Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Frage-Witze

Die besten Frage-Witze

Die lustigsten Frage-Witze

  • "Chef, darf ich heute zwei Stunden früher Schluss machen? Meine Frau will mit mir einkaufen gehen." "Kommt gar nicht in Frage." "Vielen Dank Chef, ich wusste, sie würden mich nicht im Stich lassen."

  • "Kennen wir uns nicht?", begrüßt der Professor den aufgeregten Studenten bei der mündlichen Prüfung. "Ja, Herr Professor, vom letzten Mal. Ich wiederhole heute." "Gut. Wie lautete denn das letzte Mal die erste Frage?", will der Professor wissen. "Kennen wir uns nicht?"

  • “Ich nehme sie nie wieder mit zum Angeln: ”Sagte René und musterte seine kleine Schwester mit Verachtung. “Sie hat alles verdorben”. “Wieso?”, Fragte die Mutter. “Hat sie zuviel Lärm gemacht? “Nein, aber sie hat alle Würmer aufgegessen”.

  • Abschlussprüfung an der Uni. Thema dieses Semesters: Schall und Licht. Der erste Kandidat betritt den Raum. Professor: "Was ist schneller, der Schall oder das Licht?" Student: "Das Licht." Professor: "Schön, und wieso?" Student: "Wenn ich das Radio einschalte, kommt erst das Licht und dann der Ton." Professor: "Raus." Der Zweite Kandidat. Dieselbe Frage. Stundent: "Der Schall." Professor: "Wieso denn das?" Student: "Wenn ich meinen Fernseher einschalte, kommt erst der Ton und dann das Bild." Professor: "Raus." Der Professor fragt sich, ob die Studenten zu dumm sind oder ob er die Fragen zu kompliziert stellt. Der dritte Kandidat. Professor: "Sie stehen auf einem Berg. Ihnen gegenüber steht eine Kanone, die auf sie abgefeuert wird. Was nehmen sie zuerst wahr? Das Mündungsfeuer oder den Knall?" Student: "Das Mündungsfeuer." Professor: "Können Sie das begründen?" Student: "Na ja, die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren." Professor: "Raus."

  • Anfang der sechziger Jahre: Der Hammerwerfer aus der DDR wirft Weltrekord. Auf die Frage, was denn seine nächsten Pläne seien, antwortet er: "Jetzt kommt die Sichel dran."

  • Angela Merkel ist Kandidatin in einer Quizsendung. "Und nun die entscheidende Frage, Frau Merkel, wie viele Inseln gibt es in der Nordsee und wie heißen sie?" "Es gibt sehr viele Inseln in der Nordsee und ich heiße Angela Merkel!"

  • Antwort eines Programmierers auf die Frage "Ist es hier nicht schön?" "Jawohl, hier ist es nicht schön."

  • Auf einer Propaganda-Tournee durch Amerika besucht Präsident George Bush eine Schule und erklärt dort den Schülern seine Regierungspolitik. Danach bittet er die Kinder, Fragen zu stellen. Der kleine Bob ergreift das Wort." Herr Präsident, ich habe drei Fragen: "1. Wieso sind Sie Präsident, obwohl Sie weniger Stimmen hatten als Ihr Gegner? 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen? 3. Denken Sie nicht auch, dass die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Anschlag aller Zeiten war? In diesem Moment läutet die Pausenklingel und alle Schüler laufen aus dem Klassenzimmer. Als sie von der Pause zurück kommen, fordert Präsident Bush erneut dazu auf, Fragen zu stellen. Diesmal ergreift Mike das Wort." Herr Präsident, ich habe fünf Fragen: "1. Wieso sind Sie Präsident, obwohl Sie weniger Stimmen hatten als Ihr Gegner? 2. Warum wollen Sie den Irak ohne Grund angreifen? 3. Denken Sie nicht, dass die Bombe auf Hiroshima der größte terroristische Angriff aller Zeiten war? 4. Warum hat die Pausenklingel heute 20 Minuten früher geklingelt? 5. Wo ist Bob?

  • Auf einer Weide steht die Kuh Elsa. Auf der Nachbarweide, durch einen Zaun getrennt, steht der Bulle Hannibal. Ruft die Kuh Elsa: "Komm Hannibal, komm." Der Bulle Hannibal nimmt Anlauf, springt über den Draht und bleibt auf der anderen Seite bedröppelt stehen. Fragt die Kuh Elsa: "Was ist, Hannibal?" Sagt Hannibal: "Sag nur noch Hanni zu mir, die Bälle hängen am Draht."

  • Die besten Frage-Witze

  • Beim Antiquitätenhändler bewirbt sich ein Mann als Verkäufer. Fragt der Chef: "Haben Sie denn Erfahrungen?" "Natürlich." Chef zeigt einen abgebrochenen Zeiger einer Kuckucksuhr: "Wofür halten Sie das?" "Für einen handgeschmiedeten Zahnstocher Kaiser Karl des V." "Ausgezeichnet. Sie können sofort anfangen."

  • Bill Gates ist Vater geworden. Frage: Was bekommt das Kind? Antwort: Ein Laufwerk.

  • Blondine heulend nach der Geburt der Zwilling. Fragt die Krankenschwester: "Warum heulen sie denn so?" "Ach, mir fällt einfach nicht ein von wem das zweite ist."

  • Böse Frage. Was ist die Kreuzung zwischen einer Spinne und einer Blondine? Antwort: Eine achtarmige Putzfrau.

  • Das Ehepaar ist nun schon eine Weile verheiratet und es kommt wie es kommen muß. Er kommt nach Hause er und Sie sagt: "Der Wasserhahn tropft, mach das doch mal." Darauf er "Bin ich Klempner?" Bald darauf wieder die Szene: "Schatz, im Bad ist die Birne kaputt, mach das doch mal." Er: "Bin ich Elektriker?" Tage später: "Schatz, der Garten müßsste umgegraben werden." "Bin ich Gärtner?" Wochen später kommt Er nach Hause, der Wasserhahn ist dicht, im Bad gibt's Licht, der Garten ist umgraben, der Rasen gemäht. Auf Seine Frage, wie es dazu kam, sagt Sie "Naja, der Nachbar war da, hat alles erledigt und als Lohn wollte er entweder einen Kuchen oder mit mir schlafen." "So, und was für einen Kuchen hast Du gebacken." "Bin ich Bäcker?"

  • Der Angestellte, der in der Firma erfährt, dass er fünf Millionen Euro im Lotto gewonnen hat, ruft sofort bei seiner Frau zu Hause an: "Ich habe fünf Millionen im Lotto gewonnen, pack sofort die Koffer." Fragt sie zurück: "Was soll ich einpacken, den Bikini für die Bahamas, oder den Schianzug für St. Moritz?" Antwortet er: "Das ist mir egal, Hauptsache Du bist weg wenn ich nach Hause komme."

  • Der Bauer geht mit seiner Kuh durchs Dorf. Fragt sein Nachbar: "Seit wann gehst du denn mit einem Esel spazieren?" - "Mensch das ist doch kein Esel." - "Ich spreche ja auch mit der Kuh."

  • Der deutsche Bundeskanzler Schröder reist nach New York. Seine Berater warnen ihn vor den cleveren amerikanischen Journalisten. Schröder winkt nur selbstsicher ab. Am Airport angekommen, stürzt sich sofort ein Pulk Journalisten auf ihn. Einer fragt: "Werden sie hier Striptease-Bars besuchen?" Schröder überlegt und meint süffisant: "Gibt es hier Striptease-Bars?" Am nächsten Tag im Hotel liest er die Schlagzeile: "Erste Frage von Schröder nach Ankunft in New York: "Gibt es hier Striptease-Bars?"

  • Der Deutschlehrer erklärt: "Alle Fragewörter fangen mit W an." Darauf ein Schüler: "Ach, ja?"

  • Der Gerichtsvollzieher kommt auf den Bauernhof und pfändet den Bullen. Fragt der Bauer: "Darf er noch einmal meine Kuh bespringen, bevor sie ihn mitnehmen?" Der Gerichtsvollzieher stimmt zu. Doch der Bulle versagt, nichts rührt sich, kein Zureden hilft! "Typisch, " zürnt der Bauer, "noch keine Stunde beim Staat beschäftigt, und schon ist er träge und müde......"

  • Der Lehrer fertigt eine Klassenliste mit Namen und Geburtsdaten der Schüler an. Er fragt: "Uwe, wann hast du Geburtstag?" Uwe will nicht hören. Der Lehrer wiederholt seine Frage: "Ich möchte wissen, wann du Geburtstag hast?" Uwe antwortet verschnupft: "Warum denn? Sie schenken mir ja doch nichts."

  • Der Lehrer zu Fritzchen: "Du Fritzchen, wer von euch hat gestern von meinem Apfelbaum Äpfel geklaut?" Fritzchen: "Herr Lehrer, ich kann hier in der letzten Bank nichts verstehen." "Das wollen wir doch einmal sehen", sagt der Lehrer." Komm sofort nach vorn und setz dich auf meinen Platz. Und dann stellst du mir eine Frage." Sie tauschen die Plätze. Da fragt Fritzchen: "Herr Lehrer, wer hat gestern mit meiner Schwester geschlafen?" Antwortet der Lehrer: "Fritzchen, du hast recht. Hier hinten versteht man wirklich nichts."

  • Der Lehrer zu Hänschen: "Du Hänschen, wer von euch hat gestern von meinem Apfelbaum Äpfel geklaut?" Hänschen: "Herr Lehrer, ich kann hier in der letzten Bank nichts verstehen." "Das wollen wir doch einmal sehen", sagt der Lehrer." Komm sofort nach vorn und setz dich auf meinen Platz. Und dann stellst du mir eine Frage." Sie tauschen die Plätze. Da fragt Hänschen: "Herr Lehrer, wer hat gestern mit meiner Schwester geschlafen?" Antwortet der Lehrer: "Hänschen, du hast recht. Hier hinten versteht man wirklich nichts."

  • Der Malermeister im Arbeitsamt: "Ich brauche dringend eine Arbeitskraft, habt ihr jemanden für mich?" "Tut uns Leid, aber Maler sind zurzeit sehr rar. Wir hätten da aber noch einen arbeitslosen Gynäkologen." Nach einigem Hin und Her stimmt der Malermeister zu: "Für ein oder zwei Wochen wird's schon gehen." Nach vier Wochen ruft das Arbeitsamt an und fragt: "Wie läuft's denn mit dem Gynäkologen? Wir hätten jetzt nämlich einen Maler, der einen Job sucht." Darauf der Malermeister: "Kommt nicht in Frage, das ist mein bester Mann. Letzte Woche kamen wir zu einer Wohnung, da waren die Leute nicht zu Hause. Und da hat der den ganzen Flur durch den Briefschlitz tapeziert.

  • Die CIA schmuggelt einen neuen Agenten nach Rußland ein. Am ersten Abend geht er in eine Kneipe, bestellt sich einen doppelten Wodka und kippt ihn runter wie nichts. Sagt der Wirt: "Du kannst trinken wie ein Russe, aber du bist keiner." Der Agent greift sich eine Balalaika und spielt wie ein junger Gott. Sagt der Wirt: "Du spielst wie ein Russe, aber du bist keiner." Da fängt der Agent an zu tanzen. "Du tanzt wie einer aus dem Bolschoi-Ballett. Aber du bist kein Russe." Fragt der CIA-Agent den Wirt, wie er sich da so sicher sei. Sagt der Wirt: "Es gibt keine Neger in Rußland..."

  • Die Eltern sitzen mit ihrem achtjährigen Sohn in der Karnevalskneipe. Der Köbes bringt die beiden Bier, die der Vatta bestellt hat. Fragt der Sohn: "Bekommt Mama keins?"

  • Die Kinder sollen als Hausaufgabe einen Vogel malen. Fritzchen hat das recht ordentlich hingekriegt, nur ist sein Bild nicht ganz vollständig geworden. Fragt die Lehrerin: "Sag mal Fritzchen, Dein Vogel hat ja weder Beine noch Schwanz. Warum?" Da fängt der Kleine zu heulen an: "Als ich meine Mama fragte, wo man bei Vögeln die Beine hinmacht, hat sie mir eine geknallt. Da wollte ich nach dem Schwanz gar nicht mehr fragen."

  • Die Lehrerin fragt: "Was ist ein Steinbutt?" Der kleine Achim meldet sich: "Na, das ist ein sehr flacher Fisch.""Und weißt du auch, warum er so flach ist?" "Weil er Sex mit einem Wal hatte." Die Lehrerin ist entsetzt und schleppt den kleinen Achim zum Schuldirektor. Dort verteidigt sich der Junge: "Die Lehrerin stellt immer so provozierende Fragen. Sie hätte doch auch fragen können, wieso der Frosch so große Augen hat." Meint der Direktor: "Ach? Und warum hat der Frosch so große Augen?" Achim: "Weil er zugeguckt hat."

  • Die Lehrerin in der Schule hat ein neues System entwickelt, wie sie die Schüler dazu bringt, übers Wochenende etwas zu lernen. Freitag, letzte Stunde: "Liebe Schüler. Wer mir am Montag eine von mir gestellte Frage beantworten kann, bekommt zwei Tage frei." Die Kinder büffeln das ganze Wochenende hindurch. Montag, erste Stunde: "Nun, meine Frage: Wieviele Bäume stehen im Schwarzwald?" Betretenes Schweigen. Niemand weiß es. Freitags darauf, letzte Stunde: "Liebe Schüler. Wer mir am Montag eine von mir gestellte Frage beantworten kann, bekommt zwei Tage frei." Alle lernen, nur nicht Klaus. Der bastelt. Er nimmt zwei Hühnereier aus dem Eisschrank, klebt sie künstlerisch zusammen, bemalt sie schwarz, nimmt sie montags mit zur Schule und legt sie aufs Lehrerpult. Die Lehrerin betritt die Klasse, ihr Blick fällt sofort auf das Lehrerpult: "Nanu? Wer ist denn der Künstler mit den zwei schwarzen Eiern?" Springt Klaus auf und ruft: "Sammy Davis junior. Tschüss bis Mittwoch."

  • Die UNO führt eine weltweite Umfrage durch. Die Frage lautet: "Geben sie uns bitte ihre ehrliche Meinung zur Lösung der Nahrungs-Knappheit im Rest der Welt ab." Die Umfrage stellt sich, nicht unerwartet, als Riesenflop heraus: In Afrika wissen die Teilnehmer nicht was "Nahrung" ist. Osteuropa wusste nicht, was "Ehrlich" heißt. Westeuropa kennt das Wort "Knappheit" nicht. Die Chinesen wissen nicht, was "Meinung" ist. Der Nahe Osten fragt nach, was denn "Lösung" bedeut. Südamerika kennt den Sinn des Wortes "Bitte" nicht. In den USA weiß niemand, was der Rest der Welt ist.

  • Donald Trump ist zu seinem ersten Staatsbesuch bei Angela Merkel in Berlin. Schnell fragt Trump was das Geheimnis ihres großen Erfolges ist. Merkel sagt ihm, man müsse nur viele Intelligente Leute um sich herum haben. "Wie wissen Sie so schnell ob wer intelligent ist? " fragt Trump." "Lassen Sie es mich demonstrieren" Merkel greift zum Telefon, ruft Wolfgang Schäuble an und stellt ihm eine Frage: "Herr Schäuble, es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es? " Ohne zu zögern antwortet Schäuble: "Ganz einfach, das bin ich." "Sehen Sie", sagt Merkel zu Trump, "so teste ich die Intelligenz der Leute." Begeistert fliegt Trump nach Hause, er ruft sofort seinen Vize Pence an, um ihm dieselbe Frage zu stellen."Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. Wer ist es?" Nach langem hin und her sagt Pence: "Ich habe keine Ahnung, ich werde aber versuchen die Antwort bis morgen herauszufinden." Pence kommt einfach nicht drauf und beschließt, Rat beim ehemaligen Präsidenten Obama einzuholen. Er ruft ihn an: "Mr Obama - es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es? " fragt er Obama."Ganz leicht, das bin ich." Glücklich die Antwort gefunden zu haben ruft Pence bei Trump an und sagt triumphierend: "Ich hab die Antwort, es ist Barack Obama." Trump tobt vor Wut und sagt: "Nein Sie Trottel, es ist Wolfgang Schäuble."

  • Donald Trump und Wladimir Putin treffen sich zum Essen mit Gästen im Weißen Haus. Fragt einer der Gäste: "Mister President, worüber unterhalten Sie sich denn so den ganzen Tag?" "Wir planen gerade den 3. Weltkrieg." "Und wie sieht der aus? "Trump: "Wir töten 4 Millionen Moslems, 2 Millionen Mexikaner und einen Zahnarzt" Der Gast schaut etwas verwirrt: "Wieso einen Zahnarzt?" Wladimir Putin klopft Donald Trump auf die Schulter und meint: "Was habe ich dir gesagt, Donald. Keiner wird nach den Moslems fragen."

  • Drei Bauern sitzen zusammen auf einer Parkbank. Sagt der eine:"Meine Frau hat das doppelte Lottchen gelesen und hat Zwillinge bekommen!" Sagt der zweite:"Ach das ist doch noch gar nichts! Meine Frau hat Schneewittchen und die 7 Zwerge gelesen und hat Siebenlinge bekommen!" Plötzlich springt der dritte auf! Fragen die anderen beiden:"Was hast du denn plötzlich? Er:"Ich muss schnell nach Hause! Meine Frau liest gerade Alibaba und die 40 Räuber!"

  • Drei Männer irren durch die Wüste. Kurz vor dem endgültigen Verdursten sehen sie ein Kloster. Sie klopfen an der Tür, und eine Nonne macht auf. "Tja, " sagt die: "reinlassen könnten wir euch schon aber dies ist ein Nonnenkloster und ihr seid Männer. Wenn ihr hier rein wollt muss vorher der Schniedelwutz ab." Den Männern kommt das kalte Grausen aber sie sagen sich besser Schniedel ab, als verdursten. "Gut", sagt die Nonne:" solche Fälle hatten wir hier schon öfter und darauf sind wir eingestellt. Wir gehen immer nach dem Beruf des jeweiligen Mannes". Fragt sie den ersten nach dem Beruf. "Metzger", sagt der. Sagt sie: " Dann nehmen wir ein Fleischermesser und schneiden ihn ab ". Der wird blass, aber er macht mit. Ritschratschritschratsch - ab... Der Zweite gibt nach dem Beruf gefragt an: Hersteller von Beilen. Zack - ab... Der dritte kriegt das große Grinsen. Völlig verständnislos sehen ihn seine Leidensgenossen an. "Sag mal spinnst Du", sagen die: "gleich schneiden sie Dir dein bestes Stück ab und Du stehst hier und grinst?" "Tja", sagt der: "das müsst Ihr verstehen. Ich hab ne eigene Fabrik und da stellen wir Dauerlutscher her..."

  • Ehefrau sieht ihren Mann die Koffer packen und fragt ihn, was das denn solle. Sagt der Mann: "Ich habe gelesen, dass Mann auf einer Insel im Indischen Ozean für jedes Mal Sex mit einer Frau 25 Euro bekommt. Da fliege ich jetzt hin. "Die Ehefrau fängt an, ebenfalls einen Koffer zu packen. Fragt der Mann, was das nun solle. Sagt die Frau: "Ich komme mit. Ich möchte sehen, wie Du mit 25 Euro im Monat auskommst."

  • Ein Albaner geht in den Waffenladen. Er fragt: "Haben du Maschinengewehr?" Antwort: "Nein." "Haben du Granaten?" Antwort: "Nein." "Haben du Messer?" Antwort: "Nein." Fragt der Albaner, der sich langsam verarscht vorkommt: "Haben du was gegen Albaner ?" "Ja, Messer, Maschinengewehre, Handgranaten."

  • Ein alter Italiener bittet seinen Priester, ihm die Beichte abzunehmen. Er berichtet: "Vater, während des 2. Weltkrieges klopfte eine fremde Frau an meine Tür und bat mich, sie auf meinem Dachboden vor den Deutschen zu verstecken." Der Priester sagt: "Das war wundervoll von Dir, und dafür brauchst du nicht zu beichten." Der Mann erklärt verlegen: "Naja, es ist halt so, Vater, ich war schwach und verlangte von ihr, sich mit Sex erkenntlich zu zeigen." Der Priester meint großmütig: "Oh, ihr wart beide in großer Gefahr und hättet beide schrecklich leiden müssen, wenn die Deutschen sie gefunden hätten. Gott, in seiner Weisheit und seiner Rücksicht wird Gutes und Schlechte abwägen und gnädig urteilen. Es sei dir vergeben." Der Mann atmet auf. "Danke, Vater. Das erleichtert mich wirklich sehr. Ich habe nur noch eine Frage: Soll ich ihr jetzt sagen, dass der Krieg vorbei ist?"

  • Ein Amerikaner, ein Türke und ein Chinese wetten, dass sie am längsten in einer Sauna voller Fliegen bleiben. Geht der Amerikaner hinein. Nach fünf Minuten kommt er wieder raus und sagt: "Ich gehe nie wieder in diese Sauna." Geht der Türke hinein. Kommt nach 10 Minuten raus und sagt dasselbe. Geht der Chinese rein kommt erst nach 5 Stunden raus. Fragen die anderen: "Wie hast du das geschafft?" Antwortete der Chinese: "Tsching, tschang, tschung, Chinesen sind nicht domm, Chinesen in die Ecke scheißen, Fliegen um die Scheiße kreisen."

  • Ein amerikanischer Broker erwacht nach zwei Jahren aus dem Koma. Seine ersten Fragen gelten der Wirtschaft. "Was macht die Konjunktur?" "Alles in Ordnung" "Was macht das Handelsdefizit?" "Es gibt keines mehr" "Was kostet ein Bier?" "3000 Yen."

  • Ein Ehepaar besichtigt einen Bauernhof. Als sie mit der Bäuerin über die Wiese gehen, reitet der Hahn gerade auf der Henne. Fragt die Frau die Bäuerin: "Wie oft macht der Hahn denn das?" "So 6-8 mal am Tag" antwortet diese. Meint die Ehefrau vorwurfsvoll zu ihrem Mann: "Siehst du." Daraufhin fragt der Mann die Bäuerin: "Ja macht es denn der Hahn immer mit derselben Henne?" "Nein", meint diese, "natürlich immer mit einer anderen." Darauf der Mann spitz zu seiner Frau: "Siehst du."

  • Ein Ehepaar feiert ganz groß seinen 35. Hochzeitstag. Fragt einer der Gäste die Ehefrau: "Wie hält man es eigentlich so lange miteinander aus?" "Tja wir verstehen uns blind. Wir haben zum Beispiel immer die Handtücher gemeinsam benutzt. Auf dem einen steht ein A für Antlitz und auf dem andern ein G für Gesäß." "Wie?", mischt sich der Ehemann ein. "Ich dachte immer, es hieße Arsch und Gesicht."

  • Ein Ehepaar fliegt mit ihrem Kind in den Urlaub. Sie gehen am Strand spazieren. Da kommt Ihnen ein Mann entgegen und grüsst den Kleinen. Fragt ihn der Vater: "Woher kennst Du den denn?" "Der ist vom Umweltschutz." "Vom Umweltschutz?" "Ja, der fragt Mama immer, ob die Luft rein ist."

  • Ein Forscher ist im Urwald. Plötzlich gerät er in eine Falle von Ureinwohnern. Als der Häuptling kommt fragt er ihn: "Tod oder Pongo-Pongo?" Der Forscher überlegt und sagt natürlich: "Pongo-Pongo" Nun wird er von den allen Angehörigen des Stammes in allen möglichen Stellungen ein oder zwei mal genommen. Danach lassen sie ihn wieder frei. Aber nach kurzer Zeit gerät er wieder in eine solche Falle. Wieder die Frage, die gleiche Antwort und das selbe Spielchen. Doch einige Zeit später kommt er wieder in eine solche Falle. Wieder die Frage: "Tod oder Pongo-Pongo?" Sagt der Forscher: "Jetzt reicht's mir, dieses mal nehme ich den Tod." Der Häuptling deutet auf den Forscher und schreit zu seinen 100 Stammesangehörigen: "Tod durch PONGO-PONGO."

  • Ein Fremder sitzt im Flugzeug neben einem kleinen Mädchen. Der Fremde wendet sich ihr zu und sagt: "Reden wir ein wenig zusammen? Die Flüge gehen schneller vorüber, wenn man sich unterhält." Das kleine Mädchen hatte eben sein Buch geöffnet, schloss es nun aber langsam und fragt: "Über was möchten Sie reden?" "Oh, ich weiß nicht", antwortet der Fremde." Wie wär's über Atomstrom?" "OK", antwortet sie." Das wär ein interessantes Thema. Aber erlauben Sie mir zuerst eine Frage: Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh essen alle dasselbe Zeug, nämlich Gras. Aber das Reh scheidet kleine Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen, und das Pferd produziert Klumpen getrocknetes Gras. Warum denken Sie, dass das so ist?" Der Fremde denkt darüber nach und sagt: "Ich habe keine Ahnung." Darauf antwortet das kleine Mädchen: "Fühlen Sie sich wirklich kompetent, um über Atomstrom zu reden, wenn sie nicht einmal über Scheiße Bescheid wissen?"

  • Ein Großvater sorgt sich um seinen Enkel, der inzwischen 18 ist, aber nie das Haus verlässt, weil er ständig vor dem PC rumsitzt. Eines Tages spricht ihn der Großvater an: "Weißt du, was ich in deinem Alter getan habe?" "Ne was denn?" "Wir sind nach Paris ins Moulin Rouge gefahren, haben gefressen, gesoffen, haben den Weibern an den Titten rumgespielt, haben dem Barmann an die Theke gepisst und sind ohne zu zahlen gegangen." Dem Enkel scheint diese Vorstellung zu gefallen, nicht nur das, nein sie lässt ihn nicht mehr los. Also entscheidet er sich, das selbe zu tun. Inzwischen sind 2 Wochen vergangen und der Großvater kommt wieder zu Besuch. Da sieht er seinen Enkel komplett eingegipst und nur noch mit der Hälfte seiner Zähne. "Mein Gott, was ist denn mit dir passiert?" "Tja Großvater. Wir sind nach Paris ins Moulin Rouge gefahren, haben gefressen, gesoffen, den Weibern an den Titten rumgespielt, haben dem Barmann an die Theke gepisst und wollten ohne zu zahlen gehen. Dann haben sie uns zusammengeschlagen." Fragt der Großvater: "Mit wem wart ihr denn da?" "Mit der TUI." "Hmh, ja", brummt der Großvater, "Das war Euer Fehler." "Warum, mit wem warst du denn da?" "Mit der Wehrmacht."

  • Ein Idiot geht in den Zoo. Am Elefantengehege fragt er den Wärter: „Wie viel kostet ein Elefant? Ich zahle 50.000 Euro.“ Der Wärter antwortet: „Wir verkaufen keine Elefanten.“ Doch der Idiot bleibt hartnäckig: „80.000 Euro.“ Da meint der Wärter: „Egal, wie viel Sie zahlen, unsere Elefanten stehen nicht zum Verkauf. Wozu brauchen Sie denn einen?“ Da erzählt der Idiot: „Ein Freund von mir ist furchtbar schlau. Ständig stellt er mir Fragen, die ich mit ‚Ich weiß es nicht‘ beantworten muss. Jetzt lasse ich eine Wand an meinem Haus entfernen, stelle den Elefanten in das Schlafzimmer und lasse die Wand wieder zumauern. Wenn dann mein Bekannter zu Besuch kommt, geht er wie immer durch alle Zimmer, um die Sauberkeit zu prüfen. Er wird zu mir ins Wohnzimmer stürmen und zu mir sagen ‚Weißt du eigentlich, dass ein Elefant in deinem Schlafzimmer ist?‘ Dann antworte ich laut und deutlich ‚Ja, ich weiß es.‘“

  • Ein Kölschvertreter, ein Altbiervertreter und ein Bitburgervertreter treffen sich nach einem harten Arbeitstag in der Kneipe. Der Kölschvertreter bestellt sich ein kühles Dom-Kölsch, der Altbiermensch irgend so ein fieses Düsseldorfer Gesöff und der Bitvertreter lediglich ein Wasser. Fragen die anderen Beiden warum er denn nicht sein Bier bestellt. Daraufhin dieser: "Wenn Ihr kein Bier trinkt, trink ich auch keins."

  • Ein Mann an der Theke nach 23 Schnäppsen zum Wirt: "Bidde noch'n Glas." Der Wirt: "Aber du weißt doch, wie deine Frau reagiert, wenn du so betrunken bist." "Egal her damit." Nach diesem Schluck nimmt sich der Mann zusammen und erhebt sich von seinem Hocker. Doch er fällt zu Boden. Er versucht sich wieder aufzustellen, doch es gelingt ihm nicht. Da er es nicht weit hat, beschließt er, nach Hause zu robben. Dort angekommen, sieht er, dass seine Frau tief und fest schläft. Er macht sich keine weiteren Gedanken und legt sich neben sie. Als er am nächsten Morgen aufwacht, sieht er seine Frau wütend in der Tür stehen. Fragt sie: "Warst du gestern wieder so betrunken?" Er verwundert: "Wie kommst du denn darauf?" "Na, der Wirt war eben da und hat deinen Rollstuhl vorbeigebracht."

  • Ein Mann ruft einen Rechtsanwalt an und fragt: „Wie viel verlangen sie, um mir drei Fragen zu beantworten?“ Rechtsanwalt: „500, - Euro.“ Mann: „Ist das nicht etwas zu teür?“ Rechtsanwalt: „Wahrscheinlich. Wie lautet die dritte Frage?“

  • Ein Mann sitzt in einer Kneipe und streichelt ein kleines weißes Pferd, das auf seinem Schoß sitzt. Fragt ihn der Wirt: "Woher hast du das Pferd? " Sagt der Man? Draußen vor deiner Kneipe ist eine Fee, die erfüllt dir einen Wunsch." Der Wirt geht raus, tatsächlich steht da eine Fee. Kommt der Wirt zurück in die Kneipe. Unterm Arm trägt er zwei Melonen und viele kleine Ferkel stehen um ihn herum. Sagt der Wirt: "Du hättest mir ruhig sagen können, das die Fee schwerhörig ist. Ich hab mir zwei Millionen in kleinen Scheinchen gewünscht." Sagt der Gast: "Ja glaubst du, ich hab mir einen 30 cm großen Schimmel gewünscht?"

  • Ein Mann überlegt, wie er ein paar Tage Sonderurlaub bekommen kann. Am besten scheint es ihm, verrückt zu spielen, damit sein Chef ihn zur Erholung nach Hause schickt. Er hängt sich also im Büro an die Zimmerdecke. Da fragt ihn seine Kollegin, warum er das denn tut, und er erklärt es ihr. Wenige Minuten später kommt der Chef, sieht seinen Angestellten an der Decke hängen." Warum hängen Sie an der Decke?" "Ich bin eine Glühbirne." "Sie müssen verrückt sein, gehen Sie mal für den Rest der Woche nach Hause und ruhen sich aus. Montag sehen wir dann mal weiter." Der Mann geht, die blonde Kollegin aber auch. Auf des Chefs Frage, warum sie denn auch gehe, sagt sie: "Im Dunkeln kann ich nicht arbeiten."

  • Ein Ostfriese zieht ein 10m langes Tau hinter sich her und begegnet einem Bayern. Fragt der Bayer:"Warum ziehst zu den das Tau hinter Dir her?" Darauf der Ostfriese: "Hab schon versucht es zu schieben, ging auch nicht besser."

  • Ein Priester wird beauftragt in einer Woche 500 Bibeln in einem kleinen Dorf zu verkaufen. Schafft er es nicht wird er gefeuert. Der Priester macht sich also ans Werk. Nach vier Tagen hat er aber erst zwei Bibeln verkauft. Völlig niedergeschlagen sitzt er in der Kirche und denkt nach wie er die 498 restlichen Bibeln verkaufen kann, als plötzlich ein kleiner Junge eintritt, der dem Priester helfen möchte. Der Priester gibt dem Jungen die 498 Bibeln. Nach drei Stunden kommt der Junge wieder und möchte noch mal 500 Bibeln verkaufen. Fragt der Priester ganz verdutzt: "Ja, wie hast du denn all die Bibeln so schnell verkauft?" Sagt der Junge: "Ich habe gesagt, entweder lese ich ihnen die Bibel vor, oder sie müssten sie kaufen."

  • Ein Schwein, eine Kuh, und ein Schaf stehen an einem Ufer. Schwimmt im Fluss ein Krokodil. Zuerst versucht es das Schaf rüberzukommen. Das Krokodil schnappt zu. Dann versucht es die Kuh. Erneut schnappt das Krokodil zu. Das Schwein hat Angst. Ein paar Minuten später versucht es auch das Schwein und schwimmt erfolgreich ans Ufer. Fragt das Schwein: "Wieso hast du mich nicht gefressen?" Sagt das Krokodil: "Ich bin Moslem."

  • Ein Student fällt durch das Abschlussexamen an der Universität, der Professor gibt ihm eine Sechs. Student: "Weshalb bestrafen Sie mich. Verstehen Sie überhaupt etwas?" Professor: "Ja sicher verstehe ich etwas." Student: "Gut, ich will Sie etwas fragen, wenn Sie die richtige Antwort geben, nehme ich meine Sechs und gehe. Wenn Sie jedoch die Antwort nicht wissen, geben Sie mir eine Eins." Professor: "Wir machen das Geschäft." Student: "Was ist legal aber nicht logisch, logisch aber nicht legal und weder logisch noch legal?" Der Professor kann ihm auch nach langem Überlegen keine Antwort geben und gibt ihm eine Eins. Danach ruft der Professor seinen besten Studenten und stellt ihm die gleiche Frage. Dieser antwortet sofort: "Sie sind 63 Jahre alt und mit einer 30jährigen Frau verheiratet, dies ist legal jedoch nicht logisch. Ihre Frau hat einen 17jährigen Liebhaber, dies ist zwar logisch aber nicht legal. Sie geben dem Liebhaber Ihrer Frau eine Eins, dies ist weder logisch noch legal."

  • Ein Terrorist geht am Flughafen München durch die Gepäckkontrolle und lässt sich Zeit. Fragt der Zöllner ungeduldig: "Hammas?" "Dschihad." "Gesundheit."

  • Ein Tierarzt ist krank und lässt einen Humanmediziner kommen. Fragt der Humanmediziner: "Na, mein Lieber, wo tut’s denn weh?" Schnauzt der Tierarzt: "Fragen Sie nicht, untersuchen Sie mich. Wenn eine Kuh krank ist, kann ich auch nicht fragen, wo’s wehtut." Der Humanmediziner untersucht den Tierarzt, schreibt ein Rezept aus und sagt: "So, davon saufen Sie 3 mal am Tag 5 Eimer. Und wenn das nicht hilft, müssen wir notschlachten."

  • Ein Wolfshund und ein Ameisenbär begegnen sich. Fragt der Ameisenbär: "Was bist du denn für ein Tier?" "Ich bin ein Wolfshund. Mein Vater ist ein Wolf und meine Mutter ist ein Hund. Und du?" "Ich bin ein Ameisenbär." "Ach komm, das glaubst du doch selbst nicht."

  • Ein Zirkus gastiert im Dorf. Eines Morgens ist das Zebra ausgebüchst. Es kommt zu einem Bauernhof und fragt das Huhn: "Was machst Du denn hier?" "Ich lege die Eier, sagt das Huhn." Er kommt zum Schwein, die gleiche Frage. Das Schwein antwortet: "Ich werde zu Wurst und Schinken verarbeitet." Die Kuh sagt, dass sie die Milch gibt und das Pferd sagt es sei zum ziehen da. In der Ecke steht ein Hengst, der ist groß und stark. Fragt das Zebra: "Nun Hengst, für was bist du denn da?" Sagt der Hengst: "Zieh mal deinen komischen Schlafanzug aus, dann werde ich es dir schon zeigen."

  • Eine „Twin“ meldet "short on fuel" und verlangt Priority. Auf die Frage des Tower, wie viel Treibstoff noch zur Verfügung stehe, antwortet die „Twin“: "Lieber Freund, Sie sprechen bereits mit einem Segelflieger".

  • Eine 80-jährige Frau steht wegen Ladendiebstahl vor Gericht. Der Richter fragt sie, was Sie gestohlen hat. "Eine Dose Pfirsiche", lautet die schüchterne Antwort der Angeklagten. Auf die Frage des Richters, warum sie die Dose gestohlen hat, antwortet die Frau, dass sie hungrig gewesen sei. Anschließend will der Richter wissen, wie viele Pfirsiche in der Dose waren. Die Angeklagte antwortet: "Sechs Stück" "Gut", sagt der Richter, "dann werde ich Sie zu sechs Tagen Gefängnis verurteilen." Bevor der Richter den Urteilspruch verkünden kann, meldet sich der Ehemann der Angeklagten mit der Frage zu Wort, ob er auch etwas sagen dürfte. "Worum geht es?", fragt der Richter. "Sie hat auch eine große Dose Erbsen geklaut."

  • Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Rudi aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten. Der weiß alles besser. Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen." Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen." Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Rudi zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor." Rudi", sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab morgen in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich." Rudi nickt eifrig. Rektor: "Wie viel ist 6 mal 6?" Rudi: "36." Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?" Rudi: "Berlin." Und so weiter. Der Rektor stellt seine Fragen und Rudi kann alles richtig beantworten. Sagt der Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Rudi ist wirklich weit genug für die dritte Klasse." Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?" Rektor: "Bitte schön." Lehrerin: "Rudi, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?" Rudi, nach kurzem Überlegen: "Beine." Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?" Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Rudi schon: "Taschen." Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?" Dem Rektor steht der Mund offen, doch Rudi nickt und sagt: "Die Hand geben." Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?" Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Rudi gelassen: "Kaugummi." Lehrerin: "Gut, Rudi, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Wärme, Feuchtigkeit und Aufregung zu tun hat." Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Rudi freudig: "Feuerwehrmann." Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Rudi auch in die vierte Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt."

  • Eine Kompanie der Fremdenlegion in einem entlegenen Sahara-Fort bekommt einen neuen Kommandanten. Er inspiziert das gesamte Fort und lässt sich alles zeigen. Auf seine Frage, warum an der Mauer ein einzelnes Kamel angebunden sei, antwortete der Spieß: "Das benutzen die Soldaten, wenn sie wieder mal Lust auf 'ne Frau haben." Dem Kommandanten erscheint das ziemlich pervers, aber nach sieben Monaten im Fort schnappt er sich 'ne Kiste und stellt sie hinter das Kamel. Als er die Hose herunterlässt ertönt lautes Lachen. Er dreht sich um und sieht den Spieß und einige Soldaten, die sich vor Lachen krümmen. Wütend sagt er: "Ist das nicht das Kamel, das die Soldaten verwenden, wenn sie geil sind?" Spieß: "Natürlich, aber um damit in die nächste Stadt zu reiten."

  • Eine Nonne bestellt sich eine Taxe nach Köln und bemerkt unterwegs, dass der attraktive Fahrer sie ständig beobachtet. Sie fragt ihn also, warum er sie ständig so bemustere. Er antwortet: "Ich muss Ihnen etwas gestehen, möchte Sie jedoch nicht in Verlegenheit bringen." Sie beruhigt ihn: "Mein Sohn, du kannst mich nicht in Verlegenheit bringen. Wenn du Nonne wärst und so alt wie ich, hättest du schon so ziemlich alles gesehen oder gehört. Ich bin mir daher sicher, dass du mich mit deinen Fragen nicht mehr verletzen oder beleidigen kannst." Darauf er: "Also, ich träume immer davon, es mal so richtig mit einer Nonne zu treiben." Die Nonne: "Nun denn, dann versuche ich mal, zu helfen. An erster Stelle musst du Junggeselle sein und dazu natürlich Katholik." Der Taxifahrer, schon sehr erregt, antwortet: "Ich bin Junggeselle und Katholik." "Ok, " sagt die Nonne, "dann biege bitte gleich in den nächsten Feldweg ab." Dort erfüllt sie dann seine Sehnsüchte mit einer Überzeugung und einem Geschick, das die meisten Bordsteinschwalben vor Neid erblassen ließe. Als beide ihre Taxifahrt fortsetzen, kommen dem Taxifahrer die Tränen." Mein Sohn, " fragt die Nonne, "warum heulst du denn jetzt?" "Schwester, vergeben Sie mir bitte, dass ich gesündigt habe. Ich muss gestehen, dass ich gelogen habe. Ich bin verheiratet und außerdem noch Jude." Darauf die Nonne: "Nimms nicht so schwer. Ich heiße Theo, bin schwul und auf dem Weg zum Karneval nach Köln."

  • Eine Schnecke mit blauem Auge trifft eine andere Schnecke. Fragt die eine: "Warum hast du denn ein blaues Auge?" Meint die andere: "Ich krieche so und plötzlich springt ein Pilz aus dem Boden."

  • Eine Stellungsausschreibung in einem grossen Konzern. Schliesslich bleiben nur noch Drei übrig: Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Jurist. Alle Drei werden zu einem letzen Test eingeladen. Als erster kommt der Mathematiker die Frage gestellt: Was ist 1 + 1? Die Antwort des Mathematikers: 2 Auch dem Physiker wird diese Frage gestellt. Seine Antwort: Zwischen 1, 999999 und 2, 0000001... Als letzter wird der Jurist reingebeten. Wieder die bekannte Frage: Was ist 1 + 1? Der Jurist schaut sich um, ob die Tür zu ist und meint dann: Meine Herrn, ... welches Ergebnis hätten Sie denn gern

  • Fiese Frage: Was ist die Kreuzung zwischen einer Spinne und einer Blondine? Eine achtarmige Putzfrau.

  • Finden zwei Polizeibeamte eine Leiche vor einem Gymnasium. Fragt der eine den anderen: "Du, wie schreibt man denn Gymnasium?" Der andere überlegt und sagt: "Schleppen wir ihn zur Post."

  • Frage an den Arzt: "Herr Doktor, wie kann ich hundert Jahre alt werden?" Arzt: "Erstens: nie Alkohol." Patient: "Ich bin Antialkoholiker." Arzt: "Zweitens: keine Frauen." Patient: "Ich bin ein absoluter Frauenfeind." Arzt: "Drittens: kaum Fleisch essen." Patient: "Ich bin Vegetarier." Arzt: "Warum wollen Sie überhaupt so alt werden?"

  • Frage an der Supermarktkasse: "Sammeln Sie Treuepunkte?" Antwort: "Nein, das ist Akne.

  • Frage des Deutschen in der Dönerbude: "Könnten Sie mir den Döner bitte als Geschenk einpacken?"

  • Frage: "Was halten Sie in Deutschland für das größere Problem: Unwissenheit oder Gleichgültigkeit?" Antwort: "Das weiß ich nicht, ist mir aber eigentlich auch egal."

  • Frage: "Was ist ein radikaler Student?" Antwort: "Einer, der alles bestreitet, nur nicht seinen Lebensunterhalt."

  • Frage: Ein Inder und Chinese sind an der Kreuzung wer darf zuerst? Antwort: Punkt vor Strich.

  • Frage: Ein Mann fällt aus einem 70 Etagen hohen Wolkenkratzer. Der Mann erleidet keinen Schaden. Wie ist das möglich? Antwort: Er ist aus der Ersten Etage gefallen.

  • Frage: Hatte Jesus eine Freundin? Antwort: Ja. In der Wüste folgte ihm eine lange Dürre.

  • Frage: Ich installiere gerade Windows, was soll ich drücken? Antwort: Am besten beide Daumen.

  • Frage: Sitzen zwei Leberwürste auf einem Baum. Schubst die eine die andere runter. Welche war’s? – Antwort: Die Grobe.

  • Frage: Steht eine Blondine vor einer Mauer, die Mauer kippt um, warum?Antwort: Der Klügere gibt nach.

  • Frage: Wann haben Wikinger einen roten Bart? Antwort: In der Regel immer.

  • Frage: Wann ist eigentlich aus "Sex, Drugs and Rock ‚n' Roll'', "Laktoseintoleranz, Veganismus und Helene Fischer" geworden?

  • Frage: Warum arbeiten Bauarbeiter im Winter nicht auf der Baustelle ? Antwort: Weil sonst die Bierflaschen platzen.

  • Frage: Warum darf das Bild von Merkel auf keine Briefmarke? Antwort: Weil sonst die Post Pleite geht.

  • Frage: Warum gab es in der DDR keine Terroristen? Antwort: Weil sie 15 Jahre auf ein Fluchtauto warten mussten.

  • Frage: Warum geht der König zum Zahnarzt? Antwort: Er braucht eine neue Krone.

  • Frage: Warum gibt es bei Schalke Pommes nur in Tüten? Antwort: Weil sie keine Schale halten können.

  • Frage: Warum haben Chinesen gelbe Haut? Antwort: Weil so gegen den Wind pinkeln.

  • Frage: Warum haben Fische keine Haare? Antwort: Weil sie Schuppen haben.

  • Frage: Warum haben manche Frauen einen fetten Arsch? Antwort: Damit sie beim Tratschen mit der Nachbarin nicht aus dem Fenster fallen.

  • Frage: Warum hat eine Blondine, ein rundes Haus? Antwort: Damit keiner an die Ecke pieseln kann.

  • Frage: Warum hat man die Errungenschaft aus der Hand gegeben, dass man nicht angerufen werden konnte, während man im Internet surft?

  • Frage: Warum hatte ein DDR-Kosmonaut einen Zollstock im Gepäck? Antwort: Damit er messen konnte, wie weit die DDR hinterm Mond ist.

  • Frage: Warum heißt England, England? Antwort: Na, zwischen Buckingham Palace, Big Ben und dem London Eye ist ja nicht ganz so viel Platz.

  • Frage: Warum ist die Banane krumm? Antwort: Weil sie 40 Jahre einen Bogen um die DDR machen musste.

  • Frage: Warum klauen Russen immer zwei Autos? Antwort: Sie müssen auf ihrem Heimweg noch durch Polen.

  • Frage: Warum kommen nur 10% aller Männer in den Himmel? Antwort: Wenn alle reinkommen würden, dann wäre es die Hölle.

  • Frage: Warum können Piraten keine Karten spielen? Antwort: Weil sie auf dem Deck sitzen.

  • Frage: Warum lässt eine Blondine die Toilettentür auf? Antwort: Damit man nicht Durchs Schlüsselloch gucken kann.

  • Frage: Warum mögen Frauen Objektorientiert-Programmierer? Antwort: Weil sie Klasse haben.

  • Frage: Warum nimmt eine Blondine eine Leiter in einen Supermarkt? Antwort: Weil die Preise so hoch sind

  • Frage: Warum nimmt eine Blondine trockenes Brot mit aufs Klo? Antwort: Um die WC-Ente zu füttern.

  • Frage: Warum reisen siamesische Zwillinge so gerne nach England? Antwort: Damit der Andere auch mal fahren darf.

  • Frage: Warum sind Chinesen gelb? Antwort: Weil sie gegen den Wind pinkeln.

  • Frage: Warum stehen Studenten schon um sechs Uhr auf? Antwort: Weil um halb sieben der Supermarkt zumacht.

  • Frage: Warum stöhnen Veganerinnen nicht beim Sex? Antwort: Weil sie nicht zugeben können, dass ein Stück Fleisch Ihnen so eine Freude bereiten kann.

  • Frage: Warum trinkt der Russe Wodka, der Schotte Whisky, der Franzose Wein und der Deutsche Bier? Antwort: Damit sich die einzelnen Völker an der Fahne erkennen.

  • Frage: Warum trinkt eine Blondine ein Bier auf dem Dach? Antwort: Weil der Typ aus der Bar meinte, das Bier geht aufs Haus.

  • Frage: Warum war es dem DDR-Bürger strengstens verboten, zusammen mit Bürgern aus der BRD Alkohol zu trinken? Antwort: Weil sonst beide die gleiche Fahne gehabt hätten.

  • Frage: Warum wird der indische Junge in der Schule gemobbt? Antwort: Weil er keine Markenklamotten näht.

  • Frage: Warum wurde Hitler immer von der Polizei angehalten? Antwort: Falsches Handzeichen.

  • Frage: Was steht auf dem Grabstein eines Blinden? Antwort: Das hat er nicht kommen sehen.

  • Frage: Was bekommt ein Weihnachtsbaum, der sich besonders auf Weihnachten freut? Antwort: Einen Ständer.

  • Frage: Was bekommt man, wenn man einen Ossi mit einem Wessi kreuzt? Antwort: Einen arroganten Arbeitslosen.

  • Frage: Was entsteht wenn Kevin einen Bären trifft? Antwort: Beerlauch.

  • Frage: Was entsteht wenn man eine Kugel und einen Bär kreutzt? Antwort: Ein Kugelschreibär.

  • Frage: Was ergibt eine Kreuzung aus einer Giraffe und einem Maulwurf? Antwort: Einen Bohrturm.

  • Frage: Was essen Informatiker zum Frühstück? Antwort: Kabelsalat.

  • Frage: Was fängt mit "T" an und endet mit "itten". Antwort: Tiefkühlfritten.

  • Frage: Was grenzt an Dummheit? Antwort: Kanada und Mexiko.

  • Frage: Was haben Chinesen und Plastikmüll gemeinsam? Antwort: Den gelben Sack.

  • Frage: Was haben Ehefrauen und Granaten gemeinsam? Antwort: Ist der Ring einmal ab, ist das Haus schnell weg.

  • Frage: Was haben Krokodile und Italiener gemeinsam? Antwort: Kleine Beine große Fresse.

  • Frage: Was hat 8 Beine und 8 Augen? Antwort: 8 Piraten.

  • Frage: Was hat der Elektriker in der Hose? Antwort: Einen Kurzen.

  • Frage: Was hat eine Blondine auf dem T-Shirt stehen, die für Greenpeace arbeitet? Antwort: "Ich bin gut zu vögeln."

  • Frage: Was hat einen Arm und kann nicht Schwimmen ? Ein Bagger.

  • Frage: Was hat vier Beine und kann fliegen? Antwort: Zwei Vögel.

  • Frage: Was heißt eine Geige auf Spanisch? Antwort: Fidel Castro.

  • Frage: Was heißt Oberschenkelbruch auf chinesisch? Antwort: Knacki knacki nah am Sacki.

  • Frage: Was heißt onanieren auf türkisch? Antwort: Würk de Gürk.

  • Frage: Was heißt Windel auf Türkisch? Antwort: Güllehülle.

  • Frage: Was is die optimale Größe für einen Schiedsrichter? Antwort: 25 cm. Immer auf Ballhöhe.

  • Frage: Was ist bei Einem Floh größer als bei einer Giraffe? Antwort: Der Buchstabe F.

  • Frage: Was ist Besser Parkinson oder Alzheimer? Antwort: Alzheimer. Besser ein Bier vergessen statt ein Bier zu verschütten.

  • Frage: Was ist braun und fährt über die Wiese Antwort: ein ferngesteuertes Schnitzel.

  • Frage: Was ist braun, süß und rennt durch den Wald? Antwort: Eine Joggolade.

  • Frage: Was ist Chantal in der Badewanne? Antwort: Eine Insel mit zwei Bergen.

  • Frage: Was ist das beste Weihnachtsgeschenk? Antwort: Eine kaputte Trommel - unschlagbar.

  • Frage: Was ist das finnische Wort für Sonnenuntergang? Antwort: Helsinki.

  • Frage: Was ist das Lieblingsessen von Piraten? Antwort: Kapern.

  • Frage: Was ist das Lieblingsspiel eines Leprakranken? Antwort: Twister.

  • Frage: Was ist der brutalste Sport der Welt? Antwort: Fußball. Da wird geköpft und geschossen.

  • Frage: Was ist der geilste Beruf der Welt? Antwort: Briefträger. Von Schlitz zu Schlitz rennen, bis nix mehr im Sack ist.

  • Frage: Was ist der Gott der Vegetarier? Antwort: Kreuterbudda.

  • Frage: Was ist der höchste Rang einer Ente? Antwort: Präsidente.

  • Frage: Was ist der kleinste Zoo der Welt? Antwort: Ein Polizeiauto. Vorne die dummen Bullen und hinten die armen Schweine.

  • Frage: Was ist der Unterschied zwichen Bumsen und Vögeln? Antwort: Bumsen können nicht fliegen.

  • Frage: Was ist der Unterschied zwischen dem 1. FC Köln und einem treuen Rewe-Einkäufer? Antwort: Der Rewe-Einkäufer sammelt Punkte.

  • Frage: Was ist der Unterschied zwischen der Schule und dem Irrenhaus? Antwort: Die Telefonnummer.

  • Frage: Was ist der Unterschied zwischen der SPD-Regierung und einem Orgasmus? Antwort: Unter der SPD-Regierung stöhnt man länger.

  • Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Chirurgen und Gott? Antwort: Gott weiß, dass er kein Chirurg ist ...

  • Frage: Was ist der unterschied zwischen einem Kevin und einer Tomate? Antwort: Die Tomaten ist kein Lauch.

  • Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Kuhschwanz und der Krawatte von Donald Trump? Antwort: Der Kuhschwanz bedeckt das ganze Arschloch.

  • Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Schneemann und einer Schneefrau. Antwort: Zwei Schneebälle.

  • Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Staubsauger und einem Polizeiauto? Antwort: Im Staubsauger ist nur ein Drecksack.

  • Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Theater und dem Bundestag? Antwort: Im Theater werden gute Schauspieler schlecht bezahlt.

  • Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Tischler und Schalke? Antwort: Der Tischler kann Meister werden.

  • Frage: Was ist die Gemeinsamkeit von Fuchs und Hebamme? Antwort: Beide sitzen vor'm Loch und warten auf Beute.

  • Frage: Was ist die härteste Droge? Antwort: Deutsche Bahn, ein Zug und du bist weg.

  • Frage: Was ist die Lieblingsdroge der Wissenschaftler? Antwort: Crystal Math

  • Frage: Was ist die Mehrzahl von Kevin? Antwort: Hauptschule.

  • Frage: Was ist durchsichtig und riecht nach Karotten? Antwort: Ein Kaninchen Furz.

  • Frage: Was ist ein anderes Wort für Backwaren in Kanada? Antwort: Quebec.

  • Frage: Was ist ein Azubi beim Zoll? Antwort: Ein Filzstift.

  • Frage: Was ist ein Lehrling beim Zoll? Antwort: Ein Filzstift.

  • Frage: Was ist ein Leprakranker auf einem Berg? Antwort: Vom Winde verweht.

  • Frage: Was ist ein Leprakranker im Ofen? Antwort: Blätterteig.

  • Frage: Was ist ein Leprakranker im Pool? Antwort: Brausetablette.

  • Frage: Was ist ein Schwarzer auf nem Baum? Antwort: Ein Spanner nach nem Waldbrand.

  • Frage: Was ist eine Blinde Bombe die über die Straße geht ? Antwort: Ein Blindgänger.

  • Frage: Was ist eine Blondiene zwischen 2 Brünetten? Antwort: Eine Bildungslücke.

  • Frage: Was ist eine Blondine auf einem Gymnasium? Antwort: Eine Besucherin.

  • Frage: Was ist eine Blondine zwischen zwei Chirurgen? Antwort: Definitiv nicht die dümmste.

  • Frage: Was ist grün und dreieckig? Antwort: ein grünes Dreieck Frage: Was ist Schwarz und dreickig? Antwort: Der Schatten vom grünen Dreieck

  • Frage: Was ist rot, dick, und sagt "Ha Ha Ha?" Antwort: Ein Weihnachtsmann mit Sprachfehler.

  • Frage: Was ist schlimmer als ein Elefant im Porzellanladen? Antwort: Ein Igel in der Kondomfabrik.

  • Frage: Was ist schlimmer als ein Tausendfüßler mit Holzbein? Antwort: Eine Giraffe mit Halsweh.

  • Frage: Was ist schwerer als ein Bagger? Zwei Bagger.

  • Frage: Was ist schwul und fliegt im Garten? Antwort: Ein Gayer.

  • Frage: Was ist weiß und kann fliegen? Antwort: Die Biene-Mayo.

  • Frage: Was ist weiß und sitzt auf dem Fernseher? Antwort: Eine Fliege im Nachthemd.

  • Frage: Was kann fliegen und hat vier Beine? Antwort: Zwei Vögel.

  • Frage: Was kann schwimmen und beginnt mit "Z"? Antwort: Zwei Enten.

  • Frage: Was kommt raus, wenn man eine Ratte mit einer Kuh kreuzt? Antwort: Muhrat.

  • Frage: Was machen 30 Penise in einem Bus ? Antwort: Eine Spritztour.

  • Frage: Was machen Blondinen in der Wüste? Antwort: Staubsaugen.

  • Frage: Was machen Mathematiker im Garten? Antwort: Wurzeln ziehen.

  • Frage: Was macht "bumm bumm bumm quietsch bumm bumm bumm quietsch?" Antwort: Ein Elefant mit einem weißen Tennisschuh.

  • Frage: Was macht "bumm bumm-bumm quietsch bumm bumm bumm quietsch"? Antwort: Ein Elefant mit einem weißen Tennisschuhen.

  • Frage: Was macht der Clown im Büro? Antwort: Faxen.

  • Frage: Was macht ein Dieb im Zirkus? Antwort: Clown.

  • Frage: Was macht ein Eisbär auf einer Scholle? Antwort: Das Eis brechen.

  • Frage: Was macht ein Fußball-Fan, nachdem Schalke Meister geworden ist? Antwort: Er macht die PlayStation wieder aus und geht ins Bett.

  • Frage: Was macht ein Kevin, wenn er eine Schlange sieht? Antwort: Er stellt sich hinten an.

  • Frage: Was macht ein Kevin, wenn er einen Vogel umbringen möchte? Antwort: Er wirft ihn aus dem Fenster.

  • Frage: Was macht ein Leprakranker am Nordpol? Antwort: Er friert sich den Arsch ab.

  • Frage: Was macht ein Leprakranker bei der Bundeswehr? Antwort: Er verteilt sich im Gelände.

  • Frage: Was macht ein Leprakranker in der Disco? Antwort: Er lässt die Fetzen fliegen.

  • Frage: Was macht ein Lepra-Kranker wenn er eine schöne Frau sieht? Antwort: Er wirft ein Auge auf sie.

  • Frage: Was macht ein Pirat am Computer? Antwort: Er drückt die Entertaste?

  • Frage: Was macht ein Pirat amComputer? Antwort: Er drückt die Enter-Taste.

  • Frage: Was macht ein Schalker wenn er Meister wird? Antwort: Er macht die PlayStation aus und geht ins Bett.

  • Frage: Was macht ein schwuler Frosch im Rumtopf? Antwort: Er schmeißt die Pflaumen raus.

  • Frage: Was macht ein schwuler Wurm im Salat? Antwort: Er schmeißt alle Schnecken raus.

  • Frage: Was macht ein Terrorist im Treppenhaus? Antwort: Hoch gehen.

  • Frage: Was macht ein Türke beim Fußball, wenn er eine Ecke bekommt? Antwort: Er eröffnet einen Dönerladen.

  • Frage: Was macht eine Blondine mit zwei Matratzen an der Bushaltestelle? Antwort: Sie fährt mit ihren Unterlagen zum Arbeitsamt.

  • Frage: Was macht eine Blondine wenn sie im Dschungel ein Jaguar sieht? Antwort: Sie steigt ein und fährt los.

  • Frage: Was macht eine Bombe im Bordell ? Antwort: Puff.

  • Frage: Was macht eine Bombe in Treppenhaus? Antwort: Hochgehen.

  • Frage: Was macht eine Spinne wenn sie sich ärgert? Antwort: Sie geht die Wände hoch.

  • Frage: Was macht man wenn du eine Schlange siehst? Antwort: Hinten anstellen.

  • Frage: Was passiert wenn man einen Hund und einen Jaguar kreuzt? Antwort: Ärger mit dem Postboten.

  • Frage: Was passiert wenn man zu viel Cola und Bier trinkt? Antwort: Man colabiert.

  • Frage: Was sagt der Informatiker zu seiner Frau? Antwort: Du siehst heute wieder Klasse aus.

  • Frage: Was sagt ein arabischer Bäcker zu seinem Lehrlin? Bag-dad

  • Frage: Was sagt ein Bergsteiger auf dem Mount Everest? Antwort: Einsame Spitze.

  • Frage: Was sagt ein Hollywood Schauspieler wenn er am nächsten Tag frei hat? Antwort: "Ey morgen free man."

  • Frage: Was sagt ein Informatiker wenn er auf die Welt kommt? Antwort: "Hallo Welt."

  • Frage: Was sagt ein italienischer Schädlingsbekämpfer nach der Arbeit? Antwort: "Schabe fertig."

  • Frage: Was sagt ein Leprakranker wenn er dir die Hand gibt? Antwort: "Gibst du sie mir zurück?"

  • Frage: Was sagt eine Traube, wenn ein Elefant auf ihr steht?" Antwort: Nichts, sie weint nur ein bisschen.

  • Frage: Was schmiert ein Inder aufs Brot? Antwort: Buddha.

  • Frage: Was sieht Melania Trump in Donald Trump? Antwort: Fünf Milliarden Dollar und einen hohen Cholesterinspiegel.

  • Frage: Was sitzt auf dem Klo und ist rot? Antwort: eine Klomate.

  • Frage: Was steht auch dem Grabstein eines Hausmeisters? Antwort: Er kehrt nie wieder.

  • Frage: Was steht auf einem Grabstein einer Putzfrau? Antwort: Die kehrt nie wieder.

  • Frage: Was trinkt ein Firmenchef im Büro? Er trinkt Leitungswasser.

  • Frage: Was verlangt ein Sachse in England, wenn er einen Weihnachtsbaum kaufen will? Antwort: "Ä Dännsch'n please."

  • Frage: Was war Jesus von Beruf? Antwort: Student. Er wohnte mit 30 noch bei den Eltern, hatte lange Haare und wenn er was tat, war es ein Wunder.

  • Frage: Was wäre passiert, hätte die Sahara in der Sowjetunion gelegen? Antwort: Die ersten 15 Jahre nichts, aber dann wäre den Russen der Sand ausgegangen.

  • Frage: Was waren Kevins härtesten zehn Jahre? Antwort: Die Grundschule.

  • Frage: Was weint dauernd rum und sitzt auf einem Ast? Antwort: Eine Heule.

  • Frage: Weißt du was der Boden und du gemeisam habt? Antwort: Ihr werdet beide gemobbt.

  • Frage: Welche Sportler reden am wenigsten? Antwort: Tennisspieler. Drei Sätze, dann ist Schluss.

  • Frage: Welcher Filmemacher kann höher springen als der Eifelturm? Antwort: Jeder, der Eifelturm kann nicht springen.

  • Frage: Welcher war der höchste Berg auf der Welt bevor der Mount Everest entdeckt wurde? Antwort: der Mount Everest er wurde nur noch nicht entdeckt.

  • Frage: Welches Tier hat sein Arschloch am Rücken? Antwort: Das Polizeipferd.

  • Frage: Wer hat den Triathlon erfunden? Antwort: Die Polen. Zu Fuß ins Freibad, eine Runde schwimmen und mit dem Fahrrad nach Hause.

  • Frage: Wer ist eine berühmte Schauspielerin und raucht Crack wie ein Schlot? Antwort: Reese with her spoon.

  • Frage: Wer war der schlechteste Golfer aller Zeiten? Antwort: Adolf Hitler. Der ist nie mehr aus dem Bunker rausgekommen.

  • Frage: Wie begrüßen sich zwei Leprakranke? Antwort: "Was geht ab?"

  • Frage: Wie bewegt sich ein Leprakranker fort? Antwort: Stück für Stück.

  • Frage: Wie bezeichnet man einen fettleibigen Rollstuhlfahrer? Antwort: Rollmops.

  • Frage: Wie erkennt man einen schwulen Schneemann? Antwort: Die Karotte steckt im Arsch.

  • Frage: Wie erkennt man, dass eine Blondine am Computer gesessen hat? Antwort: Lippenstift am Joystick.

  • Frage: Wie heißt der leichteste Chinese? Antwort: Ping-Pong. Andere Frage: Wie heißt der und der schwerste Chinese? Antwort: Betong

  • Frage: Wie heißt der türkische Gesundheitsminister? Antwort: Izmir Übel.

  • Frage: Wie heißt die Glatze auf Türkisch." Antwort: Hatmahaar.

  • Frage: Wie heißt die türkische Fluggesellschaft? Antwort: Döner Hebab.

  • Frage: Wie heißt ein inder mit einer Narbe am Kopf? Antwort: Curry Potter.

  • Frage: Wie heißt ein schwedischer Türsteher? Antwort: Lasse Reinström.

  • Frage: Wie heisst ein Spanier ohne Auto? Antwort: Carlos.

  • Frage: Wie heißt eine türkische Fluggesellschaft? Antwort: Döner Hebab.

  • Frage: Wie klingt es wenn ein Gorilla an der Haustür klingelt? Antwort: King Kong.

  • Frage: Wie lange dauert ein Fußballspiel zwischen Kolumbien und Jamaika? Antwort: Keine Minute, da die Kolumbianer die Linien schnupfen und die Jamaikaner das Gras rauchen.

  • Frage: Wie meldet sich ein Pornodarsteller krank? Antwort: Chef, ich kann heute nicht kommen."

  • Frage: Wie nennen Chinesen einen Oberschenkelbruch? Antwort: Knicki-Knacki nah bei Sacki.

  • Frage: Wie nennt der Türke eine Ente? Antwort: Ducuk

  • Frage: Wie nennt man ein sprachbehindertes Meerestier? Antwort: Nuschel.

  • Frage: Wie nennt man eine Blondine an der Uni? Antwort: Putzfrau.

  • Frage: Wie nennt man eine Demonstration von Veganern? Antwort: Gemüseauflauf.

  • Frage: Wie nennt man eine Demonstration von Vegetariern? Antwort: Gemüseauflauf.

  • Frage: Wie nennt man eine Ente mit blondem Seitenscheitel ? Antwort: Donald Trump.

  • Frage: Wie nennt man eine joggende Blondine? Antwort: Dumm gelaufen.

  • Frage: Wie nennt man einen Chinesischen Bergsteiger? Antwort: Hing-Am-Hang.

  • Frage: Wie nennt man einen Chinesischen Metzger? Antwort: Peng-Sau-Hi

  • Frage: Wie nennt man einen Cowboy ohne Pferd? Antwort: Sattelschlepper.

  • Frage: Wie nennt man einen dicken Schriftsteller? Antwort: Kugelschreiber.

  • Frage: Wie nennt man einen dicken Vegetarier? Antwort: Biotonne.

  • Frage: Wie nennt man einen Kevin in der Universität? Antwort: Hausmeister.

  • Frage: Wie nennt man einen kleinen Türsteher? Antwort: Sicherheitshalber.

  • Frage: Wie nennt man einen Türkischen Metzger? Antwort: Machmet

  • Frage: Wie nennt man einen unentschlossenen, japanischen Krieger? Antwort: Nunja.

  • Frage: Wie nennt man einen Veganer mit Durchfall? Antwort: Smoothie-Maker.

  • Frage: Wie nennt man es wenn ein chinese Verstopfung Hat? Antwort: Reisverschluss.

  • Frage: Wie nennt man jemanden der sich ein Schaf ausleiht? Antwort: Lamborghini.

  • Frage: Wie nennt mann ein dreihöckiges Kamel? Antwort: Schwanger.

  • Frage: Wie verbindet man einem Chinesen die Augen? Antwort: Mit Zahnseide.

  • Frage: Wie viele Chirurgenwitze gibt es eigentlich? Antwort: Drei, der Rest ist wahr ...

  • Frage: Wie viele Psychologen benötigt man für das Wechseln einer Glühbirne? Antwort: Keinen, sie muss es selbst schaffen.

  • Frage: Wie viele Tiere braucht eine Frau? Antwort: Vier. Einen Nerz im Kleiderschrank. Einen Hengst für's Bett. Einen Jaguar vor der Tür und einen alten Esel, der das alles bezahlt.

  • Frage: Wie viele Veganer braucht man, um einen Cheeseburger zu essen? Antwort: Einen, wenn keiner hinsieht.

  • Frage: Wie werden gepiercte Vegetarier beerdigt? Antwort: Gar nicht, sie werden entweder verschrottet oder kompostiert.

  • Frage: Wie zieht ein Informatiker seine Freundin aus? Antwort: getStringFromObject();

  • Frage: Wieso hat eine Blondine ein großes "A" über dem Bett? Antwort: Damit sie nicht den Text beim Sex vergisst.

  • Frage: Wieso kann die Hälfte der verheirateten Männer nach dem Sex nicht einschlafen? Antwort: Weil sie noch nach Hause fahren müssen.

  • Frage: Wieso können Dicke nicht ungestört am Strand liegen? Antwort: Weil Sie sonst von Greenpeace wieder ins Wasser gezogen werden.

  • Frage: Wieviele Schwule passen auf einen Barhocker? Antwort: Drei wenn man den Hocker umdreht.

  • Frage: Wohin fliegt ein schwuler Adler? Antwort: Zu seinem Horst.

  • Frage: Woran erkennt man eine türkische Domina? Antwort: An ihrem Lederkopftuch.

  • Frage: Wozu braucht der Polizist eine Schere? Antwort: Um dem Einbrechern den Weg abzuschneiden.

  • Frage: Wozu ist der Orgasmus da? Antwort: Damit auch die Italiener wissen, wann Schluss ist.

  • Fragt der Arzt: "Rauchen Sie?" "Nein." "Trinken Sie?" "Nein." Darauf der Arzt: "Grinsen Sie nicht so blöd, ich find schon noch was"

  • Fragt der Bauer den neuen Schäfer: "Warum reden Sie denn beim Scheren der Schafe immer auf die Tiere ein ?" - "Das müssen Sie entschuldigen. Ich war früher nämlich Friseur."

  • Fragt der Besucher den Abteilungsleiter in der Behörde: "Wieviel Menschen arbeiten hier eigentlich?" "Hm, ich schätze so etwa die Hälfte."

  • Fragt der Besucher den Abteilungsleiter: "Wie viele Menschen arbeiten hier eigentlich?" "Naja, ich schätze so etwa die Hälfte."

  • Fragt der Chef seinen Angestellten wie denn das Rendezvous mit der Freundin am gestrigen Abend gewesen sei. Da antwortet der Angestellte: "Gut, es war sehr schön. Wir haben Musik gehört, geschmust und dann haben wir uns auch geküsst. Dann stand sie auf, machte das Licht aus und zog sich aus." Chef: " Ja, und dann?"Angestellter: " Dann bin ich gegangen, weil ich wusste, dass sie müde ist."

  • Fragt der freundliche Kellner: "Möchten sie Ihren Kaffee schwarz?" - "Wieso, in welchen Farben gibt es ihn denn noch?"

  • Fragt der Kellner: "Was hatten sie?" Antwort: "Das weiß wohl nur der Koch. Aber bestellt hatte ich ein Hühnchen."

  • Fragt der Lehrer Fritzchen: "Was ist weiter von uns entfernt? Italien oder der Mond?" Fritzchen: "Italien, Herr Lehrer." Lehrer: "Warum nicht der Mond?" Fritzchen: "Das ist doch klar. Den Mond kann ich sehen, Italien nicht."

  • Fragt der Lehrer Fritzchen: "Welche Muskeln werden beansprucht, wenn ich boxe?"Fritzchen: "Meine Lachmuskeln!"

  • Fragt der Lehrer Fritzchen: "Wie viele Ozeane gibt es denn und wie heißen sie?" Fritzchen antwortet: "Es gibt sieben große Weltmeere und ich heiße Fritz."

  • Fragt der Lehrer Hänschen: "Was ist weiter von uns entfernt? Italien oder der Mond?" Hänschen: "Italien, Herr Lehrer." Lehrer: "Warum nicht der Mond?" Hänschen: "Das ist doch klar. Den Mond kann ich sehen, Italien nicht."

  • Fragt der Lehrer seine Schüler: "Wann ist es eine gute Zeit um Kirschen zu ernten?" Darauf antwortet Tim: "Wenn unser Nachbar im Urlaub ist!"

  • Fragt der Lehrer: "Wenn ich sage: Dein Vater hat Geld, was für eine Zeit ist das?" Antwortet Markus: "Muss so um den Ersten herum sein, Herr Lehrer."

  • Fragt der Passant den Angler: ”Beißen Sie?” Darauf der Angler: ”Nur wenn Sie mich weiter beim Angeln stören.”

  • Fragt der Psychiater seinen Patienten: "Halten Sie sich schon lange für einen Prinzen?" "Nein, erst seit dem ich kein Frosch mehr bin."

  • Fragt der Richter den Angeklagten: "Was haben Sie sich dabei gedacht als sie der Dame unter den Rock gefasst haben?" Sagt der Angeklagte: "Ich dachte ich füttere ein Pferd"

  • Fragt der Richter den Kläger: "Also, Herr Meier, der Angeklagte hat behauptet, Sie seien ein Arschloch. Stimmt das?" "Jawohl, Herr Richter", antwortet Meier." Warum klagen Sie dann?"

  • Fragt der Richter den kleine Björn: "Wo möchtest du nach der Scheidung deiner Eltern denn hin? Zu deinem Vater oder deiner Mutter?" Darauf Björn: "Am liebsten will ich auf Schalke: Mami schlägt mich, Papi schlägt mich, aber Schalke, die schlagen keinen."

  • Fragt der Schüler den Lehrer: "Kann man für etwas bestraft werden, das man nicht gemacht hat? Sagt der Lehrer:"Nein" Antwortet der Schüler:„Gut, ich habe meine Hausaufgaben nicht gemacht!“

  • Fragt der Urologe: "Brennt's beim Wasserlassen? "Antwort: "Angezündet hab ich's noch nicht."

  • Fragt die alte, sehr reiche Dame den Schönheitschirurgen: "Könnten Sie bei mir auch einige Eingriffe vornehmen?" Der Arzt betrachtet sie einige Zeit und meint dann: "Leider nein, Enthauptungen sind in unserem Lande verboten."

  • Fragt die Ehefrau ihren Gatten: "Was magst du mehr, meinen wunderschönen Körper oder meine überragende Intelligenz?"Er, nach kurzer Überlegung: "Eher deinen Sinn für Humor."

  • Fragt die Lehrerin in der Geschichtsstunde den Fritz, der einige Zeit krank war: "Fritz, wie lange hast du denn gefehlt?" Antwort: "Seit dem Dreißigjährigen Krieg."

  • Fragt die Lehrerin Lisa. "Was möchtest du später werden?" Lisa: "Na, wenn ich hübsch werde, Model und wenn ich hässlich werde, Lehrerin".

  • Fragt die Lehrerin: "Was heißt Bürgermeister auf Englisch? Antwortet Dennis: "Burger King."

  • Fragt die Nonne in der Klosterschule: "Was ist das? Es hüpft von Ast zu Ast und hat einen buschigen Schwanz?" Meldet sich Fritzchen: "Normal hätte ich gesagt, das ist ein Eichhörnchen. Aber wie ich den Laden hier kenne, ist das bestimmt wieder das liebe kleine Jesulein."

  • Fragt ein altes Mütterchen beim Staatsrat der DDR nach: "Wurde der Sozialismus von Wissenschaftlern oder Kommunisten erfunden?" Antwort: "Von Kommunisten." Darauf das Mütterchen: "Das habe ich mir gedacht. Wissenschaftler hätten`s sicher erst an Mäusen ausprobiert."

  • Fragt ein Beamter den anderen: "Wieso meckern die Leute eigentlich immerzu über uns, wir tun doch gar nichts?"

  • Fragt ein Dinosaurier-Baby: "Mama, wenn ich sterbe, wo komm ich dann hin? In den Himmel oder in die Hölle?" Da sagt die Mama: "Keins von beidem mein Schatz. Du kommst ins Museum."

  • Fragt ein Fisch den anderen: “Leihst du mir bitte mal deinen Kamm?” - “Nein, du hast zu viele Schuppen.”

  • Fragt ein Freund: "Kevin, machst du Sport?" Fragt Kevin: "Zählt auch Sex?" Freund: "Ja." Kevin: "Dann nicht."

  • Fragt ein Gast im Restaurant: "Herr Ober, warum ist denn mein Teller so nass?" Darauf der Ober: "Aber mein Herr, das ist die Suppe"

  • Fragt ein Junge einen Bayern: "Wie sagt ihr zu einem Laternenpfahl?" Sagt der Bayer: "Laternenpfahl. Und du?" Der Junge: "Ich sage nichts. Ich gehe einfach dran vorbei."

  • Fragt ein katholischer Pfarrer seinen Kollegen: "Glaubst du wir leben noch, wenn der Zölibat abgeschafft wird?" "Wir nicht, aber unsere Kinder."

  • Fragt ein Mann einen anderen. "Du nimmst doch Viagra, wie ist denn das?" Der Andere: "Absolut stark, man hat das Gefühl man könnte alles niedermachen. Aber eigentlich ist es für zu Hause viel zu schade."

  • Fragt ein Mann seinen Freund:„Was ist denn mit Dir los, dass Du so eine Fresse ziehst?“ Sagt der Freund:„Alles Scheiße, meine Frau will sich scheiden lassen, redet kein Wort mehr mit mir und ich werde dafür auch noch richtig zahlen müssen, von den Kindern ganz abgesehen.“ Fragt der erste Mann zurück:„Aber warum das denn? Bis vor kurzem war doch bei Euch noch alles in bester Ordnung.“ Erklärt der Freund:„ich hab DU zu ihr gesagt“ Fragt völlig verständnislos der Erste zurück:„Das versteh ich nun überhaupt nicht mehr. Was ist denn so schlimm daran gewesen das Du Deine Frau geduzt hast? Das ist doch ganz normal.“ Antwortet der Andere:„ Sie beschwerte sich bei mir, wir hätten schon seit einem halben Jahr keinen Sex mehr gehabt. Da hab ich zu ihr gesagt Du“

  • Fragt eine Kerze die andere: "Kennst du Wasser? " Antwort: "Davon kannst du ausgehen."

  • Fragt einer: "Gott, wieviel sind bei dir hundert Jahre?" Sagt Gott: "Eine Minute." - "Und wieviel ist bei dir eine Million Mark?" - "Ein Groschen." - "Oh, Gott, dann gib mir bitte einen Groschen!"- Sagt Gott: "Warte mal ne Minute!"

  • Fragt Klein Fritzchen seinen Vater: "Du, Papi, wie kommt es eigentlich, dass der liebe Gott die Welt in sieben Tagen erschaffen hat?" "Tja, mein Sohn, er war eben nicht auf Beamte und Handwerker angewiesen."

  • Fritz kam nach Hause und sagte: "Juhu, wir haben hitzefrei" Fragt sein Vater: "Was? Mitten im Winter?" Fritz: "Ja, Das Schulhaus brennt"

  • Fritz kommt mit einer deutsch Arbeit zurück. Er gibt sie seinem Vater. Fragt der Vater: "Und wie war die Arbeit?" Sagt Fritz: "Bis auf die Rechtschreibfehler ist alles richtig."

  • Fritzchen ist ein ausgezeichneter Golfer aber ein katastrophaler Schüler. Fragt ihn die Biologielehrerin: "Was ist eine Kloake?" Fritzchen wie aus der Pistole geschossen: "Eine Kloake ist ein schmutziges Wasser." Lehrerin: "Aber doch nicht in der Tierwelt, Fritzchen. Dort ist eine Kloake ein gemeinsamer Ausgang für Darm, Harnblase und Geschlechtsorgane." "Aha", sagt Fritzchen, "ein Hole-in-one."

  • Fritzchen kommt am 1. April in die Schule. Er lachte die ganze Zeit. Fragt der Lehrer Fritzchen: "Warum lachst du die ganze Zeit?" Fritzchen antwortete: "Ich darf nicht verraten, dass der krankgemeldete Hans die ganze Zeit hinter der Tafel steht und ihnen Eselsohren zeigt."

  • Fritzchen kommt von der Schule und sagt zu seiner Mutter: "Ich habe mich heute als einziger gemeldet." Fragt die Mutter: "Zu was denn?" Fritzchen antwortet: "Wer heute die Hausaufgaben vergessen hat."

  • Fritzchen: "Keine Ahnung." Der Bauer erklärt es ihm: "Zuerst kommen die Vorderbeine des Kälbchens aus der Mutterkuh. Danach kommt das Köpfchen, dann die Schultern, dann der Körper und ganz zum Schluss die Hinterbeine." Fritzchen: "Interessant. Nur habe ich eine Frage. Wer baut dann alles wieder zusammen?"

  • Fünf Schweizer kommen in einem Audi Quattro an die Grenze nach Italien. Der italienische Grenzer sagt: "Es ist illegal, fünf Leute in einem Quattro mitzunehmen." Fragt der Schweizer: "Äh was ist daran illegal?" "Quattro bedeutet vier." , sagt der Grenzer." Aber Quattro ist doch nur der Name des Autos." , beharrt der Schweizer." Hier, schauen Sie in die Papiere: das Fahrzeug ist dafür zugelassen, fünf Personen zu befördern." Beamter: "Das können Sie mir nicht weismachen, quattro bedeutet vier. Sie haben fünf Leute in diesem Auto, also haben Sie das Gesetz gebrochen." "Sie Idiot", schreit der Schweizer, "holen Sie mir Ihren Vorgesetzten, ich möchte mit jemandem sprechen, der etwas intelligenter ist." "Sorry", sagt der Grenzer, "er kann nicht kommen. Er ist beschäftigt mit zwei Typen in einem Fiat Uno."

  • Geht ein Afrikaner zum Polizisten und fragt: , Wie kann ich denn hier ihre Sprache lernen? ’’ , Gehen sie auf den Markt und hören sie zu", antwortete der Polizist. Geht der Afrikaner auf den Markt und hört am ersten Stand: "Aber ja. Klar." Hört er am zweiten Stand: "mit dem Messer Messer Messer geht es besser besser besser." Hört er am dritten Stand: "Aber mit Sahne, aber bitte mit Sahne." Hört er am Spielplatz: "Für wen ist denn die Sandburg? Für den Sandmann, für den Sandmann" Geht er zurück zum Polizist. Fragt der Polizist voller Vorurteile: "Und, haben sie jemanden ermordet" "Aber ja. Klar." "Und mit welcher Waffe?" "Mit dem Messer Messer Messer geht es besser besser besser." "So dann kommen sie jetzt direkt ins Gefängnis." "Aber bitte mit Sahne, Aber bitte mit Sahne." "Sie wissen schon das es im Gefängnis nur Brot und Wasser zum essen gibt. Für wen halten sie sich?" "Für den Sandmann, für den Sandmann."

  • Geht ein kleiner Junge in der DDR in Berlin an der Spree entlang. Da sieht er einen Mann der schreit, wild um sich schlägt und kurz vor dem Ertrinken ist. Er springt ins Wasser und rettet den Mann. Der Mann ist Erich Honecker. Er sagt zu dem Jungen: "Mein Junge, du bist ein Held. Du hast mir das Leben gerettet und der DDR ihren Staatsratsvorsitzenden. Du hast einen Wunsch frei, egal welchen." Sagt der Junge: "Ich hätte gern ein Staatsbegräbnis." Fragt Honecker: "Warum wünschst du dir denn in deinem Alter schon ein Staatsbegräbnis?"Der Junge: "Wenn mein Vater rausfindet, dass ich dich vor dem Ersaufen gerettet habe, schlägt er mich tot."

  • Geht ein kleines Kätzchen in die Bar. Fragt der Barkeeper: "Ein Glas Milch wie üblich?" "Nein, heute soll's ein harter Whisky sein", antwortet das Kätzchen. "Warum ein Whisky?" erwidert der Barkeeper verdutzt. Darauf das Kätzchen: "Nun, ich will halt morgens auch einmal mit einem Kater aufwachen."

  • Geht ein Mann in eine Bar. Sagt der Mann: "Ich hätte gerne zwei Martini." Fragt der Barkeeper: "Dry?" Sagt der Mann: "Nein Zwei."

  • Geht ein Pferd in die Bar. Fragt der Barkeeper: "Warum so ein langes Gesicht?"

  • Geht Fritz mit seiner Oma spazieren. Liegt ein 100 Euro Schein auf dem Boden. Fragt Fritz: "Darf ich den aufheben?" "Nein, was auf dem Boden liegt darf man nicht aufheben." Rutscht die Oma auf einer Bananenschale aus und sagt zu Fritz: "Hilf mir bitte hoch." "Nein, was auf dem Boden liegt darf man nicht aufheben."

  • Gott und Petrus wollen Golfspielen. Gott macht den ersten Schlag. Da kommt ein großer Hund angelaufen, springt hoch und schnappt den Ball mitten im Flug. Plötzlich schießt ein Adler aus den Wolken herab, greift den Hund mitsamt dem Ball und steigt wieder hoch. Da kracht ein Blitz herab, zerfetzt den Adler und den Hund, und der Ball fällt genau ins Loch. Fragt Petrus kopfschüttelnd: "Also was jetzt, spielen wir Golf oder blödeln wir rum?"

  • Gute Frage: Was nützt ein Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer sitzt?

  • Gute Frage: Woran erkennt man eine gute Fee? Sie verwandelt sich nach dem Sex in eine Kiste Bier und zwei Kumpels.

  • Hänschen kommt von der Schule und sagt zu seiner Mutter: "Ich habe mich heute als einziger gemeldet." Fragt die Mutter: "Zu was denn?" Hänschen antwortet: "Wer heute die Hausaufgaben vergessen hat."

  • Helmut Kohl und Franz Josef Strauß kommen in den Himmel. Gott, der auf einem goldenen Thron sitzt, lässt zuerst Helmut zu sich kommen. Als dieser vor ihm steht, fragt er ihn: "Nun mein Sohn, Was hast du Gutes in deinem irdischen Leben getan?" "Ich war Bundeskanzler in einer christlichen Partei." "Gut. Du darfst bei uns bleiben." Nun bittet Gott Franz-Josef zu sich und stellt ihm die gleiche Frage. Dieser überlegt einen Augenblick und sagt: "Erstens bin ich nicht dein Sohn. Und zweitens sitzt du auf meinem Stuhl!"

  • Herr Doktor, was soll ich nur tun, der Sex mit meinem Mann funktioniert nicht mehr so richtig. Fragt der Arzt: "Haben Sie schon Viagra probiert?" "Mein Mann nimmt ja nicht mal Aspirin" "Sie müssen das halt im Geheimen machen. Geben Sie das Medikament in den Kaffee, oder so" "Gut, Herr Doktor, ich probier das aus" Zwei Tage später kommt die Frau wieder in die Praxis: "Herr Doktor, das Mittel können Sie vergessen. Es war einfach schrecklich" "Wieso? Was ist passiert? Erzählen Sie" "Nun ja, wie geraten, habe ich das Medikament in seinen Kaffee getan und plötzlich ist er aufgesprungen, hat mit dem Unterarm alles vom Tisch gefegt, sich die Kleider vom Leib gerissen, ist auf mich losgestürzt, hat mir die Kleidung vom Leib gerissen, hat mich auf den Tisch gelegt und genommen." "Ja, und? War es nicht schön?" "Schön? Das war der beste Sex seit 20 Jahren, aber bei McDonald's können wir uns jetzt nicht mehr sehen lassen."

  • Herr Meier hat den Lotto-Jackpot geknackt. Fragt ein Reporter: "Und was machen sie jetzt mit den 34 Millionen?" "Schulden bezahlen." antwortete der Gewinner. "Und was ist mit dem Rest?" "Den zahle ich später."

  • Herr Meier liest seiner Frau aus der Zeitung vor: "Die Zuschauer bei Läufen nehmen ab." Fragt sie: "Was ist das denn für eine neue Diät?"

  • Im Deutschunterricht. Die Lehrerin fragt einen Türken: "Bilde bitte einen Aussagesatz." Türke: "Mein Vater hat eine Dönerbude" Lehrerin: "Gut, bitte bilde jetzt einen Fragesatz." Türke: "Mein Vater hat eine Dönerbude, weißt du?"

  • In der Halloween-Nacht klauen zwei Skelette ein Motorrad. Da sagt das eine Skelett: "Warte bitte noch kurz.", rennt los und holt seinen Grabstein. Fragt das andere Skelett verdutzt: "Was machst du da?" Meint das andere Gerippe: "Ich fahre zwar ein geklautes Motorrad, aber denkst du, ich fahre damit ohne Papiere?"

  • In der letzten Phase des Heads-Up sagt der eine Pokerspieler zum anderen: "Hast Du Nacktfotos von Deiner Frau dabei?" Dieser antwortet entsetzt "Nein." Fragt der andere: "Willst Du welche?"

  • In der Schule gab es die Zeugnisse. Der Zahnarztsohn kommt nach Hause. Fragt der Vater: "Na, wie schaut's denn aus?" Sohn: "Also, es wird jetzt vielleicht ein ganz kleines bisschen weh tun."

  • In der Schule steht das Fach Deutsch an. Die Lehrerin fragt den Türken Hassan: "Bilde bitte einen Aussagesatz." Hassan: "Mein Vater hat eine Dönerbude." Die Lehrerin: "Sehr gut, bitte bilde jetzt einen Fragesatz." Hassan "Mein Vater hat eine Dönerbude, weißt du?"

  • In der Schule werden die Kinder gefragt, welchen Rang ihr Vater bei der Bundeswehr hatte. Ein Schüler sagt: "Mein Vater war Major." Ein anderer: "Mein Vater war sogar General." Auch Fritzchen meldet sich: "Mein Vater war Ritter-König von Nazareth." Der Lehrer erwiedert erstaunt: "Aber Fritzchen, das ist doch kein Rang in der Bundeswehr. Frage deinen Vater doch noch einmal." Am nächsten Tag meldet sich Fritz ganz aufgeregt: "Herr Lehrer, Herr Lehrer, ich habe mich geirrt. Mein Vater war nicht Ritter-König von Nazareth. Mein Vater war der Tripper-König im Lazarett."

  • In der Schweiz. Frage an den Schaffner: "Wo kann ich hier eine Fahrkarte kaufen?" "Das heißt hier nicht Fahrkarte, sondern Billett." "Na gut, wo kann ich ein Billett kaufen?" "Am Fahrkartenschalter."

  • In New York herrscht eine schreckliche Taubenplage. Alles wird vollgekackt und die Leute trauen sich schon nicht mehr auf die Straße. Da kommt ein Mann ins Rathaus und sagt zum Bürgermeister: "Wenn sie mir versprechen, dass sie mir keine Fragen stellen, werde ich ihre Stadt von der Taubenplage befreien. Sollten sie aber mir aber auch nur eine Frage stellen, müssen sie mir 50 Millionen Euro geben." Der Bürgermeister denkt kurz nach und stimmt schließlich zu. Der Mann stellt sich auf den Marktplatz, öffnet seinen Mantel und holt eine rote Taube heraus. Die rote Taube fliegt hoch, kreist ein paar mal am Himmel, alle anderen tauben sammeln sich um die Rote und die Rote fliegt davon. Nach einiger Zeit Kehrt die rote Taube ganz allein wieder zurück. Der Bürgermeister ist zu tiefst beeindruckt und sagt: "Das ist ja fantastisch. Aber egal wie viel es kostet ich muss ihnen doch eine Frage stellen: Haben sie auch einen roten Deutschen?"

  • Indianersohn: "Vater, warum heißt meine ältere Schwester Aufgehende-Sonne?" Indianerhäuptling: "Nun als wir sie gezeugt haben, war gerade die Sonne aufgegangen." Indianersohn: "Und warum heißt meine jüngere Schwester Blaue-Blume?" Indianerhäuptling: "Nun als wir sie gezeugt haben, lagen eure Mutter und ich auf einem Feld voll blauer Blumen. Aber was soll die ganze Fragerei Geplatzer-Gummi?"

  • Joschka Fischer wird vom Gericht verdonnert, weil er gesagt hatte: "Kohl hat ein Gesicht wie ein Arsch." Nach dem Urteil trifft er den Kanzler in der Kantine des Bundestages beim Kaffeetrinken. Fragt er grinsend: "Na, Herr Dr. Kohl, wie schmeckt denn der Einlauf?"

  • Kevin muss zur Strafe 100-mal "Ich darf den Lehrer nicht duzen" schreiben. Er schreibt es sogar 200-mal. Fragt der Lehrer: "Wieso hast du es 200-mal geschrieben?" Kevin: "Weil ich dir eine Freude machen wollte."

  • Kommt ein Dalmatiner zur Kasse. Fragt die Verkäuferin: "Sammeln se Punkte?"

  • Kommt ein Häschen in eine Bank und geht zu einem Angestellten: "Hattu Vollmacht?" "Vollmacht? Äh, nein." Am nächsten Tag wieder: "Hattu Vollmacht?" "Nein. Was soll denn das überhaupt für eine Frage sein." Das geht solange, bis der Angestellte zum Leiter der Bank aufgestiegen ist. Häschen kommt wieder: "Hattu Vollmacht?" Der Bänker stolz: "Ja." Darauf das Häschen: "Dann muttu Hose wechseln."

  • Kommt ein kleines Mädchen in eine Zoohandlung und fragt nach Zwergkaninchen. Fragt der Verkäufer:"Was für eines hättest du denn gerne? So eines mit langen Schlappohren oder ein buntes mit langem, flauschigem Fell oder das weiße da, mit den schönen blauen Augen?" Sagt das kleine Mädchen:"Ich glaube das ist meiner Boa ganz egal"

  • Kommt ein Mann vom Zahnarzt zurück. Fragt ihn seine Frau: "Na, was hat der Doktor gesagt?" "300 Euro." "Nein, ich meinte, was hast du?" "Nur 200 Euro." "Zum Kuckuck nochmal, was fehlt dir?" "100 Euro."

  • Kommt ein Mann zum Männerarzt und beichtet ihm sein Problem: "Herr Doktor, in letzter Zeit habe ich irgendwie so eine ausgeleierte Vorhaut." Arzt: "Ah, ja. Dann muss ich ihnen ein paar Fragen zu Ihrem Geschlechtsleben stellen. Sind Sie denn verheiratet?" "Ja, bin ich." "Und wie oft haben Sie da Verkehr?" "Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag." "Ah ja. Und irgendwelche sonstigen Aktivitäten?" "Naja, eine Geliebte hab ich auch noch." "Und wie oft?" "Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag." "Mmmh, sehr interessant. Und noch irgendwas?" "Nun ja, ab und zu muss meine Sekretärin mal Überstunden machen." "Und wann immer?" "Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und am Wochenende auch des öfteren." "Aber sonst gibt es nichts, oder?" "Ach ja, ich gehe auch noch ganz gerne mal ins Eros-Center." "Und?" "Naja, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag." "Aber das war jetzt alles, oder?" "Ja, das war alles." "Na sehen Sie, die ausgeleierte Vorhaut kommt von Ihren ausschweifenden Sexualleben. Sie müssen sich also um Ihre Gesundheit keine Gedanken machen." "Na, da bin ich aber beruhigt. Ich dachte schon, es käme vom vielen Wi*en."

  • Kommt ein Mantafahrer an die Tankstelle, schraubt den Deckel ab und pinkelt in den Tank. Fragt der Tankwart: "Ist das noch normal?" Sagt der Mantafahrer: "Ne, ey, Super."

  • Kommt ein Pferd in eine Bar. Fragt der Barkeeper: „Warum so ein langes Gesicht?“

  • Kommt eine Blondine mit der abgeschossenen Fingerkuppe ihres linken Zeigefingers in die Notaufnahme des Krankenhauses. Fragt der diensthabende Arzt: "Wie ist denn das passiert?" Antwortet die Blondine: "Ich wollte Selbstmord begehen." Fragt der Arzt entgeistert: "Selbstmord - indem Sie sich den Finger abschießen?" "Blödsinn." sagt die Blondine, "Erst habe ich mir die Pistole an die Brust gehalten. Dann dachte ich mir: Du hast doch erst 10.000 Euro für eine Brustvergrößerung ausgegeben. Da habe ich mir dann doch nicht durch die Brust geschossen." "Und was dann?" fragt der Arzt." Dann habe ich mir die Pistole in den Mund gesteckt, " sagt die Blondine, "aber dann fiel mir ein, dass ich ja erst vor ein paar Monaten 5.000 Euro für meine neuen strahlenden Zähne bezahlt habe. Da hab ich mir dann doch nicht in den Mund geschossen." "Ja, aber wie?", fragt der Arzt. Erklärt die Blondine: "Dann habe ich mir die Pistole in das Ohr gesteckt. Ich dachte mir aber, dass das einen ziemlich lauten Knall geben wird und da habe ich vor dem Abdrücken den Finger in das andere Ohr gesteckt."

  • Kommt eine Giraffe zum Bäcker und sagt: "Zwei Brötchen bitte." Fragt die Verkäuferin: "Mohn oder Sesam?" "Egal, ich bin mit dem Fahrrad hier."

  • Kommt Fritzchen nach Hause. Fragt der Vater: "Na, was hast du in der Mathearbeit?" "Ne zwei." Der Vater: "Guck mal, das ist eine Lügenmumie. Wenn jemand lügt, dann wackelt sie. Also was hast du wirklich?" Da sagt Fritzchen: "Ne drei." Da wackelt die Mumie immer noch. "Ja OK. Ne fünf." Da bleibt die Mumie stehen. Vater: "Als ich in deinem Alter war, hatte ich nur einsen." Da kippt die Mumie um.

  • Kurze Frage: Wenn die Polizei sagt "Papiere" und man sagt "Schere", hat man dann gewonnen?

  • Mal ne Frage: Was nützt ein Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer sitzt?

  • Mal ne Frage: Wenn ein Wissenschaftler ein Sandwich macht, ist es dann wissenschaftlich belegt?

  • Mal ne Frage: Wenn Katholiken auf eine Demonstration gehen, sind es dann Protestanten?

  • Mal ne interessante Frage: Dürfen Vegetarier Schmetterlinge im Bauch haben?

  • Manchmal wenn mir langweilig ist, gehe ich mit einem Grillhähnchen zum Tierazt und Frage, ob da noch etwas zu retten ist.

  • Max erzählt seinem Freund, dass er jetzt regelmäßig zum Psychologen geht, weil er Bettnässer ist. Monate später treffen sie sich wieder. Fragt der Freund: "Konnte Dir der Psychologe helfen?" Max antwortet: "Ja, ich bin geheilt." Der misstrauische Freund fragt nach: "Pinkelst Du jetzt nicht mehr ins Bett?" Max: "Doch, aber es macht mir jetzt nichts mehr aus."

  • Medizinische Fakultät, Präparationskurs. Eine Studentin schneidet und präpariert schon eine zeitlang am Penis einer männlichen Leiche herum. Fragt der Professor: "Suchen Sie da was?" "Ja, den Knochen." "Also, das mit Ihrem Medizinstudium würde ich mir noch mal überlegen, aber Ihren Freund sollten Sie behalten."

  • Mit einem unglaublich schlechten Zeugnis kommt Stefan von der Schule nach Hause. Die Eltern schimpfen furchtbar, doch eine Atempause nutzt der Teenager zur entscheidenden Frage: "Woran kann es bei mir nur liegen? Mal ganz ehrlich - sind es Umwelteinflüsse oder Erbfaktoren?"

  • Mündliche Abiturprüfung in Physik. Der erste Schüler kommt rein und wird von dem Prüfer gefragt: "Was ist schneller, das Licht oder der Schall?" Antwort: "Der Schall." Abi-Prüfer: "Können Sie das begründen?" Antwort: "Wenn ich meinen Fernseher einschalte, kommt zu erst der Ton und dann das Bild." Prüfer: "Oh Mann. Sie sind durchgefallen. Der nächste bitte." Der nächste Abiturient kommt rein und bekommt die gleiche Frage gestellt. Antwort: "Das Licht natürlich." Prüfer: "Können Sie das auch begründen?" Antwort: "Wenn ich mein Radio einschalte, dann leuchtet erst das Lämpchen und dann kommt der Ton." Prüfer: "Raus! Sie sind durchgefallen. Rufen Sie den nächsten Schüler rein." Zuvor holt sich der Lehrer eine Taschenlampe und eine Hupe. Vor dem Schüler macht er die Taschenlampe an und gleichzeitig hupt er. Prüfer: "Was haben Sie zuerst wahrgenommen, das Licht oder den Schall?" Schüler: "Das Licht natürlich." Prüfer glücklich: "Können Sie das auch begründen?" Schüler: "Klar doch. Die Augen sind doch weiter vorne als die Ohren."

  • Mündliche Examensprüfung in Physik. Der erste Prüfling wird reingerufen. Der Professor guckt ihn streng an und stellt die Frage: "Stellen Sie sich vor Sie sitzen einem Zug und ihnen wird warm. Was tun Sie?" "Ich öffne das Fenster." "Und da sind wir auch schon bei der ersten Frage. Das Fenster hat eine Größe von 1, 25 m². Der Zug fährt 120 km/h schnell. Der Strömungsbeiwert ist 1, 37. Berechnen sie den Unterdruck im Bereich des Fensters." Der Student fängt an zu schwitzen und zu stottern. Irgendwann wird er entlassen. Beim Verlassen des Raumes stammelt er dem Nächsten noch zu: "Egal was passiert, lass das Fenster zu." Der Nächste bekommt dieselbe Eingangsfrage gestellt: "Sie sitzen im Zug. Es ist warm. Was tun Sie?" "Ich öffne ein wenig mein Hemd." "Ihnen ist richtig heiß." "Ich ziehe mir das Hemd aus." "Es ist unerträglich heiß." "Dann entkleide ich mich bist auf die Unterhose." Der Prof ist verzweifelt: "Ihnen gegenüber sitzt ein Afrikaner. 2 Meter groß und stockschwul. Und jetzt nochmal. Ihnen ist unerträglich heiß. Was tun Sie?" "Dann zieh ich mir die Unterhose auch noch aus und lass mich auf den Afrikaner ein. Aber über eines können sie mir glauben. Das verdammte Fenster bleibt zu!

  • Nach dem Abitur beginnt der Ernst des Lebens mit Fragen wie: "Wo kriege ich nachmittags noch ein Frühstück?"

  • Nach einem fürchterlichen Orkan treffen sich zwei Bauern. Fragt der eine: "Ist dein Dach beschädigt worden?" Sagt der andere: "Weiß ich nicht, ich habe es noch nicht gefunden!"

  • Ne blondine an der roten Ampel mit einer Matratze unter dem Arm Fragt ein älterer Herr:" Junge Frau, wofür brauchen sie die denn hier?" - Darauf die Blondine:" Hab gleich ein Vorstellungsgespräch und soll meine Unterlagen mitbringen"

  • Sagt der Ehemann zur Floristin: "Hundert rote Rosen bitte." Fragt die Floristin: "Was haben Sie Schlimmes angestellt?"

  • Sagt Fritzchen zu seinem Vater: "Weißt du was ich alles kann? Ich kann Italienisch, Griechisch und Chinesisch." Fragt der Vater: "Lesen und schreiben?" "Nee essen"

  • Sagt Oma zu Fritzchen: "Bitte bring mir mal eine Tasse aus dem Schrank da drüben." Geht Fritzchen zum Schrank, nimmt eine Tasse und stolpert. Die Tasse geht kaputt. Sagt die Oma böse zu Fritzchen: "Wenn du noch mal eine Tasse fallen lässt, musst du in die Ecke." Fritzchen geht wieder zum Schrank, nimmt sich ne Tasse und stolpert wieder. Die Tasse geht abermals zu Bruch. Da ruft die Oma entzürnt: "Zum allerletzten mal Wenn du noch eine Tasse kaputt machst, gehts ab in die Ecke." Fritzchen geht wieder zum Schrank, nimmt sich ne Tasse, stolpert und die nächste Tasse geht kaputt. Da brüllt die Oma: "So ab in die Ecke. Schäm dich du nutzloser Tollpatsch." Kommt nach einer Weile Opa nach Hause und sieht dass Fritzchen in der Ecke steht und sich schämt. Fragt Opa: "Warum schämst du dich denn in der Ecke?" Antwortet Fritzchen: "Oma hat nicht mehr alle Tassen im Schrank."

  • Schalke gegen den FC Bayern München: Die Arena auf Schalke ist ausverkauft. In der Halbzeit soll die Miss Ruhrgebiet gekürt werden. Der Stadionsprecher bittet sie in den Mittelkreis und sagt: "Frau Kowalski, beantworten Sie mir die Frage, wie viel 3x3 ist, und Sie sind Miss Ruhrgebiet." Spontane Antwort: "Zehn". Das ganze Stadion brüllt: "Gib sie noch eine Chance." Sie überlegt und sagt: "Acht". Das Stadion brüllt wieder: "Gib sie noch eine Chance. Gib Sie noch eine Chance." Der Stadionsprecher erbarmt sich und sagt: "Jetzt muss die Antwort aber stimmen, sonst wird's nichts mit dem Titel." Frau Kowalski überlegt lange, dann sagt sie: "Neun."Das ganze Stadion brüllt: "Gib sie noch eine Chance. Gib sie noch eine Chance."

  • Sitzen zwei Frauen auf einer Parkbank. Fragt die eine "Du, sagst Du deinem Mann immer, wenn du einen Orgasmus hattest?" Antwortet diese "Nein, ich will ihn nicht ständig auf der Arbeit anrufen."

  • Sitzt eine Nonne im Bus zum Kloster. Steigt nach kurzer Zeit ein Hippie hinzu. Er setzt sich neben die Nonne und fragt sie aus heiterem Himmel: "Hey Süße, willst du mich poppen?" Daraufhin die Nonne bestürzt: "Also bitte ja? Ich bin eine Dienerin Gottes. So etwas darf ich nicht." Der Hippie jedoch lässt nicht locker und belästigt die Frau während der ganzen Busfahrt. Bei seinem Ausstieg, wird er von dem Busfahrer angesprochen: "Also wenn du die bumsen willst, dann komm heute Abend um 22 Uhr als Jesus verkleidet auf den Friedhof." Der Hippie befolgt dessen Anweisung und erscheint auf dem Friedhof. Fragt er dort die Nonne: "Willst du mich poppen?" Daraufhin die Nonne: "Ja klar, aber bitte nur von hinten." Nach fünf Minuten reißt sich der Hippie das Kostüm vom Leib und schreit: "Haha ich bin der Hippie." Daraufhin jedoch reißt sich die Nonne ebenfalls ein Kostüm vom Leib, dreht sich zum Hippie und schreit: "Tja, und ich bin der Busfahrer."

  • Sonntag vormittag nach der Kirche. Frühschoppen beim Fischerwirt. Alle Dorfwichtigen inklusive Pfarrer sitzen beisammen. Alle sind fröhlich, freuen sich auf's Bier, nur der Pfarrer, der schaut ganz grießgrämig drein. Fragt ihn der Wirt: "Sagen's Herr Pfarrer, warum sind's den heute so betrübt?"Meint der: "Ja, da soll man noch fröhlich sein, wenn einem in der Früh im Beichtstuhl als erstes ein Ehebruch gebeichtet wird." Da kommt die Wirtin in die Gaststube und sagt: "Gell Herr Pfarrer, da haben's aber gestaunt, dass heute ich die erste beim Beichten war."

  • Stoiber ist zu Gast bei der Queen in London. Nach ein bisschen Small-Talk fragt er die Queen, was das Geheimnis ihres großen Erfolges ist. Die Queen meint, man müsse nur viele intelligente Leute um sich herum haben. Wie wissen Sie so schnell, ob wer intelligent ist? fragt Stoiber. Lassen Sie es mich demonstrieren, antwortet die Queen. Sie greift zum Telefon, ruft Toni Blair an und stellt ihm eine Frage: "Mr. Premier Minister. Es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es?" Ohne zu zögern antwortet Toni Blair: "Ganz einfach, das bin ich." Sehen Sie, sagt die Queen, "so teste ich die Intelligenz der Leute, die um mich herum sind." Begeistert fliegt Stoiber zurück nach Deutschland. Zu Hause angekommen, ruft er sofort Schröder an, um ihm dieselbe Frage zu stellen: "Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. Wer ist es?" Nach langem hin und her sagt Schröder: "Ich habe keine Ahnung, ich werde aber versuchen, die Antwort bis morgen herauszufinden." Schröder kommt und kommt nicht drauf und ruft letztendlich bei Fischer an. Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. Wer ist es? fragt er Fischer. Ganz leicht, das bin ich. antwortet Joschka Glücklich die Antwort gefunden zu haben, ruft Schröder bei Stoiber an und jubelt: "Ich hab die Antwort, es ist der Fischer." Stoiber brüllt ihn total entsetzt an: "Nein, Du Trottel, es ist Toni Blair."

  • Tierkunde in der Schule. Die Lehrerin fragt: "Was ist ein Steinbutt?" Fritzchen meldet sich: "Na, das ist ein sehr flacher Fisch." "Und weißt Du auch, warum er so flach ist?" "Na, weil er Sex mit einem Wal hatte." Die Lehrerin ist entsetzt und schleppt Fritzchen zum Direktor. Dort verteidigt sich der Kleine und sagt: "Die Lehrerin stellt immer so provozierende Fragen. Sie hätte doch auch fragen können, wieso der Frosch so große Augen hat." Meint der Direktor: "Ach? Und warum hat der Frosch so große Augen?" "Weil er zugeguckt hat."

  • Treffen sich eine Blondine und eine Brünette Fragt die Blondine: "Na, was sagst Du zu meinem tollen Strohhut" "Wundervoll Wie aus dem Kopf gewachsen"

  • Treffen sich zwei Aliens. Fragt der eine den anderen: "Sag mal, sind diese Erdenbewohner eigentlich intelligent?" Antwortet ihm der andere: "Ja, die mit dem Gehirn schon. Aber die mit den Hoden..."

  • Treffen sich zwei Frauen, sagt die eine: Du schau mal da drüben ist Dein Mann und hat Blumen für Dich gekauft. Sagt die andere: "Oh je dann muss ich heute Abend wieder die Beine breit machen. Fragt die andere: "Warum? habt ihr denn keine Vasen?"

  • Treffen sich zwei Freunde nach vielen Jahren. Fragt der eine: "Na, was machst du beruflich?" "Ich bin am Theater und verteile die Rollen." "Wow, das ist aber ein toller Job." "Eigentlich ziemlich langweilig, in jede Toilette kommt nur eine."

  • Treffen sich zwei Freunde. Sagt der eine: "Ich habe mich selbstständig gemacht und ein Bordell eröffnet." Sagt der Andere: "Wie sind denn die Preise bei dir." Sagt der andere: "30 Euro oral, 50 Euro anal." Fragt der Andere: "Was kostet denn normal?" Antwortet der Andere: "Normal gibt es noch nicht, ich habe noch keine Angestellten."

  • Treffen sich zwei Nachbarn nach einem Tornado. Fragt der eine: "Ist dein Dach auch so kaputt?" Antwortet der andere: "Weiß nicht. Ich hab's noch nicht gefunden."

  • Treffen sich zwei Ostfriesen in der afrikanischen Savanne. Fragt der Erste: „Wieso schleppst Du denn eine Telefonzelle mit Dir herum?“ Meint der Zweite: „Wenn ein Löwe kommt, stell ich mich rein und bin sicher. Und was willst Du mit dem riesigen Stein den Du mit Dir herumschleppst?“ „Ganz einfach. Wenn ein Löwe kommt, werf’ ich den Stein weg, dann kann ich schneller rennen.“

  • Treffen sich zwei Schildkröten. Fragt die eine: "Willst du Krieg?" Sagt die andere: "Nein, wieso?" "Du hast deinen Panzer dabei."

  • Treffen sich zwei Spanner. Fragt der eine: "Na, was machst du morgen?" Sagt der andere: "Mal gucken."

  • Treffen sich zwei Männer am Flughafen. Fragt der eine: "Zigarette?" "Nein danke, hab ich einmal probiert, hat mir nicht gefallen, habe nie wieder geraucht." "Darf ich Ihnen einen Weinbrand mitbringen?" "Nein danke, Alkohol habe ich einmal probiert, hat mir nicht geschmeckt, habe nie wieder Alkohol angerührt." "Was machen Sie denn hier?" "Ich warte auf meinen Sohn." "Aha, sicher ein Einzelkind."

  • Unterhalten sich zwei Bekannte. Fragt der eine: "Kennst du den Unterschied zwischen einem Theater und einer Behörde?" "Nein." "Gibt auch keinen. In beiden arbeiten wenige, und viele schauen zu."

  • Unterhalten sich zwei Informatiker. Fragt der eine den anderen: „Wie heißt deine Freundin eigentlich?“ Antwortet der andere: „Die heißt Jana83.“

  • Vor der Schule steht mittags ein beleibter Herr und möchte seine Tochter abholen. Fragt ihn eine Lehrerin: "Erwarten Sie ein Kind?" "Nein", antwortet der Vater, "ich bin von Natur aus so dick."

  • Was ist der Unterschied zwischen "Wer wir Millionär" und der CDU? Bei "Wer wird Millionär" kommen erst die Fragen und dann die Millionen

  • Was ist der Unterschied zwischen der CDU und Günther Jauch? Bei der CDU gibt es zuerst die Millionen, dann die Fragen.

  • Was ist grün und stellt Fragen? Günter Lauch

  • Wir schreiben das Jahr 2012. Kommen ein Rollstuhlfahrer, ein Schwuler, ein Ossi und ein Vietnamese in einen Bar. Fragt der Barkeeper: "Was seid denn Ihr für ein lustiger Haufen?"Antwortet der Haufen: "Wir sind die Bundesregierung."

  • Zwei Beamte arbeiten im selben Zimmer. Fragt der eine seinen Kollegen: "Was hältst Du davon, wenn wir uns ein Aquarium kaufen?" – "Meinst Du nicht, das bringt zuviel Hektik in’s Büro?"

  • Zwei Blondinen unterhalten sich Sagt die eine: "Ich war beim Schwangerschaftstest" Darauf die andere: "Und, waren die Fragen schwer?"

  • Zwei Frauen spielen Golf. Die eine macht den Abschlag - kräftig, schnell, weit - und mitten in eine Gruppe Golfer. Einer der Männer greift sich auch sofort zwischen die Beine und fällt wie ein gefällter Baum um. Die beiden Frauen eilen hinzu um zu helfen. Der arme Kerl wälzt sich stöhnend am Boden, die Hände immer noch zwischen den Beinen. Die eine kniet sich herunter und sagt zu dem Verletzten: "Ich bin Masseuse, vielleicht kann ich ihnen helfen und ihr Leiden lindern." Er lehnt stöhnend ab. Sie fühlt sich schuldig für die Verfassung des Mannes und schiebt mit sanfter Gewalt seine Hände zu Seite, öffnet vorsichtig seine Hose und fängt an, ihn im Genitalbereich zu massieren. Sein Gesichtsaudruck zeigt nach kurzer Zeit, dass es ihm schon besser geht. Auf ihre Frage wie denn sein Befinden nun sei antwortet er: "Da unten fühle ich mich großartig, aber mein Daumen tut nach wie vor höllisch weh."

  • Zwei Männer unterhalten sich über Traditionen im Zusammenhang mit Werten, Sex, Heiraten, usw. Sagt der erste: "Ich habe bis zu unserer Hochzeit nicht mit meiner Frau geschlafen. Du etwa?" Fragt der zweite: "Weiß nicht, wie war denn ihr Mädchenname?"

  • Zwei Ostfriesen und ein Berliner wohnen im selben Hotel. Plötzlich ist der Berliner verschwunden und die Ostfriesen geben eine Vermisstenmeldung auf. Fragt der Beamte: "Hatte der Berliner besondere Kennzeichen?" "Ja, er hatte zwei Arschlöcher." "Wie denn das? ", fragt der Beamte verwundert."Na, immer wenn wir mit ihm in die Hotelbar kamen, sagte der Barkeeper: "Da kommt ja der Berliner mit den Beiden Arschlöchern."

  • Zwei Pilze im Wald: Fragt der eine: "Wie gehts?" Sagt der andere: Klappe, Pilze können nicht reden."

  • Zwei Polizisten laufen zusammen Streife. Beim Frühstück setzt sich der eine entgegen seiner Gewohnheit auf eine Bank auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Fragt ihn sein Kollege: "Warum sitzt Du den heute da drüben?" Antwortet der andere: "Mein Zahnarzt hat gesagt, ich soll mal auf der anderen Seite kauen."