Deine Mutter Witze Logo
Beliebte Witze-Kategorien:

Alkoholwitze

Alkoholwitze

Die lustigsten Alkoholwitze


  • "Papa was ist ein Alkoholiker?" "Siehst du die vier Bäume da? Ein Alkoholiker würde Acht sehen." "Aber Papa, dort stehen doch nur 2 Bäume."

  • Eine Oma gibt einem Obdachlosen 5 Euro und sagt: "Aber nicht, dass du mir Alkohol davon kaufst." Der Obdachlose darauf: "Warum sollte ich dir davon Alkohol kaufen? "

  • Hält ein Polizist einen betrunkenen Autofahrer an: "Sind sie mit einem Alkoholtest einverstanden?"Der Autofahrer: "Von mir aus. In welcher Kneipe fangen wir an?"

  • "Mir kommts nicht aufs Aussehen , sondern auf die inneren Werte an." Jannis, 40, Alkoholiker

  • Treffen sich zwei Männer am Flughafen. Fragt der eine: "Zigarette?" "Nein danke, hab ich einmal probiert, hat mir nicht gefallen, habe nie wieder geraucht." "Darf ich Ihnen einen Weinbrand mitbringen?" "Nein danke, Alkohol habe ich einmal probiert, hat mir nicht geschmeckt, habe nie wieder Alkohol angerührt." "Was machen Sie denn hier?" "Ich warte auf meinen Sohn." "Aha, sicher ein Einzelkind."

  • Alkohol macht dumm und gleichgültig. Kapier ich nicht, ist mir aber auch egal.

  • Das Leben sollte mit dem Tod beginnen. Du liegst unter der Erde, dunkel und muffig, und gräbst dich frei. Dann kommst du ins Altersheim, es geht dir von Monat zu Monat besser und wirst rausgeschmissen weil du zu jung bist. Dann spielst du ein paar Jahre Golf und beginnst langsam zu arbeiten. Nachdem du da durch bist gehst du zur Uni. Mittlerweile hast du genug Kohle, um das Studentenleben in Saus und Braus zu genießen. Party, Alkohol, Drogen und Sex stehen an oberster Stelle. Wenn du jung genug bist wird es Zeit für die Schule. Du wirst von Jahr zu Jahr dümmer, bis du irgendwann rausfliegst und mit einer riesen Tüte Süßigkeiten belohnt wirst. Danach spielst du ein paar Jahre im Sandkasten und mit Bauklötzen und dümpelst dann 9 Monate in der Gebärmutter herum bis du schließlich dein Leben als Orgasmus beendest? ~ BRAINS

  • Der Arzt spricht zum Patienten: "Trinken Sie mal vier Wochen keinen Alkohol, dann sehen wir, ob sich ihre Krankheit bessert." "Könnte ich nicht lieber vier Wochen lang doppelt so viel Alkohol trinken und wir sehen dann, ob meine Krankheit sich verschlimmert?", entgegnete der Patient.

  • Der Arzt zum Patienten: "Leider kann ich die Ursache Ihrer Krankheit nicht finden, aber vielleicht liegt es am Alkohol." "Gut, dann komme ich wieder, wenn Sie nüchtern sind."

  • Der Fuchs kommt in den Wald und sieht den Bären, das Eichhörnchen und den Hasen stockbesoffen in der Sonne liegen." Hey", schimpft der Fuchs "Ihr wisst genau, wir Tiere im Wald wollen keine Alkoholiker." Die drei betroffen: "Ja, tut uns voll leid, kommt nie wieder vor." Am nächsten Tag kommt der Fuchs wieder in den Wald. Dem Bären geht’s ganz beschissen, dem Eichhörnchen genauso, übel verkatert, nur der Hase liegt schon wieder haubitzendicht mit ner Whiskey-Flasche in der Sonne." Hase, was hab ich dir gesagt? Wir Tiere im Wald wollen keine Alkoholiker." "Ja, sorry", lallt der Hase"morgen wird alles besser." Am nächsten Tag kommt der Fuchs wieder, der Bär ist wieder topfit, sammelt Honigtöpfe, das Eichhörnchen quicklebendig, sammelt Haselnüsse. Nur der Hase ist nicht mehr da. Der Fuchs fängt an ihn zu suchen, und kommt an nem Teich vorbei in dem ein Bambusrohr drinnensteckt. Das kommt dem Fuchs irgendwie spanisch vor und er zieht es aus dem Teich - unten dran hängt der Hase mit ner Tequila-Flasche, sternhagelblau. "Hase." schreit der Fuchs, "wie oft soll ichs dir noch sagen? Wir Tiere im Wald wollen keine Alkoholiker." Darauf lallt der Hase: "Was ihr Tiere im Wald wollt, ist uns Fischen im Teich scheiß egal."

  • Der liebe Gott erschuf den Mann und sah, dass es gut war. Dann erschuf der liebe Gott die Frau, und als er sah, was er angerichtet hatte, sorgte er für Alkohol und Tabak.

  • Der Tester eines renommierten Weinguts ist gestorben, also macht der Chef sich auf, einen neuen zu suchen. Der erste Bewerber ist jedoch ein total ungepflegter, heruntergekommener Typ, der nach Alkohol stinkt. Da denkt sich der Chef des Weinguts: "Der will bestimmt nur gratis saufen. Wie werd ich den möglichst schnell wieder los?"Er beschließt jedoch ihm eine Chance zu geben und macht mit ihm eine Blindverkostung. Der Mann probiert das erste Glas und meint dann: "Rotwein, ein Merlot, 5 Jahre alt. Sehr frisch im Geschmack." Der Chef ist überrascht und lässt ihm ein zweites Glas bringen. Der Mann probiert wiederum und stellt dann fest: "Weißwein. Ein Müller Thurgau. Anderthalb Jahre alt. Sehr säurearm." Nun ist der Chef völlig baff. Er winkt seine Sekretärin heran, flüstert ihr was ins Ohr und sie kommt 5 Minuten später mit einem Glas Urin wieder. Dieses gibt er dem Mann zum probieren. Dieser überlegt kurz und sagt dann: "Blond, 26 Jahre alt, im dritten Monat schwanger und wenn Sie mir den Job nicht geben sag ich ihrer Frau von wem."

  • Der Zollbeamte beugt sich in das geöffnete Fenster des Wagens, fragt: "Alkohol, Zigaretten?" Der Fahrer winkt ab: "Nein, bitte zwei Kaffee."

  • Drei texanische Chirurgen spielen Golf und unterhalten sich über die Fortschritte in der Chirurgie. Sagt der erste: "Ich bin der beste Chirurg in Texas. Ein Konzertpianist verlor bei einem Unfall sieben Finger. Ich habe sie wieder angenäht und acht Monate später hat er ein Privatkonzert bei der Königin von England gegeben." Sagt der zweite: "Das ist doch gar nichts. Ein junger Mann verlor bei einem Unfall beide Arme und beide Beine. Ich habe sie wieder angenäht und zwei Jahre später hat er eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen gewonnen." Darauf der dritte: "Ihr seid Amateure. Vor einigen Jahren ritt ein Mann, high von Kokain und Alkohol, frontal in einen Zug, der mit 80 Meilen daher kam. Alles was noch übrig blieb, war der Arsch des Pferdes und der Hut des Cowboys. Ich habe ihn operiert und heute ist er Präsident der Vereinigten Staaten."

  • Alkoholwitze

  • Ein Alkoholiker, ein Kettenraucher und ein Homosexueller sterben alle an ihren Lastern. Da spricht am Himmelstor Petrus zu ihnen: "Na schön, ich gebe euch allen noch eine Chance, aber solltet ihr auch nur einmal eure Sünden wiederholen, dann wars das." Auf einmal sind sie alle drei wieder lebendig. Der Alkoholiker sieht auf der Straße einen Penner mit einer Schnapsflasche sitzen, reißt ihm diese aus der Hand und säuft sich auf der Stelle tot. Der Kettenraucher sieht eine noch brennende Kippe auf dem Boden liegen, da sagt der Schwule: "So, wenn du dich jetzt bückst, sind wir beide tot."

  • Ein besoffener Mann, nach Bier stinkend, setzt sich in die U-Bahn, direkt neben einen Pfarrer. Der Besoffene, mit offenem Hemd, lose hängender Krawatte, zerrissenem Jackett und Spuren von rotem Lippenstift in seinem ganzen Gesicht, ganz zu schweigen von einer halb leeren Gin-Flasche, die ihm aus der Jackentasche fällt und einem Kondom, das aus seiner Brusttasche hängt, öffnet eine Zeitung und liest. Nach ein paar Minuten fragt er den Pfarrer: "Sagen Sie, Vater, von was bekommt man Arthritis?" Der Pfarrer: "Nun, mein Sohn, man bekommt es vom ausschweifenden Leben, vom Rumhängen mit billigen, schamlosen Frauen, vor allem vom Alkohol, auch vom Sex mit Prostituierten, und von mangelnder Körperhygiene." Der Besoffene: "Verdammt noch mal, so eine Schweinerei." Der Pfarrer denkt plötzlich, das er vielleicht etwas hart war und fragt in versöhnlichem Ton: "Seit wann haben Sie denn Arthritis, mein Sohn?"Der Besoffene: "Ich hab das nicht, aber hier in der Zeitung steht, dass der Papst Arthritis hat, das olle Ferkel."

  • Ein Gymnasiallehrer, ein Realschullehrer und ein Sonderschullehrer verlieren bei einer Alkoholkontrolle ihren Führerschein. Verzweifelt versuchen sie, die Polizeibeamten auf dem Revier gnädig zu stimmen. Als erster versucht es der Gymnasiallehrer, da er der Klügste der Kollegen ist. Aber nach 10 Minuten kommt er wieder heraus und sagt: "Es hat keinen Sinn. Sie geben uns die Führerscheine nicht wieder." Als nächster versucht es der Realschullehrer, aber auch er kommt nach 10 Minuten mit hängendem Kopf heraus und sagt: "Keine Chance". Schließlich geht der Sonderschullehrer hinein. Nach 5 Minuten kommt er strahlend mit den drei Führerscheinen in der Hand aus dem Polizeirevier. Seine Kollegen sind begeistert und fragen ihn, wie er das denn geschafft habe. Daraufhin der Sonderschullehrer: "Ach, das war eigentlich gar kein Problem. Die sind alle bei mir in die Klasse gegangen."

  • Wer sagt "Alkohol ist keine Lösung" hat in Chemie nicht aufgepasst.

  • Warum war es dem DDR-Bürger strengstens verboten, zusammen mit Bürgern aus der BRD Alkohol zu trinken? Weil sonst beide die gleiche Fahne gehabt hätten.

  • Eine Frau kommt mit geschwollenem Gesicht zum Arzt und sagt: "Herr Doktor, was soll ich nur tun? Mein Mann schlägt mich immer, wenn er vom Trinken nach Hause kommt." Der Arzt rät: "Kochen Sie sich einfach einen Kamillentee und gurgeln sie diesen, wenn ihr Mann nach Hause kommt. Gurgeln Sie bis er eingeschlafen ist. Und in einem Monat kommen Sie bitte zum Kontrollbesuch." Bei der Kontrolle ist sie überglücklich." Herr Doktor", sagt sie, "Ihr Rat hat Wunder gewirkt. Mein Mann hat mich seitdem ich den Kamillentee gurgle nicht einmal geschlagen." Da meint der Arzt: "Wußte ich's doch. Es war nicht der Alkohol, sondern ihr freches Mundwerk."

  • Gerhard kommt zum ersten mal in eine Bar und bemerkt auf einem Regal einen riesigen Glaskrug, gefüllt mit unzähligen 50-Euro-Scheinen. Er fragt den Barkeeper: "Entschuldigung, was hat es denn mit dem Glas voller Geldscheine auf sich, das muss ja ein Vermögen sein?" Barkeeper: "Wer einen Fünfziger einzahlt und drei Aufgaben bewältigt, der bekommt den Krug samt Inhalt." Gerhard: "Und was sind das für Aufgaben?"Barkeeper: "Nein, nein, erst zahlen, dann stelle ich die Aufgaben." Gerhard ist neugierig und rückt einen Fünfziger raus. Der Barkeeper stellt die Aufgaben: "Erstens: Du musst diesen 2-Liter-Krug mit Tequila auf ex austrinken ohne abzusetzen und du darfst keine Miene verziehen. Zweitens: Hinten im Hof ist mein Pitbull angekettet, der hat einen lockeren Zahn. Den musst du mit bloßen Händen ohne Hilfsmittel ziehen. Drittens: Im ersten Stock wohnt meine 80-jährige Oma, die hatte in ihrem Leben noch nie guten Sex. Da musst du ran." Gerhard: "Du spinnst wohl, das schafft doch kein Mensch." Barkeeper: "Na gut, dann kommt der Fünfziger ins Glas." Etwas verärgert trinkt Gerhard ein paar Erdinger und mit dem Alkoholspiegel steigt auch sein Mut. Er denkt sich: "Ein Fünfziger ist ein Fünfziger, ich pack das jetzt." Er ruft dem Barkeeper zu: "He Alter, wo ist nun deine Tequila Flasche?" Der Wirt gibt ihm den 2-Liter-Krug. Gerhard setzt an und beginnt zu schlucken. Tränen rinnen ihm schon aus den Augen, sein Kopf wird rot, aber er verzieht keine Miene und er trinkt den Krug wirklich auf einmal aus. Applaus bricht in der Bar aus und Gerhard schwankt hinaus in den Hof zur zweiten Aufgabe. Plötzlich hört man in der Bar Kampfgeräusche. Bellen, Jaulen, Kratzen, Schreien. Stille. Dann torkelt Gerhard zur Tür herein, die Kleider zerfetzt, übersät mit Biss- und Kratzwunden, die Menge tobt. Als der Applaus abgeklungen ist ruft er: "So das wäre geschafft. Und wo is jetzt die 80jährige Oma mit dem lockeren Zahn?

  • Zwei Jäger sitzen auf einem Hochsitz und feiern ihr 50-jähriges Berufsjubiläum. Beide haben ordentlich Alkohol getankt und sind nach zwei Stunden sturzbetrunken. Auf einmal fliegt ein Drachenflieger über den Hochsitz. Der erste Jäger schreit: "Schau dir den Riesenadler an. Wahnsinn. Knall ihn ab." Daraufhin reißt der andere sein Gewehr in die Luft und schießt fünf Mal auf den Raubvogel. Er schaut er den anderen Jäger an und lallt: "Und? Hab ich ihn getroffen?" Daraufhin der andere: "Nö. Aber seine Beute hat er fallen lassen."

  • Im Bier müssen weibliche Hormone sein. Denn immer wenn ich Alkohol trinke, rede ich lauter Blödsinn und kann nicht Auto fahren.

  • "Es gab eine Phase in meinem Leben, da hatte ich sechs Jahre keinen Sex, keinen Alkohol, keine Dogen. Dann kam ich in den Kindergarten."

  • Ein BVB-Fan, ein Bayern-Fan und ein Schalker sitzen in Saudi-Arabien und trinken ein Fass Bier, obwohl dort absolutes Alkoholverbot herrscht. Wie es kommen musste, werden die drei erwischt und müssen zum Sultan. Strafe: 20 Peitschenhiebe. Der Sultan hat Mitleid und sagt, dass jeder noch einen Wunsch frei hat. Als erstes ist der Bayern-Fan an der Reihe. Er denkt nach und wünscht sich ein Kissen. Das bindet er sich dann auf den Rücken, aber nach 5 Peitschenhieben ist das Kissen kaputt. Dann ist der Schalke-Fan dran und denkt sich, ein Kissen geht kaputt, also lieber zwei. So wünscht er sich zwei Kissen, die aber nach 10 Peitschenhieben auch kaputt sind. Dann ist der Dortmunder dran. Der Sultan findet ihn von Anfang an sympathisch und deswegen hat der Dortmunder 2 Wünsche frei. Als erstes sagt der Dortmunder: "Ich wünsche mir 50 Peitschenhiebe." Der Sultan etwas verdutzt fragt: "Und ihr zweiter Wunsch?", worauf der Dortmunder sagt: "Binden sie mir den Schalker hinten drauf."

  • Der Prediger donnert: "Und ich warne euch, Brüder und Schwestern, vor der Zigarette. Auf die erste Zigarette folgt zwangsläufig das erste Glas Alkohol, und auf den Alkohol folgt ganz selbstverständlich die erste Sünde mit einer Frau." Unterbricht ihn ein jugendlicher Zuhörer: "Wo, bitte, kann man diese tolle Zigarette kaufen?"

  • Der junge Auswanderer fängt seinen ersten Job als Holzfäller in Kanada an. Einer seiner Kollegen klärt ihn gleich über die Vorteile seiner neuen Stellung auf: "Okay, während der Woche ist's ein bisschen einsam, aber am Freitag fahren wir immer in die Stadt und knallen uns so richtig zu." "Ich bin aber Antialkoholiker." "Macht nichts, dafür wird dir der Samstag gefallen. Da gehen wir immer in den Puff." "Ich glaube nicht, dass mir das Spaß machen würde", meint der Neue. "Bist du vielleicht schwul?" "Natürlich nicht.", antwortet er entsetzt. "Mist", bedauert sein Kumpel, "dann werden dir die Sonntage auch nicht gefallen."

  • Der Arzt besorgt zum Patienten: "Sie wissen doch, daß der Alkohol ihr Leben verkürzt?" Der Patient: "Das stimmt. Ich habe es auch gemerkt. Nirgends vergeht die Zeit schneller als beim Trinken."

  • Am Abend vor einer wichtigen Reise nach Indien entdeckt Marco Polo in einer Hafenbar einen seiner Matrosen. Und zwar völlig betrunken. Marco Polo brüllt ihn an: "Hören Sie auf zu saufen. 10000 Italiener sterben jedes Jahr am Alkohol." Sagt der Matrose: "Mir egal, ich bin Spanier."

  • weitere Witze zu Nahrung & Ernährung