Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Arbeitsamtwitze

Arbeitsamtwitze

Die lustigsten Arbeitsamtwitze

  • Der Malermeister im Arbeitsamt: "Ich brauche dringend eine Arbeitskraft, habt ihr jemanden für mich?" "Tut uns Leid, aber Maler sind zurzeit sehr rar. Wir hätten da aber noch einen arbeitslosen Gynäkologen." Nach einigem Hin und Her stimmt der Malermeister zu: "Für ein oder zwei Wochen wird's schon gehen." Nach vier Wochen ruft das Arbeitsamt an und fragt: "Wie läuft's denn mit dem Gynäkologen? Wir hätten jetzt nämlich einen Maler, der einen Job sucht." Darauf der Malermeister: "Kommt nicht in Frage, das ist mein bester Mann. Letzte Woche kamen wir zu einer Wohnung, da waren die Leute nicht zu Hause. Und da hat der den ganzen Flur durch den Briefschlitz tapeziert.

  • Frage: Was macht eine Blondine mit zwei Matratzen an der Bushaltestelle? Antwort: Sie fährt mit ihren Unterlagen zum Arbeitsamt.

  • Ein Arbeitsloser kommt auf das Arbeitsamt und fragt dort den Bediensteten: "Haben Sie Arbeit für mich?" "Sicher doch." antwortet der, "Wie wär's als Filialleiter in einer großen Bank, mit einem Daimler als Dienstwagen, und über 800.000 Euro im Jahr?" "Wollen Sie mich veralbern?" fragt darauf der Arbeitslose. Antwortet der Bedienstete: "Wer hat denn damit angefangen?"

  • Ein Arbeitsloser geht zum Arbeitsamt, wo er prompt die Adresse einer Firma bekommt, die Arbeitskräfte sucht. Am nächsten Tag erscheint er jedoch wieder auf dem Arbeitsamt. "Und", fragt ihn der Beamte, "was war es diesmal? War die Arbeit zu schmutzig, zu schlecht bezahlt?" "Nein", sagt der Arbeitslose, "als ich hinkam, hing da ein Schild: "Arbeitskräfte beiderlei Geschlechts gesucht". Jetzt frage ich Sie, wer hat denn das schon?"

  • Arbeitsamtwitze

  • Berufsberatung auf dem Arbeitsamt. Ein Schwuler wird gefragt: "Was möchten Sie denn werden?" Antwortet der: "Am liebsten Krankenwagenfahrer. Da kriegt man hinten einen reingeschoben, und dann gehts mit Tatü Tata durch die Stadt."

  • Warum benutzen Beamte beim Arbeitsamt keine Taschentücher? Weil Tempo draufsteht.

  • Dialog im Arbeitsamt: "Wie viele Arbeitsstellen hatten Sie denn im letzten Jahr?" "Fünf" "Aha, Gelegenheitsarbeiter?" "Nein, Fußballtrainer."

  • Kommt der Ehemann von der Jobsuche wieder Heim. "Liebling ich hab ne neue Stellung, freust du dich?" "Du Schwein, hättest Du Dich man lieber um Arbeit gekümmert."