Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Geburtstagswitze

Geburtstagswitze

Die lustigsten Geburtstagswitze

  • Frau und Mann haben beide ihren 60. Geburtstag. Erscheint eine Fee und sagt: "Ihr habt einen Wunsch frei." Sagt der Mann: "Ok, ich wünsche mir eine 30 Jahre jüngere Frau." Sagt die Fee: "Kein Problem." Schwupps ist der Mann 90.

  • Fritzchen schenkt seiner Oma zum 80sten Geburtstag eine coole Klobürste. Eine Woche später besucht er sie wieder und die Klobürste ist weg. Fritzchen: "Wo hast du denn die Klobürste hingetan?" Oma: "Da nehme ich doch lieber Klopapier. Das kratzt nicht so."

  • Mutti, ich habe gesehen, was Papa mit der Nachbarin gemacht hat. Zuerst hat er sie ausgezogen, dann hat sie seine Hose aufgemacht, dann hat er sie geküsst und dann... "Ich hab jetzt keine Zeit", unterbricht sie ihn, "das kannst du nachher alles auf Papas Geburtstagsfeier erzählen." Als die Gäste versammelt sind, legt Max los: "Papa war vorhin bei der Nachbarin. Zuerst hat er sie ausgezogen, dann hat sie seine Hose aufgemacht, dann hat er sie geküsst und dann. äh, Mutti, wie heißt das Ding, das du immer in den Mund nimmst, wenn Onkel Erwin zu Besuch kommt?"

  • Als der Dreijährige das Geburtstagsgeschenk seiner Großmutter auspackt, entdeckt er eine Wasserpistole. Er quietscht vor Vergnügen und rennt zum Waschbecken. Die Mutter ist nicht so begeistert und meinte zu Ihrer Mutter: "Ich bin erstaunt über dich. Hast du vergessen, wie du dich früher über diese Dinger geärgert hast?" Ihre Mutter lächelt und erwidert: "Nein, das habe ich nicht vergessen."

  • Anlässlich seines 95. Geburtstags wird ein greiser Herr im Altersheim für einen Bericht in der Lokalzeitung interviewt. Reporter: "Wie fühlen Sie sich in Ihrem Alter und in dieser Umgebung?" Greis: "Danke, sehr gut." Reporter: "Wie sieht denn Ihr Tagesablauf hier drin aus?" Greis: "Morgens: Erst mal pissen." Reporter: "Und? Keine Probleme?" Greis: "Ach wo. Harter Strahl, kein Brennen, gesunde Farbe." Reporter: "Und dann?" Greis: "Stuhlgang." Reporter: "Irgendwelche Beschwerden?" Greis: "Keine Spur. Ausreichender Druck, kein Blut, ganz normale Darmentleerung." Reporter: "Wie geht es dann weiter?" Greis: "Nun ja, dann stehe ich auf."

  • Ein 85-jähriger will's an seinem Geburtstag nochmal so richtig krachen lassen und gönnt sich daher einen Besuch im Puff. Als er mit dem jungen Mädchen einen Preis ausgehandelt hat und sie dabei ist, sich zu entkleiden, holt der Opa Watte aus seiner Tasche und stopft sie sich in die Ohren. Als er aber eine Nasenklammer hervorholt und sich diese auf die Nase setzt, fragt sie, was wird denn das? Darauf erwidert er, "wenn ich eins nicht ertrage, sind's kreischende Weiber und der Gestank nach verbranntem Gummi."

  • Ein Mann kommt ziemlich spät von der Arbeit nach Hause, als ihm plötzlich einfällt, dass seine Tochter Geburtstag hat. Also stürmt er schnell noch in ein Spielzeuggeschäft, schaut sich kurz um und sagt zur Verkäuferin: "Ich hätte gerne eine Barbie-Puppe." Die Verkäuferin fragt, welche es denn sein soll: "Wir haben: 'Barbie geht einkaufen' für 19,95 €, 'Barbie geht an den Strand' für 19,95 €, 'Barbie geht zum Opernball' für 19,95 €, 'Barbie fährt in den Urlaub' für 19,95 Euro und 'Barbie ist geschieden' für 395,00 €." "Was soll denn das?", fragt der Mann, "Alle Barbies kosten 19,95 €, nur 'Barbie ist geschieden' kostet 395,00 € ?" "Ja", sagt die Verkäuferin, "bei 'Barbie ist geschieden' ist ja auch noch 'Ken's Haus', 'Ken's Boot', 'Ken's Auto' und 'Ken's Motorrad' dabei."

  • Eine holländische Familie geht einkaufen. Während sie im Sportgeschäft sind, nimmt sich der Sohn ein Deutschland T-Shirt und sagt zu seiner Schwester: "Ich habe mich entschieden, dass ich Deutschland-Fan werde und möchte dieses T-Shirt zum Geburtstag." Die große Schwester reagiert wütend und gibt ihm eine Ohrfeige: "Bist du bescheuert, geh und rede mit Mutter darüber." Also geht der kleine Junge mit dem Deutschland T-Shirt zur Mutter und sagt: "Ich habe mich entschieden, dass ich Deutschland-Fan werde und möchte dieses T-Shirt zum Geburtstag." Die Mutter reagiert entsetzt und gibt ihm 2 Ohrfeigen: "Hast du sie noch alle, geh und rede mit Vater darüber." So geht der Junge zum Vater und sagt: "Ich habe mich entschieden, dass ich Deutschland-Fan werde und möchte dieses T-Shirt zum Geburtstag." Der Vater dreht komplett durch und haut den Jungen an Ort und Stelle windelweich: "Kein Sohn von mir wird je in so einem T-Shirt herumlaufen." Ungefähr eine halbe Stunde später sitzt die ganze Familie wieder im Auto und macht sich auf den Heimweg. Der Vater dreht sich zum Sohn um und sagt: "Sohn, ich hoffe du hast heute etwas gelernt." "Ja Vater, das habe ich." "Gut Sohn, und das wäre?" Der Sohn antwortet: "Ich bin erst seit einer Stunde Deutschland-Fan und schon finde ich die Holländer zum kotzen."

  • Geburtstagswitze

  • Der reiche Bankier Fürstenberg geht auf seinen 60. Geburtstag zu. Er schreibt an alle Freunde und Verwandten, er wolle keine Geschenke sondern erbäte sich von jedem nur ein schönes Foto. Alle sind begeistert, dass der knorrige alte Herr auf seine alten Tage Familiensinn entwickelt und lassen sich in festlichster Kleidung porträtieren. Fürstenberg klebt die Bilder in ein Album, das er zu seinem Pförtner hinunterträgt: "Wenn eine dieser Personen jemals vorsprechen sollte, bin ich verreist oder mindestens in einer mehrstündigen Konferenz, auf keinen Fall aber zu sprechen."

  • Der Lehrer fertigt eine Klassenliste mit Namen und Geburtsdaten der Schüler an. Er fragt: "Uwe, wann hast du Geburtstag?" Uwe will nicht hören. Der Lehrer wiederholt seine Frage: "Ich möchte wissen, wann du Geburtstag hast?" Uwe antwortet verschnupft: "Warum denn? Sie schenken mir ja doch nichts."

  • Michael hat Geburtstag und der Vater gratuliert ihm: "Alles Liebe zum Geburtstag und heute darfst du dir etwas wünschen." "Ich wünsch mir einen großen Bernhardinerhund." "Wünsch dir etwas anderes." "Okay, ich wünsche mir, das wir einen Tag lang die Rollen tauschen." "Geht in Ordnung." "Gut, dann komm jetzt, wir gehen in die Stadt und kaufen für Michael einen Bernhardiner."

  • Obwohl es in der Ehe andauernd Streit gibt, fragt der Mann seine Frau, was sie sich von ihm zum Geburtstag wünscht? "Die Scheidung." , antwortet sie ohne zu zögern. Darauf der Gatte: "So viel wollte ich eigentlich nicht ausgeben."

  • Sarah hat Geburtstag. Ihr Mann Günther schenkt ihr einen Umschlag mit 20 Euro. Sie ist ein bisschen enttäuscht und fragt, was das soll. Günther: "Wir müssen alle sparen. Jetzt gehst du und kaufst dir ein Kochbuch. Lerne kochen und wir können die Köchin entlassen." An Günthers Geburtstag bekommt er von seiner Frau Sarah einen Umschlag mit 300 Euro. Zuerst freut er sich. Allerdings macht ihn das viele Geld auch etwas nachdenklich. Also fragt er seine Frau: "Wieso bekomme ich 300 Euro?" "Wir müssen doch sparen." Antwortet Sarah "Jetzt gehst du in den Puff, und wenn du's richtig kannst, können wir den Gärtner entlassen."

  • Zwei Brüder, Mike und Julian, sprechen vor dem Zubettgehen ihre Gebete. Am nächsten Tag hat Mike Geburtstag, und er schreit ganz laut: "Gott, bitte bring mir ein neues Fahrrad und eine Eisenbahn und ein ferngesteuertes Auto." Julian dreht sich zu Mike um und sagt: "Warum schreist du so? Gott ist nicht schwerhörig." "Nein", erwidert Mike, "aber Oma."

  • Zwei Kühe stehen auf einer Wiese, da sagt die Eine: "Warum schüttelst du dich die ganze Zeit?" Sagt die Zweite: "Ich habe morgen Geburtstag, da muss ich schon mal die Sahne schlagen."

  • Es war einmal in einem kleinen schweizer Dorf eine alte Frau. An ihrem 120. Geburtstag waren abends viele Journalisten bei ihr zu Gast. Ein Reporter fragte sie: "Können Sie uns Ihr Geheimnis verraten, wie sie so alt geworden sind?" Darauf sagt sie: "Viel Sex und viele Drogen." Der Reporter verblüfft: "Wann hatten Sie denn zum letzten mal Sex?" Da sagt sie: "Das war Neunzehnfünfundvierzig" Der Reporter: "Na, das ist aber schon lange her." Sie antwortet: "Wieso? Jetzt ist doch erst 20.15 Uhr."

  • Die Anna hat Geburtstag. Michael fragt sie, was sie sich zum Geburtstag wünscht. "Ich hätt' gern einen schwarzen Papagei, sonst brauch ich nichts, ich hab' ja Dich." Michael geht von einer Tierhandlung in die andere. Rote, grüne, weiße, blaue, bunte Papageien gibt's wie Sand am Meer - aber keine schwarzen. Michael ist schon verzweifelt. Endlich, in einer Tierhandlung sagt ihm die Verkäuferin, sie wüßte wo er eine schwarzen Papagei bekommen könnte. Sie kennt nämlich eine Puffmutter, die einen solchen hat. Michael ist es egal, ob er den Papagei bei einer Puffmutter kauft oder in einem "ehrbaren" Geschäft. So geht er in das Bordell und überredet die Puffmutter, daß sie ihm den schwarzen Papagei verkauft. Um 10.000 Euro überläßt sie ihm das Federvieh. Am Abend des Geburtstags von Anna gibt es ein riesiges Fest. Inmitten steht der Vogelkäfig, mit einem Tuch zugedeckt. Wie bei einer Denkmalenthüllung schreitet Michael zum Käfig und zieht das Tuch herunter. Ein Raunen geht durch die Menge. Der Papagei schaut einige Male hin und her und krächzt dann: "Die Herren kenn' ich alle - die Huren müssen neu sein."

  • weitere Witze über Liebe und Beziehung