Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Gefängniswitze

Gefängniswitze

Die lustigsten Gefängniswitze

  • Ungläubig schüttelt der Richter den Kopf "Sie wollen allen ernstes behaupten, man hätte sie zu dieser Straftat gezwungen?" Antwortet der Angeklagte: "Ja, Herr Richter, meine Frau hat mir vor einiger Zeit versprochen, wenn ich ins Gefängnis komme, lässt sie sich scheiden."

  • "Weshalb sitzen Sie?", fragt der Gefängnisarzt. Der Neuangekommene zuckt die Achseln: "Manöver der Konkurrenz." "Wieso denn Konkurrenz?", will der Arzt wissen. Eklärt der Gefangene, "Naja, Ich habe dieselben Fünfeuroscheine angefertigt wie der Staat."

  • Der Gefängnisdirektor: "Was wird nur Ihr armer Vater dazu sagen, dass sie schon wieder hier sind?" "Fragen Sie ihn doch selbst. Er sitzt nur drei Zellen weiter."

  • Die Gefängnisinsassen bekommen Arbeit zugeteilt. "Was haben Sie getan?", fragt der Beamte. "Einbrecher." "Ab in die Küche." "Und Sie?" "Einbrecher." "Auch ab in die Küche." "Und Sie?" "Anarchist." "Ab in den Garten. Den Rasen sprengen."

  • Ein Bauer wird zu sechzig Tagen Gefängnis verurteilt. Seine Frau schreibt ihm wütend einen Brief: "Jetzt, wo du im Loch sitzt, erwartest du wohl von mir, dass ich das Feld umgrabe und Kartoffeln pflanze? Aber nein, das werde ich nicht tun." Sie bekommt als Antwort: "Trau dich bloß nicht, das Feld anzurühren, dort habe ich das Geld und die Waffen versteckt." Eine Woche später schreibt sie ihm erneut einen Brief: "Jemand im Gefängnis muss deinen Brief gelesen haben. Die Polizei war hier und hat das ganze Feld umgegraben, ohne was zu finden." Die Antwort ihres Mannes: "So, jetzt kannst du die Kartoffeln pflanzen."

  • Gefängniswitze

  • Ein Einbrecher kommt erneut hinter Schloß und Riegel. Bei der Begrüssung fragt der Gefängnisdirektor: "Warum sind sie denn schon wieder hier?" Antwortet der Einbrecher: "Geburtsfehler. Finger zu lang, Beine zu kurz."

  • Eine 80-jährige Frau steht wegen Ladendiebstahl vor Gericht. Der Richter fragt sie, was Sie gestohlen hat. "Eine Dose Pfirsiche", lautet die schüchterne Antwort der Angeklagten. Auf die Frage des Richters, warum sie die Dose gestohlen hat, antwortet die Frau, dass sie hungrig gewesen sei. Anschließend will der Richter wissen, wie viele Pfirsiche in der Dose waren. Die Angeklagte antwortet: "Sechs Stück" "Gut", sagt der Richter, "dann werde ich Sie zu sechs Tagen Gefängnis verurteilen." Bevor der Richter den Urteilspruch verkünden kann, meldet sich der Ehemann der Angeklagten mit der Frage zu Wort, ob er auch etwas sagen dürfte. "Worum geht es?", fragt der Richter. "Sie hat auch eine große Dose Erbsen geklaut."

  • Eine Frau wacht mitten in der Nacht auf und stellt fest, dass ihr Ehemann nicht im Bett ist. Sie zieht sich ihren Morgenmantel an und verlässt das Schlafzimmer. Er sitzt am Küchentisch vor einer Tasse Kaffee, tief in Gedanken versunken und starrt nur gegen die Wand. Sie kann beobachten, wie ihm eine Träne aus den Augen rinnt und er einen kräftigen Schluck von seinem Kaffee nimmt. "Was ist los, Liebling? Warum sitzt du um diese Uhrzeit in der Küche?" fragt sie ihn. "Erinnerst du dich, als wir vor 20 Jahren unser erstes Date hatten? Du warst gerade erst 16." "Aber ja." "Erinnerst du dich daran, dass uns dein Vater dabei erwischt hat, als wir uns gerade in meinem Auto auf dem Rücksitz geliebt haben?" "Ja, ich erinnere mich gut, das werde ich nie vergessen." "Erinnerst du dich auch, als er mir sein Gewehr vor's Gesicht gehalten und gesagt hat: 'Entweder du heiratest meine Tochter oder du wanderst für die nächsten 20 Jahre ins Gefängnis'." "Oh ja." sagt sie. Er wischt sich eine weitere Träne von seiner Wange und sagt: "Weißt du, heute wäre ich entlassen worden."

  • Gefängniswärter zum Sträfling: "Ihre Frau kommt sie besuchen." "Welche?" "Wollen sie mich verarschen?" "Nein, ich sitze wegen Bigamie."

  • Richter: "Angeklagter, wann arbeiten Sie eigentlich?" "Dann und wann." "Und was?" "Dies und das." "Und wo?" "Hier und dort." "Gut, Sie kommen ins Gefängnis." "Und wann werde ich wieder entlassen?" "Früher oder später."

  • weitere Verbrecher- und Schurken-Witze