Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Erfolg-Witze

Die besten Erfolg-Witze

Die lustigsten Erfolg-Witze

  • Chef: "Meine Damen und Herren. Die Gewerkschaft hat endlich durchgesetzt, dass die Mitarbeiter am Erfolg unserer Bank beteiligt werden. Ich bitte Sie also, beim Verlassen des Raumes unserem Buchhalter 20% Ihres Gehaltes zurückzuzahlen."

  • Donald Trump ist zu seinem ersten Staatsbesuch bei Angela Merkel in Berlin. Schnell fragt Trump was das Geheimnis ihres großen Erfolges ist. Merkel sagt ihm, man müsse nur viele Intelligente Leute um sich herum haben. "Wie wissen Sie so schnell ob wer intelligent ist? " fragt Trump." "Lassen Sie es mich demonstrieren" Merkel greift zum Telefon, ruft Wolfgang Schäuble an und stellt ihm eine Frage: "Herr Schäuble, es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es? " Ohne zu zögern antwortet Schäuble: "Ganz einfach, das bin ich." "Sehen Sie", sagt Merkel zu Trump, "so teste ich die Intelligenz der Leute." Begeistert fliegt Trump nach Hause, er ruft sofort seinen Vize Pence an, um ihm dieselbe Frage zu stellen."Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. Wer ist es?" Nach langem hin und her sagt Pence: "Ich habe keine Ahnung, ich werde aber versuchen die Antwort bis morgen herauszufinden." Pence kommt einfach nicht drauf und beschließt, Rat beim ehemaligen Präsidenten Obama einzuholen. Er ruft ihn an: "Mr Obama - es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es? " fragt er Obama."Ganz leicht, das bin ich." Glücklich die Antwort gefunden zu haben ruft Pence bei Trump an und sagt triumphierend: "Ich hab die Antwort, es ist Barack Obama." Trump tobt vor Wut und sagt: "Nein Sie Trottel, es ist Wolfgang Schäuble."

  • Herr Direktor, am Telefon fragt ein Herr nach einem Termin, um Sie nach dem Geheimnis Ihres Erfolgs zu befragen. "Hm, von der Presse oder Polizei?"

  • Die besten Erfolg-Witze

  • Kommt ein Unterhändler von Coca Cola in den Vatikan. Er bietet 100.000 Euro, wenn das "Vater unser" geändert wird. Es soll in Zukunft heißen: "Unsere tägliche Coke gib uns heute." Der Sekretär lehnt kategorisch ab. Auch bei 200.000 und 500.000 Euro hat der Vertreter keinen Erfolg. Er telefoniert mit seiner Firma und bietet schließlich 10 Millionen Euro. Der Sekretär zögert, greift dann zum Haustelefon und ruft den Papst an: "Chef, wie lange läuft der Vertrag mit der Bäckerinnung noch?"

  • Kommt ein Unterhändler von Coca-Cola in den Vatikan. Er bietet 100.000 Dollar, wenn das "Vater unser" geändert wird. Es soll in Zukunft heißen: "Unser täglich Coke gib uns heute." Der Sekretär lehnt kategorisch ab. Auch bei 200.000 und 500.000 Dollar hat der Vertreter keinen Erfolg. Er telefoniert mit seiner Firma und bietet schließlich 10 Millionen Dollar. Der Sekretär zögert, greift dann zum Haustelefon und ruft den Papst an: "Chef, wie lange läuft der Vertrag mit der Bäckerinnung noch?"

  • Stoiber ist zu Gast bei der Queen in London. Nach ein bisschen Small-Talk fragt er die Queen, was das Geheimnis ihres großen Erfolges ist. Die Queen meint, man müsse nur viele intelligente Leute um sich herum haben. Wie wissen Sie so schnell, ob wer intelligent ist? fragt Stoiber. Lassen Sie es mich demonstrieren, antwortet die Queen. Sie greift zum Telefon, ruft Toni Blair an und stellt ihm eine Frage: "Mr. Premier Minister. Es ist der Sohn ihres Vaters, ist aber nicht ihr Bruder. Wer ist es?" Ohne zu zögern antwortet Toni Blair: "Ganz einfach, das bin ich." Sehen Sie, sagt die Queen, "so teste ich die Intelligenz der Leute, die um mich herum sind." Begeistert fliegt Stoiber zurück nach Deutschland. Zu Hause angekommen, ruft er sofort Schröder an, um ihm dieselbe Frage zu stellen: "Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. Wer ist es?" Nach langem hin und her sagt Schröder: "Ich habe keine Ahnung, ich werde aber versuchen, die Antwort bis morgen herauszufinden." Schröder kommt und kommt nicht drauf und ruft letztendlich bei Fischer an. Es ist der Sohn deines Vaters, ist aber nicht dein Bruder. Wer ist es? fragt er Fischer. Ganz leicht, das bin ich. antwortet Joschka Glücklich die Antwort gefunden zu haben, ruft Schröder bei Stoiber an und jubelt: "Ich hab die Antwort, es ist der Fischer." Stoiber brüllt ihn total entsetzt an: "Nein, Du Trottel, es ist Toni Blair."