Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Dienst-Witze

Die besten Dienst-Witze

Die lustigsten Dienst-Witze

  • Der Chef raunzt seine Sekretärin an: "Ich verbitte mir ihre ständigen Privatgespräche. Dauernd ist die Leitung blockiert. Das geht so nicht." "Aber Herr Direktor, das sind doch alles Dienstgespräche." "Gut, ich will's ihnen mal glauben. Aber in diesem Fall verbitte ich mir ganz energisch, dass sie unsere Kunden mit Liebling, Schnucki und Scheißkerle anreden."

  • Der Oberrabbiner von Jerusalem ist auf Dienstreise in England. An einem Morgen wacht er sehr früh auf. Es ist Jom Kippur, der höchste jüdische Feiertag, an dem außer Beten und Fasten alles verboten ist. Er tritt auf den Balkon seines Hotels und blickt direkt auf den Golfplatz. Er denkt sich: "So früh am Morgen wird mich keiner entdecken." Er holt also seine Golfausrüstung und geht zum Abschlag des ersten Lochs. Oben im Himmel sagt Petrus zu Gott: "Siehst Du, was der Oberrabbiner von Jerusalem am Jom-Kippur macht? Willst Du ihn dafür nicht bestrafen?" Gott nickt. Der Oberrabbiner schlägt ab und trifft das Loch mit dem ersten Schlag: ein "Hole-in-one", das aller größte und aller seltenste Ereignis für einen Golfer. Petrus: "Das verstehe ich nicht. Du wolltest ihn doch bestrafen? ." Gott: "Das habe ich doch. Wem kann er das jetzt erzählen?"

  • Ein Arbeitsloser kommt auf das Arbeitsamt und fragt dort den Bediensteten: "Haben Sie Arbeit für mich?" "Sicher doch." antwortet der, "Wie wär's als Filialleiter in einer großen Bank, mit einem Daimler als Dienstwagen, und über 800.000 Euro im Jahr?" "Wollen Sie mich veralbern?" fragt darauf der Arbeitslose. Antwortet der Bedienstete: "Wer hat denn damit angefangen?"

  • Ein Beamter kommt nach 39 Dienstjahren zu seinem Chef und will sich versetzen lassen. Der Chef : "Sie sitzen jetzt seit 39 Jahren in der gleichen Behörde und wollen sich nun versetzen lassen?" Der Beamte: "Tja Chef, das ist halt das Zigeunerblut in mir."

  • Die besten Dienst-Witze

  • Fritzchen steht vor dem Dienstmädchenzimmer und schaut durch das Schlüsselloch. Mutter: "Fritzchen geh weg von da, das geht uns nicht an, was Gabi in ihrem Zimmer macht." Fritzchen: "Gabi macht eigentlich gar nichts, nur der Papa bewegt sich wie wild."

  • Kommt ein Beamter zu spät zum Dienst und sagt zu seinem Vorgesetzten: "Entschuldigen Sie bitte, ich habe verschlafen." Der Vorgesetzte überrascht: "Was, zuhause schlafen sie auch noch?"

  • Schröder rief seine Mutter an und sagte ihr, er wäre weiter Bundeskanzler. Darauf sie: "Und was heißt das?" Schröder: "Mutti, ich behalte die Dienstwohnung, den großen Audi und auch eine Motor-Yacht kann ich mir nach der nächsten Diäten-Erhöhung bald leisten." Darauf die Mutter: "Ist ja toll, Gerhard. Pass aber jetzt bloß auf, dass die Sozis dir das nicht alles wieder wegnehmen."