Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Firma-Witze

Die besten Firma-Witze

Die lustigsten Firma-Witze

  • Alle Kinder müssen fleißig schaffen, nur nicht Irma, der gehört die Firma.

  • Bernd trifft seinen völlig deprimierten Kumpel Herbert in seiner Stammkneipe. "Sag mal, warum bist du denn so schlecht drauf?" Herbert: "Ich hab dir doch von diesem wilden Hasen erzählt, der bei mir in der Firma arbeitet. Ich hab es nie gewagt, mit ihr auszugehen, weil ich immer eine Riesenlatte kriege, wenn ich sie nur sehe. Aber jetzt hab ich mich endlich mit ihr getroffen." "Ist doch super. Und? Wie war's?" "Weil ich solch eine Angst vor einem Ständer hatte, hab ich mir meinen Schwanz mit Tape am Bein festgemacht." "Sehr vorsichtig von dir", meint Bernd. "Ich klingle also an ihrer Tür und sie kommt in einem supersexy Minirock raus." "Und was passierte dann?" "Ich hab ihr ins Gesicht getreten."

  • Boss, ich bin mir ganz sicher, dass die Arbeit die meisten Arbeiter aufmuntert, meint der Abteilungsleiter zum Geschäftsführer. "Warum denn?", fragt der. "Na ja, jeden Morgen kommen die Arbeiter mit einem mürrischen Gesicht zur Arbeit. Aber wenn Feierabend ist, verlassen sie die Firma immer mit einem Lächeln."

  • Der Angestellte, der in der Firma erfährt, dass er fünf Millionen Euro im Lotto gewonnen hat, ruft sofort bei seiner Frau zu Hause an: "Ich habe fünf Millionen im Lotto gewonnen, pack sofort die Koffer." Fragt sie zurück: "Was soll ich einpacken, den Bikini für die Bahamas, oder den Schianzug für St. Moritz?" Antwortet er: "Das ist mir egal, Hauptsache Du bist weg wenn ich nach Hause komme."

  • Der Chef einer großen Firma ruft alle Abteilungsleiter und Sachbearbeiter zu sich und zum Schluss auch noch den Lehrling Peter."Unter uns, Peter, hast Du schon mal was mit der neuen Sekretärin gehabt?" "Nein, Chef", stottert der Lehrling. "Na prima", atmet der Chef erleichtert auf, "dann wirst Du ihr die Entlassungspapiere bringen."

  • Die besten Firma-Witze

  • Der Konzernchef bittet seinen Assistenten: "Suchen Sie in unserer Firma einen intelligenten, zielstrebigen jungen Mann mit Initiative, der mich eventuell einmal ersetzen kann." "Und wenn ich ihn gefunden habe?" "Rausschmeißen."

  • Der neue Praktikant raucht nicht, trinkt nicht, benimmt sich ordentlich und denkt mit. "Feuere ihn, der passt nicht in diese Firma."

  • Donald Trump kauft von Bill Gates ein Gedankenleseklo. Die Kloschüssel liest jeden Gedanken direkt vom Allerwertesten ab. Als Mensch/Maschine-Schnittstelle soll das Gedankenleseklo die Regierungsarbeit von Donald Trump erleichtern. Er probiert es aus und pinkel hinein: Das Gedankenleseklo verschickt sofort einen Tweet: "Ich pisse auf China." Donald Trump ist begeistert. Er furzt: "Das Gedankenleseklo schickt sofort per E-Mail an Firmen Baufträge eine Mauer und zeitgleich die Rechnung an Mexiko. Donald Trump ist entzückt. Jetzt kackt er hinen: Eine freundliche Computerstimme erklingt: "Danke, dass Sie den Abschusskot eingegeben haben. Die Atomraketen stasrten in 3…2…1…"

  • Ein Angestellter in einer sehr großen Firma nimmt das Telefon, wählt und sagt: "Mein Schatz, heb deinen süßen kleinen Arsch hoch und bring mir einen Kaffee und ein Gipfeli und beeil dich." Es antwortet eine sehr männliche, tiefe Stimme: "He, du Vollidiot, du hast dich verwählt. Weißt du überhaupt mit wem du redest? Mit dem Geschäftsführer, du Penner." Darauf der Angestellte: "Und du Arschloch, weißt du mit wem du redest?"Antwortet der Geschäftsführer: "Nein." Sagt der Angestellte: "Boah, Glück gehabt", und legt schnell auf.

  • Ein Arbeitsloser geht zum Arbeitsamt, wo er prompt die Adresse einer Firma bekommt, die Arbeitskräfte sucht. Am nächsten Tag erscheint er jedoch wieder auf dem Arbeitsamt. "Und", fragt ihn der Beamte, "was war es diesmal? War die Arbeit zu schmutzig, zu schlecht bezahlt?" "Nein", sagt der Arbeitslose, "als ich hinkam, hing da ein Schild: "Arbeitskräfte beiderlei Geschlechts gesucht". Jetzt frage ich Sie, wer hat denn das schon?"

  • Ein Firmenchef kommt verstört nach Hause. "Aber Heinrich, was ist denn mir dir los?" fragt ihn seine Frau. "Ach, Liebling, ich hab' heut' aus Spaß den Eignungstest für unsere Azubis gemacht. Ich sage dir, ein Glück, dass ich schon Direktor bin."

  • Ein Systemadministrator erhält von einer Firma die Beschwerde, dass ihr Netzwerk öfters zusammenbricht. Und zwar immer Freitags zwischen 13:40 Uhr und 14:00 Uhr. Jede Woche das gleiche, man kann die Uhr danach stellen. Der Admin macht sich auf die Socken, checkt alle Rechner und den Server. Das Netz ist tiptop eingerichtet, alles läuft. Er kann nichts erkennen. Also beschließt er, sich Freitags in den Serverraum zubegeben, vor den Server zu setzen und auf 13:40 Uhr zu warten. Punkt 13:40 Uhr geht die Tür auf, herein kommt die Putzfrau, zieht den Stecker aus dem Server, steckt ihren Staubsauger ein und saugt den Teppich.

  • Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Er duldet keinen der nicht 120 % bei der Arbeit gibt, und ist bekannt dafür, Arbeiter die nicht alles geben sofort zu feuern. Also wird er am ersten Tag durch die Büros geführt und der Chef sieht wie ein Mann sich gegen die Wand im Flur lehnt. Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, hier hat er eine gute Gelegenheit den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit nicht dulden wird. Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut: "Wie viel verdienen sie in der Woche?" Ein bisschen überrascht antwortet der Mann: "300 Euro die Woche, wieso?"vDer Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 600 Euro und schreit ihn an mit den Worten: "Ok, hier ist dein Lohn für 2 Wochen, nun hau ab und komme nie wieder hierher." Der Chef fühlt sich toll, dass er allen gezeigt hat, dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen Mitarbeiter: "Kann mir jemand sagen was dieser faule Sack hier gemacht hat?" Mit einem Lächeln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: "Pizza geliefert."

  • Eine Hausfrau steht, mit der linken Hand einen Dildo hinter ihrem Rücken versteckend, an der Haustür." Schatz, was ist los? Warum kommst du heute schon so früh, und warum weinst du?" "Ich bin gefeuert, mich hat man in der Firma durch eine Maschine ersetzt."

  • Frage: Was trinkt ein Firmenchef im Büro? Er trinkt Leitungswasser.

  • Herr Direktor, warum stellen Sie in Ihrer Firma immer nur verheiratete Männer ein? "Ach, wissen Sie, die reagieren nicht so empfindlich, wenn man sie mal anbrüllt."

  • In der Zeitung liest der Mann von einem ganz besonderen Abnehmprogramm. Daraufhin ruft er bei der Firma an und bestellt deren 5-Tage/5-kg-Abhnehmpaket. Am nächsten Tag klingelt es an seiner Tür und vor ihm steht eine vollbusige, sportliche Blondine, Anfang 20. Sie stellt sich als eine Mitarbeiterin der Firma für das Abnehmprogramm vor. Die junge Frau trägt nichts außer ein paar Nike Laufschuhe und einem Schild, auf dem steht: "Wenn du mich fängst, gehör ich dir." Ohne auch nur eine Sekunde zu zögern, rennt der Mann der Blondine hinterher. Nach einigen Kilometern und einigem Hin und Her fängt er sie schließlich und hat seinen Spaß mit ihr. Das gleiche Mädchen erscheint die nächsten vier Tage an seiner Tür und das Spiel wiederholt sich. Am fünften Tag stellt er sich auf die Waage und stellt zufrieden fest, dass er tatsächlich 5 kg abgenommen hat. Daraufhin ruft er erneut bei der Firma an und bestellt das 5-Tage/10-kg-Paket. Am nächsten Tag klingelt es an der Tür: Vor ihm steht die schönste und sexieste Frau, die er je gesehen hat. Sie trägt nichts bis auf Reebock-Laufschuhe und einem Schild um den Hals: "Wenn du mich fängst, gehör ich dir." Das lässt er sich nicht zweimal sagen, doch dieses Mädchen hat eine super Kondition und er braucht eine Weile, bis er sie hat. Dann ist sie aber jeden Muskelkrampf und jede Atemnot wert. Die gleiche Sache wiederholt sich die nächsten 4 Tage. Am Ende der Woche stellt er sich auf die Waage und ist absolut zufrieden, denn er hat wieder 10 kg abgenommen. Er beschließt, noch einen drauf zu setzen und ruft ein drittes Mal bei der Firma an. Er möchte das 7-Tage/25-kg-Abnehmprogramm. Die Dame am Telefon fragt: "Sind Sie sich ganz sicher?" Er ist sich absolut sicher. Am nächsten Tag klingelt es an seiner Tür. Als der Mann öffnet, steht vor seiner Tür ein riesiger, muskelbepackter 2m-Mann, der nichts trägt außer ein paar pinkfarbener Joggingschuhe und einem Schild um den Hals: "Ich bin Francis. Wenn ich dich fange, gehörst du mir."

  • In einer Firma werden 5 Kannibalen als Programmierer angestellt. Bei der Begrüßung der Kannibalen sagt der Firmenchef: "Ihr könnt jetzt hier arbeiten, verdient gutes Geld und könnt zum Essen in unsere Kantine gehen. Also lasst die anderen Mitarbeiter in Ruhe." Die Kannibalen geloben keine Kollegen zu belästigen. Nach vier Wochen kommt der Firmenchef wieder und sagt: "Ihr arbeitet sehr gut. Allerdings fehlt uns eine Putzfrau, wisst Ihr was aus der geworden ist? "Die Kannibalen antworten alle mit nein und schwören mit der Sache nichts zu tun haben. Als der Firmenchef wieder weg ist, fragt der Boss der Kannibalen: "Wer von euch Affen hat die Putzfrau gefressen?" Meldet sich hinten der letzte ganz kleinlaut: "Ich war es." Sagt der Kannibalen-Boss: "Du Idiot, wir ernähren uns seit vier Wochen von Teamleitern, Abteilungsleitern und Projekt-Managern damit keiner etwas merkt und du Depp musst die Putzfrau fressen."

  • In einer Firma werden fünf Kannibalen als Programmierer angestellt. Bei der Begrüßung der Kannibalen sagt der Firmenchef: "Ihr könnt jetzt hier arbeiten, verdient gutes Geld und könnt zum Essen in unsere Kantine gehen. Also lasst die anderen Mitarbeiter in Ruhe." Die Kannibalen geloben keine Kollegen zu belästigen. Nach vier Wochen kommt der Firmenchef wieder und sagt: "Ihr arbeitet sehr gut. Allerdings fehlt uns eine Putzfrau, wisst Ihr was aus der geworden ist? "Die Kannibalen antworten alle mit nein und schwören mit der Sache nichts zu tun haben. Als der Firmenchef wieder weg ist, fragt der Boss der Kannibalen: "Wer von euch Affen hat die Putzfrau gefressen? "Meldet sich hinten der letzte ganz kleinlaut: "Ich war es."Sagt der Kannibalen-Boss: "Du Idiot, wir ernähren uns seit vier Wochen von Teamleitern, Abteilungsleitern und Projekt-Managern damit keiner etwas merkt und du Depp musst die Putzfrau fressen."

  • Kommt ein Unterhändler von Coca Cola in den Vatikan. Er bietet 100.000 Euro, wenn das "Vater unser" geändert wird. Es soll in Zukunft heißen: "Unsere tägliche Coke gib uns heute." Der Sekretär lehnt kategorisch ab. Auch bei 200.000 und 500.000 Euro hat der Vertreter keinen Erfolg. Er telefoniert mit seiner Firma und bietet schließlich 10 Millionen Euro. Der Sekretär zögert, greift dann zum Haustelefon und ruft den Papst an: "Chef, wie lange läuft der Vertrag mit der Bäckerinnung noch?"

  • Kommt ein Unterhändler von Coca-Cola in den Vatikan. Er bietet 100.000 Dollar, wenn das "Vater unser" geändert wird. Es soll in Zukunft heißen: "Unser täglich Coke gib uns heute." Der Sekretär lehnt kategorisch ab. Auch bei 200.000 und 500.000 Dollar hat der Vertreter keinen Erfolg. Er telefoniert mit seiner Firma und bietet schließlich 10 Millionen Dollar. Der Sekretär zögert, greift dann zum Haustelefon und ruft den Papst an: "Chef, wie lange läuft der Vertrag mit der Bäckerinnung noch?"

  • Sagt der Angestellte: "Chef, ich bitte um eine Gehaltserhöhung. Ich habe nämlich geheiratet." "Na, hören Sie mal", erwidert der Chef, "für Unglücksfälle außerhalb der Firma sind wir aber nicht verantwortlich."

  • Was trinkt ein Firmenchef im Büro? "Er trinkt Leitungswasser"

  • Zwei Firmenvertreter prahlen mit ihren Verkaufserfolgen. Sagt der eine: "Heute habe ich einer Blondine eine Geschirrspülmaschine verkauft. Ihr Haus hatte aber keinen Stromanschluss!" Sagt der andere: "Das ist doch gar nichts! Ich habe heute Angela Merkel eine Kuckuksuhr verkauft und dabei ein Zusatzgeschäft von zehn Zentnern Vogelfutter gemacht!"