ach? Und warum hat der Frosch so große Augen?" Achim: "Weil er zugeguckt hat."

  • Die Lehrerin in der DDR bekommt Besuch vom Direktor. Stolz erklärt sie, dass gerade Gedichte gelehrt werden. Fritzchen ist der Beste - er kann schon eines und soll es gleich einmal vortragen. Fritzchen: "Unsre Katz hat Junge - sieben an der Zahl - sechs sind Kommunisten und eins ist liberal." Fritz wird von allen gelobt. Vier Wochen später kommt der Schulminister und Fritz soll mit seinem Gedicht nochmals glänzen. Fritzchen: "Unsre Katz hat Junge - sieben an der Zahl. Sechse sind im Westen und eine ist noch da." Die Lehrerin, ganz erschrocken: "Das Gedicht ging doch vor vier Wochen ganz anders?" Fritzchen: "Vor vier Wochen waren sie ja auch noch blind."

  • Die neue Lehrerin, jung, super hübsch mit einer Wahnsinns Figur ist der Schwarm aller Jungs in der Klasse." Heut? ." schreibt sie an die Tafel, als Fritzchen plötzlich ruft: "Frau Lehrerin ist unter dem rechten Arm rasiert." "Fritzchen, " sagt sie, "Das war sehr unartig. Geh nach Hause, heute will ich Dich nicht mehr sehen." Ok, Fritzchen geht heim und ist über diesen freien Tag gar nicht böse. Am nächsten Tag zeichnet die schöne Lehrein etwas mit der linken Hand, und Fritzchen ruft: "Unter dem linken Arm ist sie auch rasiert." "Jetzt reicht es mir aber, " sagt die Lehrerin." geh nach Hause. Diese Woche brauchst Du gar nicht mehr aufzutauchen. Und Deine Eltern rufe ich auch an." Fritzchen erlebt drei wundervolle schulfreie Tage. Am Montag erscheint er wieder im Unterricht. Bis in die 4. Stunde geht auch alles gut. Da bricht der Lehrerin die Kreide ab, und sie bückt sich, um sie wieder aufzuheben. "Das war's dann Jungs", ruft Fritzchen und nimmt seinen Ranzen, "ich seh' euch nächstes Schuljahr."

  • Drei Jungs sehen Merkel am Strand entlang gehen. Plötzlich verdreht sie sich das Bein und fällt ins Wasser. Die Jungs rennen so schnell sie können zu Angi und können sie vor dem Ertrinken retten. Darauf sagt sie zu den Jungs: "Danke, ihr habt jetzt alle einen Wunsch frei." Der erste wünscht sich ein Cabrio, der zweite ein Motorrad, der dritte sagt dann: "Ich will einen Rollstuhl!" Merkel: "Aber wieso denn, du bist doch noch so jung und gesund!" Junge: "Ja, aber wenn mein Vater erfährt, dass ich sie gerettet habe, dann schlägt er mich zum Krüppel!"

  • Drei Jungs streiten darüber, wessen Vater der schnellste ist. Der erste: "Mein Vater ist Rennfahrer, der ist sicher der schnellste." Der zweite: "Vergiss es. Meiner ist Pilot bei der Luftwaffe, der ist viel schneller." Der dritte: "Nein, mein Papi ist noch schneller." Die beiden anderen: "So, und wie macht er das?" "Er ist Beamter." Großes Gelächter. "Nein, wirklich. Er ist so schnell, daß er am Freitag um vier Uhr mit der Arbeit aufhört, aber schon um drei Uhr zu Hause ist."

  • Drei Menschen sitzen im Flugzeug, darunter ein Deutscher, ein Franzose und ein Chinese. Der Deutsche hat einen Ball macht das Fenster auf und wirft ihn raus. Der Franzose hat eine Glasflasche macht das Fenster auf und wirft sie raus. Der Chinese hat eine Bombe macht das Fenster auf und wirrft sie auch raus. Nachdem sie gelandet sind, laufen sie durch die Stadt und sehen ein Mädchen das sich freut gehen zu ihm hin und fragen was los ist. Es antwortet : "Ein Ball ist vom Himmel geflogen und ich hatte noch nie einen." Sie gehen weiter und sehen ein Mädchen dessen Kopf blutet, sie gehen zu ihm und fragen was passiert ist, es sagt weinend : "Ich habe eine Glasflasche auf den Kopf bekommen, sie ist einfach vom Himmel gekommen." Sie gehen weiter und sehen einen Jungen der sich krumm lacht. Ihn fragen sie, er antwort: "In dem Moment wo ich gepupst habe ist die Schule explodiert."

  • Ein Busfahrer fährt einen Bus voller geistig Behinderter. Auf einmal gibt es einen Ruck und der Bus bleibt stehen. Ärgerlich versucht der Busfahrer weiterzufahren. Es geht nicht. Da fängt ein Junge weiter hinten im Bus an zu rufen: "Ich weiß, was kaputt ist. Ich weiß, was kaputt ist." Der Busfahrer ignoriert ihn, steigt aus dem Bus aus und kontrolliert alles. Der Junge ruft immer weiter: "Ich weiß, was kaputt ist. Ich weiß, was kaputt ist." Nach einer Weile ist der Busfahrer total genervt. "Was ist denn kaputt?" Der Junge strahlt: "Der Bus ist kaputt."

  • Ein Feuerwehrmann sieht einen kleinen Jungen vor der Wache stehen. Der kleine Junge hat einen Feuerwehrhelm auf und einen kleinen roten Anhänger dabei. Auf der einen Seite des Anhängers ist eine Leiter befestigt, an der anderen ein zusammengerollter Garenschlauch. Den Anhänger zieht ein Hund. Der Feuerwehrmann fragt den Jungen freundlich: "He, junger Mann was machst Du hier?" Der Junge antwortet: "Ich bin ein Feuerwehrmann, und dies ist mein Feuerwehrauto." "Das ist aber ein tolles Feuerwehrauto", sagt der Feuerwehrmann und schaut sich die Sache etwas genauer an. Er stellt fest, dass der Junge den Anhänger an den Hoden des Hundes festgebunden hat. "Junger Mann, ich will Dir ja nicht reinreden, aber ich glaube, wenn Du den Anhänger am Halsband festbindest, ist Dein Feuerwehrwagen bestimmt schneller." Der kleine Junge überlegt kurz und antwortet: "Da haben Sie sicher recht, aber dann habe ich ja keine Sirene mehr."

  • Ein Flugzeug ist dabei Abzustürzen. Vier Passagiere am Bord, allerdings nur drei Fallschirme. Der erste der aufsteht ist Brad Pitt. Er nimmt sich einen Fallschirm, sagt: "Leute, tut mir leid meine Kinder brauchen mich, meine Fans brauchen mich. Macht’s gut." und springt. Der zweite ist Donald Trump, er sagt: "Ich bin der kleverste Präsident, den die Welt je gesehen hat. Macht’s gut." und springt. Noch zwei Leute übrig, ein alter Mann und ein kleiner Junge. Der alte Mann sagt zu den Kleinen: "Komm, ich habe mein Leben gelebt nimm du den Fallschirm". Sagt der Kleine: "Nö, alles gut. Der kleverste Präsident aller Zeiten hat meinen Schulranzen genommen."

  • Ein Flugzeug ist kurz davor abzustürzen. 5 Passagiere sind an Bord, es gibt jedoch nur 4 Fallschirme. Der erste Passagier sagt: "Ich bin Shaquille O'Neill, der beste NBA-Basketball-Spieler. Die Lakers brauchen mich, ich kann es Ihnen nicht antun, zu sterben." Also nimmt er sich den ersten Fallschirm und springt. Der zweite Passagier, Hillary Clinton, sagt: "Ich bin die Frau des ehemaligen Präsident der USA. Ebenso bin ich die engagierteste Frau der Welt, ich bin Senatorin in New York und Amerikas potentielle zukünftige Präsidentin." Sie schnappt sich ein Fallschirm-Paket und springt. Der dritte Passagier, George W. Bush, sagt: "Ich bin der Präsident Der Vereinigten Staaten von Amerika. Ich habe eine riesige Verantwortung in der Weltpolitik. Und außerdem bin ich auch der klügste Präsident in der ganzen Geschichte dieses Landes, also kann ich es gegenüber meinem Volk nicht verantworten, zu sterben." Und so nimmt er ein Paket und springt. Der vierte Passagier, der Papst, sagt zum fünften Passagier, einem zehnjährigen Schuljungen: "Ich bin schon alt. Ich habe mein Leben gelebt als guter Mensch und Priester und als solcher überlasse ich Dir den letzten Fallschirm." Darauf erwidert der Junge: "Kein Problem Vater, es gibt auch noch für Sie Einen Fallschirm. Amerikas klügster Präsident hat meine Schultasche genommen ..."

  • Ein Informatiker ist Vater geworden. Ein Freund fragt: "Ist es ein Junge oder ein Mädchen? "Informatiker: "Ja"

  • Ein Junge kommt zum Geigenunterricht. Er macht seinen Geigenkoffer auf, in dem ein Maschinengewehr liegt. Meint der Junge: "Scheiße, jetzt steht mein Vater mit der Geige in der Bank."

  • Ein Junge prahlt: "Mein Opa ist Pastor, alle sagen Hochwürden zu ihm." Ein anderer Junge daraufhin: "Mein Opa ist Kardinal, alle sagen Eminenz zu ihm." Da sagt Franz: "Mein Opa wiegt 200 Kilo und wenn der auf die Straße geht sagen alle 'Allmächtiger Gott'."

  • Ein Junge versteckt sich abends im Schlafzimmer im Schrank um zu sehen wie es beim Sex abgeht. Dann kommen die Mutter und ein Priester und haben ordentlich Spaß. Plötzlich kommt der Vater. Der Priester versteckt sich schnell im Schrank bevor der Vater sich mit der Mutter vergnügt. Der Priester bemerkt den Jungen, denkt sich aber nichts dabei. Der Junge: "Ist ziemlich dunkel hier drin." Priester: "Und ziemlich langweilig". Junge: "Ich hab hier noch nen alten Gameboy, für 20 € können Sie ihn haben." Der Priester nimmt an. Am nächsten Abend das gleiche Spiel. Junge: "Ist ziemlich dunkel hier drin, ich hätte hier für 20 € nen alten MP3-Player." Genervt nimmt der Priester an. Am nächsten Tag: die Mutter hat erfahren, dass ihr Sohn sie beobachtet hat. Deswegen soll er in der Kirche beichten. In der Beichtkammer. Junge: "Ist ziemlich dunkel hier drin." Priester: "Lass den Scheiß."

  • Ein junger Bär kommt so langsam ins heiratsfähige Alter. Vater Bär sagt zu ihm: "Damit wir uns nicht blamieren, übst du erst mal an einem Astloch, mein Junge." Der junge Bär dampft ab, sucht sich ein Astloch und übt kräftig. Nach zwei Stunden kommt er zurück und sagt, er sei jetzt bestens vorbereitet. Der alte Bär ist einverstanden und besorgt eine Dame. Er fordert den Junior auf, das Erlernte mit der Dame auszuprobieren. Der junge Bär geht auf die Bärin los, holt weit aus und tritt dieser mit aller Macht in den Hintern. Der alte Bär entsetzt: "Was machst du denn da?" Da meint der junge Bär ganz cool: "Erst mal auf Nummer sicher gehn, dass keine Bienen drin sind."

  • Ein kleiner Junge beobachtet einen Bauern beim Melken. Am nächsten Morgen tobt der Bauer: "Meine Kuh ist weg!" Der Junge sagt: "Weit kann sie ja nicht sein. Sie haben ihr ja gestern den ganzen Tank leergepumpt!"

  • Ein kleiner Junge geht die Straße entlang. Er findet einen Gummiknüppel. Ein paar Meter weiter steht ein Polizeibeamter. Kleiner Junge: "Ist das Ihr Gummiknüppel, Herr Polizist?" Der Polizeibeamte schaut nach: "Ne, meinen hab ich verloren."

  • Ein kleiner Junge kommt ins Cockpit, setzt sich hin und schaut zu. Der Kapitän rückt sich seine Sonnenbrille zurecht. Die Zeit vergeht. Nach 10 Minuten fragt der Kapitän den kleinen Jungen: "Na Kleiner, willst du auch mal Pilot werden?" Der Junge antwortet: "Nee, ich nicht, aber mein Bruder, die faule Sau."

  • Ein kleiner Junge und ein kleines Mädchen sitzen nackt am Strand und spielen im Sand. Sagt das kleine Mädchen: "Du, darf ich mal mit deinem Pipimann spielen?" Antwortet der kleine Junge: "Nee, deinen haste ja auch schon kaputt gemacht."

  • Ein Ostfriese hat eine Konzertagentur aufgemacht. Er spricht einen jungen Mann an:"Mensch, Junge, du hast eine tolle Stimme! Dich werde ich ganz groß rausbringen!" "Hören Sie mal, ich bin Peter Maffay!" "Das macht nichts, den Namen können wir ja ändern..."

  • Ein Polizist geht Streife durch den Stadtpark und bemerkt zwei Menschen, die still unter einem Baum sitzen: Ein Junge, der eine Computerzeitschrift liest und ein Mädchen, welches häkelt. Er spricht den Jungen an und fragt, was er da täte. Der antwortet: "Nun, wonach sieht es denn aus? Ich lese eine Zeitschrift." Der Polizist fragt, was denn das Mädchen da täte und der Junge antwortet: "Nun, wonach sieht es denn aus? Sie häkelt." Dann will der Polizist wissen, wie alt der Junge ist. Er antwortet: "Ich bin 19 Jahre alt." Der Polizist will auch noch wissen, wie alt sie ist und der Junge sagt: "Sie wird in sieben Minuten 18"

  • Ein Priester soll 300 Bibeln in einem kleinen Dorf verkaufen. Gelingt ihm das nicht, wird er versetzt. Nach fast einer Woche konnte er erst zwei Bibeln unter die Leute bringen. Verzweifelt geht er in die Kirche und überlegt. Er trifft einen Jungen, dem tut der Priester leid und er will ihm beim Verkaufen helfen. Nach zwei Stunden hat der Junge alle 298 Bibeln verkauft und möchte Nachschub. Der Priester fragt verwundert nach dem Verkaufsgeheimnis. Der Junge: "Ganz einfach: Ich habe den Leuten gesagt, wenn sie die Bibel nicht erwerben, lese ich ihnen jede Seite einzeln vor."

  • Ein Priester wird beauftragt in einer Woche 500 Bibeln in einem kleinen Dorf zu verkaufen. Schafft er es nicht wird er gefeuert. Der Priester macht sich also ans Werk. Nach vier Tagen hat er aber erst zwei Bibeln verkauft. Völlig niedergeschlagen sitzt er in der Kirche und denkt nach wie er die 498 restlichen Bibeln verkaufen kann, als plötzlich ein kleiner Junge eintritt, der dem Priester helfen möchte. Der Priester gibt dem Jungen die 498 Bibeln. Nach drei Stunden kommt der Junge wieder und möchte noch mal 500 Bibeln verkaufen. Fragt der Priester ganz verdutzt: "Ja, wie hast du denn all die Bibeln so schnell verkauft?" Sagt der Junge: "Ich habe gesagt, entweder lese ich ihnen die Bibel vor, oder sie müssten sie kaufen."

  • Ein Sechzehnjähriger kommt in eine Apotheke und sagt schüchtern, dass er sich am Abend mit einem hübschen Mädchen träfe und nun etwas benötige. Der Apotheker nickt verständnisvoll: "Brauchst' ein Kondom?" "Ja. Und außerdem wäre da noch die Mutter von dem Mädel, die ist auch sehr hübsch." "Brauchst' noch ein zweites?" "Hmm, ja." "Hast schon recht, mein Junge, Sicherheit geht über alles." Am Abend bei der Familie des Mädchens, beim Essen, der Junge hält sich ständig seinen Arm vors Gesicht und neigt seinen Kopf auf den Boden und würdigt die anderen keines Blickes. Nach dem Essen sagt das Mädchen zu ihm: "Wenn ich gewusst hätte, was du für Manieren hast, hätte ich dich nicht eingeladen." "Wenn ich gewusst hätte, dass Dein Vater Apotheker ist, wäre ich nicht gekommen."

  • Ein Terroristenführer ruft seine Auszubildenden zu einer Demonstration zusammen. Nachdem er allen gezeigt hat wie die Weste mit dem Sprengstoff anzuziehen ist und der Zünder eingerichtet wird, wendet er sich an die Versammelten: "Nun passt gut auf Jungs, ich zeige das jetzt nur einmal."

  • Eine holländische Familie geht einkaufen. Während sie im Sportgeschäft sind, nimmt sich der Sohn ein Deutschland T-Shirt und sagt zu seiner Schwester: "Ich habe mich entschieden, dass ich Deutschland-Fan werde und möchte dieses T-Shirt zum Geburtstag." Die große Schwester reagiert wütend und gibt ihm eine Ohrfeige: "Bist du bescheuert, geh und rede mit Mutter darüber." Also geht der kleine Junge mit dem Deutschland T-Shirt zur Mutter und sagt: "Ich habe mich entschieden, dass ich Deutschland-Fan werde und möchte dieses T-Shirt zum Geburtstag." Die Mutter reagiert entsetzt und gibt ihm 2 Ohrfeigen: "Hast du sie noch alle, geh und rede mit Vater darüber." So geht der Junge zum Vater und sagt: "Ich habe mich entschieden, dass ich Deutschland-Fan werde und möchte dieses T-Shirt zum Geburtstag." Der Vater dreht komplett durch und haut den Jungen an Ort und Stelle windelweich: "Kein Sohn von mir wird je in so einem T-Shirt herumlaufen." Ungefähr eine halbe Stunde später sitzt die ganze Familie wieder im Auto und macht sich auf den Heimweg. Der Vater dreht sich zum Sohn um und sagt: "Sohn, ich hoffe du hast heute etwas gelernt." "Ja Vater, das habe ich." "Gut Sohn, und das wäre?" Der Sohn antwortet: "Ich bin erst seit einer Stunde Deutschland-Fan und schon finde ich die Holländer zum kotzen."

  • Eines Tages sagt ein Junge zu einer Zigarette: "In der Schule mobben mich alle ." Da sagt die Zigarette: "Du hat noch Glück. Bei mir zünden sie die Fresse an und lutschen an meinem Arsch herum."

  • Frage: Warum wird der indische Junge in der Schule gemobbt? Antwort: Weil er keine Markenklamotten näht.

  • Fragt ein Junge einen Bayern: "Wie sagt ihr zu einem Laternenpfahl?" Sagt der Bayer: "Laternenpfahl. Und du?" Der Junge: "Ich sage nichts. Ich gehe einfach dran vorbei."

  • Geht ein kleiner Junge in der DDR in Berlin an der Spree entlang. Da sieht er einen Mann der schreit, wild um sich schlägt und kurz vor dem Ertrinken ist. Er springt ins Wasser und rettet den Mann. Der Mann ist Erich Honecker. Er sagt zu dem Jungen: "Mein Junge, du bist ein Held. Du hast mir das Leben gerettet und der DDR ihren Staatsratsvorsitzenden. Du hast einen Wunsch frei, egal welchen." Sagt der Junge: "Ich hätte gern ein Staatsbegräbnis." Fragt Honecker: "Warum wünschst du dir denn in deinem Alter schon ein Staatsbegräbnis?"Der Junge: "Wenn mein Vater rausfindet, dass ich dich vor dem Ersaufen gerettet habe, schlägt er mich tot."

  • Hoch auf einem Telegrafenmast arbeitet der Elektriker. Ein kleiner Junge schaut zu. Der Elektriker lässt seine Kombizange fallen. Er steigt herunter, holt die Zange. Der Junge: "Mein Vater ist auch Elektriker, aber er hat immer zwei Zangen bei sich. Wenn er eine fallen lässt, nimmt er die andere." Der Elektriker arbeitet weiter. Plötzlich lässt er den Schraubenzieher fallen. Er steigt herunter. Der Junge wieder: "Mein Vater hat immer zwei Schraubenzieher." Der Elektriker steigt hinauf, beendet seine Arbeit. Er steigt herunter und uriniert am Straßenrand. Der Junge schaut zu. Meint der Elektriker: "Hat etwa dein Vater auch zwei davon?" "Nein, aber seiner ist doppelt so groß."

  • In einem Flugzeug sitzen vier Leute: Trump, ein Egoist, der Papst und ein 10-jähriger Junge. Da kommt der Pilot und sagt: "Es gibt ein Problem mit der Maschine, ihr müsst leider alle abspringen. Ich habe aber nur drei Fallschirme." Sagt der Egoist: "ich bin der Beste, mich braucht die Welt noch." Der Egoist nimmt sich einen Fallschirm und springt. Sagt Trump: "Ich bin der intelligenteste Präsident der USA, mich braucht die Welt auch noch." Er nimmt sich einen und springt. Da sagt der Papst zu dem Jungen: "Ich komme ja sowieso in den Himmel, also kannst du springen." Sagt der Junge: "Nicht nötig, der intelligenteste Präsident der USA hat meinen Schulranzen genommen."

  • Interessiert erkundigt sich der Vater "Na, Bub, wie wars heute im Chemieunterricht?" "Gar nicht langweilig", erzählt der Junge, "in Chemie haben wir heute gelernt, wie man Sprengstoff herstellt." "Und was habt ihr morgen in der Schule?" "Welche Schule?"

  • Junge: "Ich liebe dich." Mädchen: "Das ist schön." Junge: "Und du?" Mädchen: "Ich bin auch schön."

  • Kommt auf einmal ein kleiner Junge zum Bademeister des FKK-Strandes und fragt: "Warum haben manche Männer einen kleinen und die anderen einen großen Penis?" Darauf der Bademeister: "Die, die einen Kleinen haben sind arm, und die mit einem Großen sind reich." Darauf das Kind: "Achso, da habe ich eben gesehen, wie ein Mann einer schönen Frau hinterhergeguckt hat und plötzlich stinkreich wurde."

  • Kommt ein Vertreter auf en Bauernhof und fragt den Bauernjungen: "Wo ist Dein Vater? "Anwortet der Junge: "Der ist im Schweinestall. Sie erkennen ihn an seiner grünen Mütze."

  • Letzte Worte des Kapitäns eines Walfängers: "So, den hätten wir am Haken." "Ach was. Das trauen sich diese Jungs von Greenpeace bestimmt nicht."

  • Nach zehn Fahrstunden fragt Patrick seinen Lehrer: "Und, wie viele brauche ich noch, bis ich endlich fahren kann?" Meint der Fahrlehrer mit resigniertem Blick: "Noch ungefähr drei." Patrick kann es gar nicht fassen: "Was, nur noch drei Stunden?" Klopft ihm der Lehrer auf die Schulter: "Mein Junge - drei Autos."

  • Ne blondine an der roten Ampel mit einer Matratze unter dem Arm Fragt ein älterer Herr:" Junge Frau, wofür brauchen sie die denn hier?" - Darauf die Blondine:" Hab gleich ein Vorstellungsgespräch und soll meine Unterlagen mitbringen"

  • Sagt ein Junge zum anderen: "Mein Papa ist ein Angsthase." "Wieso? ", fragt der andere."Naja", erklärt der erste, "jedes mal wenn Mami abends nicht da ist, schläft er bei unserer Nachbarin."

  • Sagt ein Mädchen zu einem Jungen: "Weißt du, dass Mädchen schlauer sind als Jungs?" Antwortet der Junge: "Nein, das wusste ich nicht." Antwortet das Mädchen: "Siehst Du?".

  • Sitzen zwei Scheißehaufen auf der Mauer und Rauchen einen Joint. Kommt der Dünnschiss vorbei und fragt: "Darf ich auch mal ziehen?" Sagen die anderen: "Nein das ist nur was für harte Jungs."

  • Sitzen zwei Scheißhaufen auf der Bank und rauchen sich ein Joint kommt der Dünnschiss vorbei und fragt: "Kann ich auch Mal ziehen?" sag der Scheißhaufen: "Nein, das ist nur was für die harten Jungs."

  • Steigen eine Mutter und ihr vierjähriger Sohn in ein Bus. Als sie an einem Parkplatz vorbeikommen, sieht der Junge zwei Prostituirte. Er fragt: "Mama, wer sind die und was machen die da?" Die Muttet antwortet: "Das sind Ehefrauen die auf ihre Ehemänner warten." Busfahrer: "Ach Quatsch. Das sind Nutten und die machens für Geld." Der Sohn fragt wieder: "Aber die kriegen dann ja Kinder. Was wird aus denen? ." Die Mutter antwortet: "Busfahrer."

  • Treffen sich zwei Jungen. Sagt der eine: "Ist den Vater Schmied?" "Wieso?" "Weil du so behämmert aussiehst."

  • Vier Männer sprechen über die Klugheit ihrer Hunde. Der Erste ist Ingenieur und sagt, sein Hund könnte gut zeichnen. Er sagt ihm, er solle ein Papier holen und ein Rechteck, einen Kreis und ein Dreieck zeichnen, was der Hund auch leicht schafft. Der zweite Mann ist Buchhalter und sagt, er glaube, sein Hund sei besser. Er befiehlt ihm, ein Dutzend Kekse zu holen und sie in Dreierhäufchen aufzuteilen. Das macht der Hund locker. Der Dritte im Bund ist der Chemiker und meint, sein Hund sei noch cleverer. Er sagt ihm, er solle einen Liter Milch holen und davon 275ml in ein Halblitergefäß gießen. Der Hund schaffte das leicht. Alle drei Männer stimmten darin überein, dass ihre Hunde gleich klug wären. Dann wenden sie sich an den vierten ein Gewerkschaftsmitglied und fragen, was sein Hund könne. Der Gewerkschafter ruft seinen Hund und sagt ihm: "Zeig den Jungs mal, was du kannst." . Da frisst der Hund die Kekse, säuft die Milch aus, scheißt aufs Papier, bumst die anderen drei Hunde, behauptet, sich dabei eine Rückenverletzung zugezogen zu haben, reicht eine Beschwerde wegen gefährlicher Arbeitsbedingungen ein, verlangt Verdienstausfall, lässt ich krank schreiben und läuft nach Hause.

  • Vor dem Spiel gegen Schalke sagt Weidenfeller, dass er ohne weiteres auch alleine gegen die Luschen spielen könne. Kloppo und der Rest der Mannschaft stimmt zu, geht darauf hin in die Kneipe und verfolgt das Spielgeschehen über Videotext. Nach etwa 10 Minuten erscheint dort: 10. Spielminute, 1:0 für den BVB, Torschütze Weidenfeller. Kloppo sagt: Alles OK, macht den Videotext ruhig mal aus. Nach 17:15 Uhr packt die Mannschaft doch die Neugier und der Videotext wird wieder eingeschaltet. Dort steht: Endstand BVB - Schalke 1:1, Torschütze Kuranyi, 90. Spielminute. Die Mannschaft kann sich das gar nicht erklären und ist völlig fertig. Ein Unentschieden gegen Schalke, wie peinlich. Plötzlich kommt Weidenfeller in die Kneipe und sagt: Sorry Jungs, aber ich bin in der 11. Minute mit Rot vom Platz geflogen.

  • Während des Fluges rumpelt und knarzt es im Gebälk. Der Flugpassagier erbleicht, der kalte Schweiß steht im auf der Stirn, er krallt seine Finger in den Sitz. Sein Sitznachbar: "Beruhigen sie sich. Ich fliege oft und kann ihnen sagen: "Die Jungs im Cockpit wissen schon was sie tun." Daraufhin der erste Passagier: "Ich bin Pilot. Ich weiß was sie tun!"

  • Warum haben Blondinen blaue Flecken in der Gegend vom Bauchnabel? Weil es auch blonde Jungs gibt

  • Zum Besuch des Sexualkundeunterrichts muss jeder Schüler einen von den Eltern unterschriebenen Schein mitbringen, dass er den Unterricht besuchen darf. Ein Junge sagt zum Lehrer, als er ihm den Schein gibt: "Meine Mama hat gesagt, dass ich mitmachen darf, solange es keine Hausarbeiten gibt."

  • Zwei Dachdecker sitzen auf einem Kirchendach, als sie unten einen Krankenwagen und den Notarzt heranrasen sehen." Donnerwetter", sagt der eine, "sind die Jungs heute wieder schnell. Mir ist erst vor zwei Minuten der Hammer heruntergefallen."

  • Zwei Jungen spielen im Dortmunder Westpark Fußball. Aus heiterem Himmel springt ein Rottweiler über die Wiese und fällt einen der Jungen an. Der Hund beißt sich in dem linken Bein des Jungen fest. Geistesgegenwärtig nimmt der andere Junge einen Stock und steckt ihn in das Halsband des Hundes. Sofort beginnt er den Stock zu drehen und schnürt der Bestie zuerst die Luft ab, um dem Hund kurz danach das Genick zu brechen. Der Rottweiler gibt endlich nach und sinkt tot auf die Wiese. Ein Journalist, der das Geschehen verfolgt hat, rennt zum Tatort und befragt den jungen Retter, während er gleichzeitig die Schlagzeile auf seinem Laptop verfasst: "BVB-Fan rettet durch Heldentat seinem Freund, der von einer wilden Bestie angefallen wurde das Leben." Doch der Junge dementiert: "Ich bin doch gar kein BVB Fan." Der Reporter: "VFL Bochum Fan befreit seinen Freund von einem Hundebiss." Doch Junge dementiert erneut: "Ich bin auch kein VFL Fan." Der Reporter: "Ja für welche Mannschaft bist Du denn?" Der Junge: "Schalke." Der Reporter schreibt: "Asozialer Schalker erwürgt Hundewelpen im Dortmunder Westpark."

  • Zweiter Weltkrieg. Ein Amerikanischer Pilot trifft auf einer Insel einen japanischen Soldaten. Er versucht sich mit dem Japaner zu verständigen (Er bewegt die Arme von unten nach oben, schüttelt dabei die Hände) und fragt: "Bist du bei den Fallschirmjägern?" Der Japaner steht nur davor und versteht nix. Da versucht es der Ami noch mal (macht Schwimmbewegungen): "Oder bist du bei der Marine?" Der Japaner steht immer noch regungslos. "Bist du Bomberpilot?" (bewegt eine Faust mehrmals von oben nach unten und zurück), der Japaner ist immer noch verwirrt. "Oder bist du Späher", fragt der Amerikaner. (gespielt ein Fernglas vor die Augen haltend), der Japaner zuckt zusammen und rennt weg. Der Japaner rennt zu seinem Lager und berichtet: "Schlimme Nachrichten, Jungs, ich habe einen Amerikaner getroffen, wenn es nacht wird (Hände von oben nach unten) kommen sie angeschwommen (die Schwimmbewegungen), dann wichsen die uns einen (die Faust von unten, Hosenstallgegend nach oben führen und zurück) bis uns die Augen rauskommen (Fernglas)..."